25.04.08 09:08 Uhr
 2.896
 

Hamburg: 17-Jähriger wurde verbrannt - Zwei Verdächtige verhaftet

Am 16. April wurde die verkohlte Leiche eines 17 Jahre alten Mannes im Hamburger Stadtteil Billwerder gefunden (SN berichtete). Nun wurden zwei Tatverdächtige verhaftet.

Am Donnerstagmorgen stellte sich ein 19-Jähriger selbst der Polizei. Zusammen mit seinem Anwalt machte der junge Mann Angaben über den Tathergang sowie zu zwei weiteren Beteiligten an dem Verbrechen. Laut Polizei soll der 17-jährige getötete Kirk M. bei den Dreien Schulden aus Drogengeschäften gehabt haben.

Als das Opfer mit Benzin übergossen und angezündet wurde, soll es schon nicht mehr gelebt haben. Wie er ums Leben kam ist bisher noch nicht geklärt. Am Abend konnte ein weiterer Täter festgenommen werden. Nach dem dritten wird weiter gefahndet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Feuer, Verdächtige, Verdächtig
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2008 09:14 Uhr von sluebbers
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"stellte sich selbst": ist irgendwie doppelt gemoppelt. ansonsten gute news.

schön dass die angehörigen nun etwas klarheit haben und der polizei zeit- und kostenintensive ermittlungen erspart bleiben (wobei sie natürlich noch ermitteln müssen ob das alles so stimmt).
Kommentar ansehen
25.04.2008 09:15 Uhr von Lil Checker
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Abartig: Wie kann man, sag mal so Jung, in sowas reinrutschen? Und wie kann man als 19-Jähriger solche Geschäfte abwickeln und dann ein solche Verbrechen begehen? Das will mir nicht in den Kopf
Kommentar ansehen
25.04.2008 09:26 Uhr von pippin
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kaputt muss man sein? Generell ist es für mich unverständlich einen Menschen zu töten, ohne dass es Notwehr wäre, wovon man hier aber wohl sicher nicht ausgehen kann.
Aber mir ist schleierhaft, wie "Menschen" zu so einer Tat fähig sein können.

Für den 17-Jährigen hoffe ich nur, dass er wirklich schon tot war, als ihn die drei Verdächtigen mit Benzin übergossen und angezündet haben.
Tod durch Verbrennen ist für mich eine der schrecklichsten Vorstellungen.

Mein Beileid den Hinterbliebenen.
Kommentar ansehen
25.04.2008 09:30 Uhr von JGMSN5
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
grausam: und was gibts dafür nen dudu und 100 sozialstunden solche menschen die so etwas grausames tun gehören lebenslang weggesperrt und nicht nach jugendstrafrecht verurteilt
Kommentar ansehen
25.04.2008 09:57 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Komisch, so ruhig hier.
Kommentar ansehen
25.04.2008 10:00 Uhr von EduFreak
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
JGMSN5: du glaubst nicht wirklich, dass es bei mord 100 sozistunden gibt, oder??

Lil Checker: wach mal auf, die jugend säuft und raucht mit 10 kifft mit 12 und nimmt harte drogen mit 14, 15; natürlich nur in den schlimmsten fällen, aber die gibt es.

ich möchte nur wissen, wieviele schulden er hatte, dass die täter es für angebracht hielten, ihn zu töten. obwohl es natürlich NIE angebracht wäre, allein schon weil es das geld nicht zurückbringt und sie sehr lange zeit weggesperrt werden können.
Kommentar ansehen
25.04.2008 10:32 Uhr von JustMe27
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich gings da nur um ein paar Gramm Gras und einer der Dealer, der sich wie der große Gangsta vorkam, wollte mal den großen Macker markieren und hat dabei zu fest zugeschlagen.

Dumm nur, dass ein Mensch doch manchmal leichter zu Tode kommt, als man ahnt. Hoffentlich werden da schön ein paar lange Haftstrafen ausgesprochen...
Kommentar ansehen
25.04.2008 10:38 Uhr von togal
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sie wollten warscheinlich mit dem verbennen der Leiche die Spuren verwischen. Tot war das Opfer schon vorher.

Mein Beileid an die Angehörigen.

Die Quelle der Quelle:
http://www.presseportal.de/...
Kommentar ansehen
25.04.2008 10:47 Uhr von JustMe27
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Minus? Ihr seid also gegen lange Haftstrafen für Totschlag an einem Jugendlichen? Seltsame Sache...
Kommentar ansehen
25.04.2008 11:12 Uhr von Kintaroo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
oh gott: Durch diese Drogen müssen so viele Leute sterben
es wird wohl nie ein ende nehmen oder ?
mein beileid
Kommentar ansehen
25.04.2008 11:14 Uhr von fruchteis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe27: "Ihr seid also gegen lange Haftstrafen für Totschlag an einem Jugendlichen? Seltsame Sache..."

Hat das nach dir einer geschrieben? Wenn ja, dann ist der Beitrag gelöscht worden. Seltsam...
Kommentar ansehen
25.04.2008 11:20 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Fruchti: Geschrieben nicht, nur mich negativ bewertet. Und auch wenn es mir inzwischen im großen und ganzen scheißegal ist, wie mich die Leute bewerten, musste ich mich hier dann doch wundern.
Kommentar ansehen
25.04.2008 12:52 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe27: Du hast doch zweimal +3...
Kommentar ansehen
25.04.2008 14:08 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Fruchti: Ja, jetzt schon...
Kommentar ansehen
25.04.2008 16:46 Uhr von topreporter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Überraschung! Die 3 haben übrigens die Namen
Yakup M.
Labinot B
Gzim L

Tja, welch Überraschung....komisch, dass ich irgendwo schon bevor der erste Name fiel ziemlich sicher wußte, was kommen wird.

Nur Traumtänzer sehen darin mal wieder einen Einzelfall. Übrigens: Nachdem manche ja nur zu gern auf solche Fakten verzichten: Probleme löst man gewiss nicht dadurch, dass man sie totschweigt. Im Gegenteil, damit sorgt man nur noch für größere Probleme, weil viele sich irgendwann von extremen Parteien besser verstanden fühlen. Und das kann nun wohl nicht in unser aller Interesse sein.
Kommentar ansehen
25.04.2008 17:58 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@topreporter: Das Problem hierbei ist doch, dass keiner Lösungen parat hat, die nicht mit "Au" anfangen: Ausweisen, Aufhängen, Auspeitschen, Ausweiden usw...

Es wird wirklich Zeit, dass unsere Richter aufwachen und endlich den durchaus ausreichenden Strafrahmen, der ihnen zur Verfügung steht, voll ausnutzen!
Kommentar ansehen
25.04.2008 19:14 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Muss: man über diese Tätergruppe noch ein Wort verlieren???
Eigentlich nicht!!!!!
Auch wenn die Staatszugehörigkeit nicht mehr genannt werden soll,weiß man bei dieser Art des Verbrechens woher der Wind weht.
Und es wird nicht besser werden in Deutschland-eher noch schlimmer!!!!!!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?