24.04.08 20:38 Uhr
 590
 

Kiel: Bekommt die evangelische Kirche den ersten schwulen Bischof weltweit?

Wie Pastor Dieter Müller aus Kiel als Chef der Kirchlichen Sammlung der Agentur "idea" am vergangenen Dienstag sagte, stößt der Vorschlag zur Ernennung von Probst Horst Gorski (Hamburg) zum Bischof auf massiven Widerstand der Kirchlichen Sammlung in Nordelbien.

Er sagte auch noch an die Adresse zur Vorsitzenden des Wahlausschusses gewandt, die Hamburger Bischöfin Maria Jepsen wolle anscheinend wieder für kirchliche Aufmerksamkeit sorgen, "nämlich als erste lutherische Bischöfin den weltweit ersten schwulen lutherischen Bischof installieren".

Pastor Müller ergänzte noch seine Kritik an dem Vorschlag, einen schwulen evangelischen Geistlichen als Bischof einzusetzen, indem er sagte, dass die Kirche in Bezug auf das gegebene biblische Wort keine Beispielsfunktion mehr für die Familie, Ehe oder Sexualität habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Welt, Kirche, Bischof, Kiel, homosexuell
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken
Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2008 20:01 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Christ würde ich da sagen, dass die evangelische Kirche eher einen schwulen Bischof bekommt, als die katholische Kirche eine Pfarrerin.
Kommentar ansehen
24.04.2008 20:42 Uhr von Kintaroo
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
die kirche macht eh was sie will: uns sagt die kirche schwulen...lesben..
BÖÖÖSEEE
und jez wollen sie dann selber nen schwulen bischof hervorrufen
unter aller sau
und was auch noch dazukommt
das viele von denen sowieso schwul oder phetoviel sind
hmm nein nehm ich zurück vorurteile sind scheisse
aber es gibt da schon ein paar...
Kommentar ansehen
24.04.2008 20:53 Uhr von Spluli
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
ich finde, dass es eine coole sache ist so einen typen als bischof zu machen....
aber ob da die religion mitmacht, wage ich zu bezweiflen
im islam wäre er jetzt tod ^^
Kommentar ansehen
24.04.2008 21:10 Uhr von DirkKa
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Kintaroo: Interessante Wortkonstruktion : "phetoviel"

^^

Bekommst ein "+" für eine besonders kreative Rechtschreibkreation. ;))
Kommentar ansehen
24.04.2008 21:18 Uhr von Kintaroo
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
tut mir leid: ah man tut mir leid
ist echt nich mein tagT__T
alle ficken mich an XD
sry
die rechtschreibung dieses wortes will mir einfach nich in den kopf
bin ja auch erst 16
tut mir leiiid
ich werde es besser schreien
Kommentar ansehen
24.04.2008 21:18 Uhr von Kintaroo
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ups: *schreiben*
jez nerf ich oder ?
Kommentar ansehen
24.04.2008 21:49 Uhr von ika
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Was ist denn das für ein Argument? Ich akzeptier ja irgendwo das die Schwul sein ablehnen. Ist eine Meinung und die akzeptiere ich, auch wenn ich das ganz anders sehe.

Aber:

"keine Beispielsfunktion mehr für die Familie, Ehe oder Sexualität hätte"

Welche Beispielfunktion? Seit wann geben BISCHÖFE ne Vorbildfunktion in Sachen Sexualität? Halten die Reden übers Vögeln? Dürfen die überhaupt??
Kommentar ansehen
24.04.2008 22:42 Uhr von dragon08
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ika , natürlich dürfen Sie: Hat denn schon mal jemand mitbekommen , das es hier um die Evangelische Kirche geht und nicht um die Katholische ?



.
Kommentar ansehen
24.04.2008 23:07 Uhr von ika
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dragon: das dachte ich mir schon, kenn mich da nicht so aus...
Kommentar ansehen
25.04.2008 00:24 Uhr von Silenius
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Im Titel: fehlt ein "offen". Es muss heißen: ..."ersten offen schwulen Bischof".

;)
Kommentar ansehen
25.04.2008 00:42 Uhr von taps
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Silenius: ist ein Schelm. ;)
Kommentar ansehen
25.04.2008 02:55 Uhr von menschenhasser
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also, da die kirche ja immer ein auf menschenfreundlich tut und toleranz predigt wäre ein schwuler bischof doch mal das richtige zeichen dafür das sie die geprädigte toleranz anderen gegenüber auch ernst meint.
das wäre auch sicherlich ein grund für viele menschen sich wieder mehr mit der kirche auseinanderzusetzen.
und schwule oder lesben haben genau das gleiche recht wie alle anderen menschen religiös zu sein.
wer heutzutage noch homosexualität verteufelt hat in unserer welt einfach nix zu suchen!
Kommentar ansehen
25.04.2008 09:43 Uhr von noctua
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt seit Menschengedenken schwule Geistliche, aber es durfte nie an die Öffentlichkeit gelangen!

Mir persönlich ist es egal ob ein Bischoff schwul ist oder nicht.

Aber besser offen Homosexuell sein als im Verborgenen Unsinn zu treiben!
Kommentar ansehen
26.04.2008 22:05 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das er schwul ist, ist seine privatsache
solange er das nicht mit seiner arbeit vermischt

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?