25.04.08 09:27 Uhr
 1.893
 

Porsche Cayenne Turbo-S mit 550 PS vorgestellt

Porsche bringt ab August 2008 den Cayenne Turbo-S auf den Markt. Mit seinem 550 starken 4,8 Liter-Aggregat toppt das Modell den bisherigen Leithammel der Cayenne-Flotte, den Cayenne Turbo, um 50 PS. Offenbar hat das rund 162.400 Euro teure Modell vor allem Käufer aus Asien und Osteuropa im Visier.

Für den Sprint auf Tempo 100 benötigt das 2,4 Tonnen schwere und rund 280 km/h schnelle SUV rund 4,8 Sekunden. Im mittleren Drehzahlbereich liefert der V8-Biturbomotor rund 750 Newtonmeter Drehmoment. Der Normverbrauch der S-Version wird mit 14,9 Litern/100 km angegeben.

Äußerliche Merkmale des mit Niveauregulierung, Luftfederung und PASM ausgestatteten Gefährts sind unter anderem 21-Zoll-Leichtmetallräder, Alu-Sportendrohre und lackierte Lufteinlässe an der Frontseite. HiFi-Fans dürfen sich über das 410 Watt starke BOSE-Soundsystem mit 14 Lautsprechern freuen.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PS, Porsche, Turbo, Porsche Cayenne
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abgasmanipulation: Zulassungsverbot für Porsche Cayenne
Rückrufaktion für den Porsche Cayenne
Neun Meter langer Porsche Cayenne bei eBay - doch billig ist er nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2008 09:55 Uhr von Travis1
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Obwohl: ich Porsche Liebhaber bin erschliesst sich mir der Sinn dieses Fahrzeuges nicht.
Kommentar ansehen
25.04.2008 10:29 Uhr von Jimyp
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@ Armithage: Was man braucht, kann doch immer noch jeder für sich entscheiden. Wenn ich das geld hätte, würde ich mir auch ein Auto in der Größenordnung kaufen. Es macht halt einfach Spaß damit zu fahren, der Verbrauch würde mich absolut nicht interessieren.

Und zu deiner Frage, wer sich das in Osteuropa leisten kann: Moskau z.B. ist eine der teuersten Städte der Welt, in der sehr viele Millionäre leben.
Kommentar ansehen
25.04.2008 10:35 Uhr von germanxdevil
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
@armithage: für den normalen Markt? Porsche ist ja auch nicht für den normalen markt!

Niemand braucht so ein Fahrzeug? Was braucht man schon? Warum Luxus? Warum mehr als 50 PS?

Warum wunderst du dich denn darüber, dass das Fahrzeug in Osteuropa verkauft werden soll? Asien nimmst du einfach so hin? Kunden sind reiche Asiaten und reiche Osteuropäer und davon gibt es immer mehr !

...und nein bei 750Nm und 2,4 Tonnen überholt dich das Hinterrad nicht! warum auch? aber willste ja eh nicht wissen.


(was für ein kommentar...soviel Schwachsinn in so wenigen worten!)
Kommentar ansehen
25.04.2008 10:42 Uhr von Jimyp
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Armithage: Ja, denn Moskau liegt in Europa!
Kommentar ansehen
25.04.2008 10:53 Uhr von Jimyp
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Armithage: Offiziell gehört der Teil Russlands, auf dem Moskau liegt, zu Europa!
Kommentar ansehen
25.04.2008 11:30 Uhr von Jimyp
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Armithage: Es geht mir ums geografische und nicht, wie irgendwelche politischen Organisationen das sehen! Letztendlich zählt man Moskau zu den osteuropäischen Städten!
Kommentar ansehen
25.04.2008 11:40 Uhr von Tzimisce
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Russland / Europa: Europa geht bis zum Ural.
So haben wir es zumindest damals gelernt ;)
Kommentar ansehen
25.04.2008 13:03 Uhr von KillA SharK
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
550 PS? sorry about your penis. Geographisch gesehen liegt Moskau in der Tat in Europa,
Moskau befindet sich im europäischen Teil Russlands:

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
25.04.2008 13:37 Uhr von MrMaXiMo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
14.9 Liter... hahahaha..!! Absolute Illusion Wir haben uns mal den "alten" Cayenne Turbo gemietet und bei Vollgas auf der Autobahn hatten wir ein Durchschnittsverbrauch(!) von über 60 Ltr/100 km laut Boardcomputer...
Also Durchschnitt, kein Momentanverbrauch, der ist immer wieder bei etwas mehr gas auf 99.9Ltr hochgeschnellt...

Und auch bei gemäßigter Gangart war es real kaum möglich das Gefährt unter 20 Ltr. zu bewegen...
Kommentar ansehen
25.04.2008 14:03 Uhr von xj12
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
14,9 Liter? 14,9 Liter soll der brauchen - bei 2,4 Tonnem und nem CW Wert wie ein Ziegelstein? Also irgendwie will ich das nicht so wirklich glauben. Aber jemand der sich dieses Auto leisten kann und will - dem ist der Verbrauch eh total egal.
Kommentar ansehen
25.04.2008 14:46 Uhr von kultbrother2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
warum schreiben: die hersteller nicht die warheit,zB das die karre bei 280 km/h 71 l auf 100km braucht.ob die leute dann immer noch spass an ihrem ja ach so schnellem SUV haben.völlig unnütz solch ein auto.sollte man sich doch lieber nen richtigen sportwagen kaufen,die schaffen die geschwindigkeit wenigstens bei der hälfte des spritverbrauchs.versteh echt nicht was so ein auto soll
Kommentar ansehen
25.04.2008 15:43 Uhr von Mr.Gato
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@kultbrother: So ein Blödsinn.

