24.04.08 18:41 Uhr
 683
 

Fußball: Madrid rüstet Bernd Schuster mit 60 Millionen Euro für Spielerkauf aus

60 Millionen Euro, im Idealfall sogar 100 Millionen, erhält der Trainer von Real Madrid, Bernd Schuster, von seinem Verein für den Kauf von neuen Spielern.

Die 60 Millionen gelten einem Bericht von Spaniens "AS" zufolge als garantiert. Hinzukommen würde die Summe aus den Verkäufen von Julio Baptista und Mahamadou Diarra, die bereits Angebote von anderen Vereinen haben und für die sich Real eine Summe von 40 Millionen Euro erhofft.

Schuster würde seine Mannschaft gerne um den Ajax-Stürmer Klaas Jan Huntelaar und Werder Bremens Diego erweitern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, Spiel, Million, Spieler, Madrid
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2008 18:44 Uhr von marshaus
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
schon: eine menge geld was bernd schuster zur verfuegung hat....aber spieler wie ronaldo von man utd. wird er dafuer nicht bekommen
Kommentar ansehen
24.04.2008 19:02 Uhr von Kintaroo
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
macht mal die augen auf: die welt ist echt am ende
60 millionen doller wegen scheissfussballs
ich hab echt nichts gegen fussball ich kann die EM kaum erwarten
aber sorry mit so viel geld könnte man soooo vielen menschen helfen..
Kommentar ansehen
24.04.2008 20:19 Uhr von Scarb.vis
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
mit 60mio: könntest du keiner Sau helfen. Wenn du die für 60mio Lebensmittel nach Afrika schickst, dann zerstörst du erstmal deren Wirtschaft.

2. Sind die 60mio nicht weg, sondern die Vereine verdienen eine menge Kohle mit den Trikots /Namenrechte/ etc.

3. Von nichts kommt nichts. Meistens hat es einen Grund wieso jmd nichts hat. Und oft ist es auch dessen eigene "schuld".
Kommentar ansehen
24.04.2008 21:39 Uhr von tobe2006
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
scarb.vis: hast schon recht mit afrika und so

aber ich denke dein vorredner meint eher sowas wie kranken menschen z.b. oder auch den forschern damit sie neue heilmittel/methoden finden etc.

und eben OFT kann derjenige welcher arm is nichts dafür das es so ist.

und dass die leute soviel geld für spieler ausgebn is doch echt asi, die fifa solte da überall ma grenzen einführen. sollen se eben mehr das umfeld ausbauen geld spenden oder so wennse soviel im überfluss haben^^
Kommentar ansehen
24.04.2008 22:35 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Bild" hat wieder mal gelogen! Denn wenn man sich die Mühe macht, mal bei http://www.as.com/... nachzuschauen, sieht man, dass nicht etwa Bernd Schuster derjenige ist welcher die Gelder ausgibt, sondern der Sportdirektor Pedja Mijatovic. Dieser ehemalige Spieler aus Montenegro ist die oberste Autorität bei Real Madrid, wenn es um Verhandlungen mit den Spielern, Transfers etc. geht. http://de.wikipedia.org/...

salu2 - r.j.
Kommentar ansehen
24.04.2008 22:40 Uhr von specksn
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Leute ! Fußballvereine sind auch so was wie Unternehmen, immerhim gibts große Umsätze, Manager, Vorstand usw.
Manche Vereine sind sogar an der Börse.
Wenn dann sollte man Firmen wie Nokia zu Spenden anstiften, im gegensatz zum Fußball wo man Geld für Spieler ausgibt die uns Unterhalten sollen, streichen die Arbeitsplätze wegen Profitgeilheit und schaden Kleinbürger.
Kommentar ansehen
24.04.2008 22:42 Uhr von tobe2006
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
specksn: hmm... darmals, oder was heißt darmals auch heute noch bei den sklaven händler..das sind/waren auch unternehmen...und haben auch menschen gekauft, is das auch so okay? ich mein fußball is ja eig nichts anderes wenn man ma überlegt, okay die leute (wollen) es ja eigentlich und bekommen auch gut geld, aber is eig schon n moderner menschenhandel...
Kommentar ansehen
26.04.2008 10:51 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
buhh! Die Spieler sind sicher absolut klasse, aber muss das den sein: Immer einkaufen ohne Ende, wie wenn ein kleines Kind etwas sieht und fast immer alles bekommt (das fast steht nur wegen den anderen Vereinen, falls sie nicht verkaufen wollen).
Ich finde diesen "Verein" peinlich: So viele gute Spieler so viel Geld und so wenig kommt im Verhältnis dabei raus....
Kommentar ansehen
26.04.2008 21:00 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...und wie hoch: ist dann insgesamt Real verschuldet: 400-500 Millionen oder mehr? Naja die Königsblauen werden das Ding schon schauckeln...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?