Jedes Auto hat bei Vollgas hochgerechnet auf L/100km utopische Verbrauchswerte.

Völlig unnütz dein Komment
Kommentar ansehen
25.04.2008 15:46 Uhr von germanxdevil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@armithage: "Dass Porsche nicht für den normalen Markt ist, ist nicht der Fall, was man an den Verkaufszahlen im niedrigen Preissegment sehen kann. Eine Stippvisite rund um Stuttgart und Zuffenhausen wäre daher für dich durchaus angebracht."

Kommt natürlich drauf an, was man als "normalen Markt" versteht - nach meiner interpretation ist Porsche nicht für den "normalen Markt" sondern Premium/Luxus.
Niedriges Preissegment bei Porsche ist auch so eine Definitionssache.

und danke, dass du mir das mit dem "Hinterreifen überholen" nochmal erklärt hast. ich denke, dass wenn es einen Wagen gibt der die 550 PS bändigen kann, ist es so ein hochqualitativer "Sportwagen" wie der Porsche Cayenne.
Natürlich ist da ordentlich Schub dahinter, das soll aber auch. Hinterreifen überholen hat so einen negativen Klang, den ich eher bei "Billigautos" mit viel PS anwenden würde.
Kommentar ansehen
25.04.2008 19:15 Uhr von kultbrother2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Mr.Gato: im großen und ganzen stimme ich dir ja zu,doch ich sehe das eher so,das dein kommentar völlig unnütz ist.1.trägst nicht zum thema bei und 2.siehst du das unrealistisch übertrieben.wenn ich mit nem dodge coronet mit 320 ps und 250 km/h über die bahn geh,sind das ca 40 l auf 100 km,nem ich nen porsche 911 turbo bei 270 km/h,sind es ca 35 l das nen ich nen normal hohen verbrauch für nen sportwagen der nicht um die 300+ macht.und das sind keine testberichte das ist real und wurde am eigenen leib erlebt.also warum muß so ein backstein 1.so schnell sein,wenn er 2. so viel verbraucht.denn natürlich hat jedes auto bei entgeschwindigkeit enorm mehr durst,aber bei dem ist der verbrauch fast doppelt so hoch wie bei anderen autos bei der geschwindigkeit,also warum ist mein kommentar unnütz
Kommentar ansehen
26.04.2008 00:55 Uhr von latinoheat
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
produktion solcher autos gehört verboten: wer hat bitte das recht, so sinnlos meine und eure umwelt zubelasten?
Kommentar ansehen
26.04.2008 11:49 Uhr von Un4given
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@latinoheat: Am liebsten würde ich dir für deinen Beitrag ein Dutzend + geben. Die Leute haben anscheinend alle zuviel Geld, vom mangelndem Umweltbewußtsein ganz zu schweigen. Aber immer schön über die Spritpreise meckern.
Kommentar ansehen
26.04.2008 14:28 Uhr von Andre86
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
An alle Öko-Idioten: Porsche Cayenne, BMW X5, VW Touareg, M-Klasse (um nur die Premium-Hersteller von Geländefahrzeugen zu nennen produzieren im Vergleich so geringe Stückzahlen, dass ein Verbot solcher Fahrzeuge klimatechnisch überhaupt keinen Effekt erzielen würde. Die alten Karren auf der Straße verpesten viel mehr die Luft ohne KAT etc. Naja, solange die großen Entwicklungsländer wie China und Indien nicht mit aufspringen auf den Zug, bringt die ganze Klimadebatte sowieso nichts. Deutschland schießt dazu ein vielfaches weniger CO2 in die Luft als die ´Riesenstaaten´...
Das selbe gilt übrigens auch für Sportwagen (Ferrari, Lambhorgini, Porsche etc. ) Die Stückzahlen die man auf den deutschen Strassen sieht, sind so gering, dass es auch der dümmste Öko kapieren müsste. Ich von meiner Seite kann nur sagen: Wem so etwas gefällt, der soll es sich holen! Euch schreibt ja auch niemand vor, was für ein Auto, Klammoten etc. Ihr euch holt. Also immer schön den Ball flach halten..
Kommentar ansehen
26.04.2008 14:58 Uhr von Mr.Gato
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@kultbrother, latinoheat: "also warum muß so ein backstein 1.so schnell sein,wenn er 2. so viel verbraucht."

---

Weil es einen Markt dafür gibt.

Und ich finds okay.

- - -

@latinoheat: Jeder! Immerhin bezahlen sie auch mehr dafür.
Kommentar ansehen
26.04.2008 15:41 Uhr von crazybevin
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
kampf jeep?? mit so einer masse und auch noch als verkehrsfahrzeug einem rennfahrzeug anzunähern ist schon erbärmlich, vorallem wo die diskussion mit der CO² Problem und Spritmangel immernoch nicht beendet und gelöst ist...
schon eine ziemliche frechheit!
Kommentar ansehen
27.04.2008 10:43 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein weiteres unnützes Auto: dieses Auto braucht kein Mensch, der normale Turbo reicht für alle vollkommen aus. Diese Turbo-S Ausgabe ist nur Benzinschlucker der Extraklasse und hat ein tolles S hinten drauf...
Kommentar ansehen
01.05.2008 22:46 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pfff: 550 PS und 15 Liter Verbrauch?
Nein danke...brauch ich net, will ich net :P

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abgasmanipulation: Zulassungsverbot für Porsche Cayenne
Rückrufaktion für den Porsche Cayenne
Neun Meter langer Porsche Cayenne bei eBay - doch billig ist er nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?