24.04.08 15:18 Uhr
 16.954
 

Unterschwelliger Rassismus in der "Bild"-Zeitung

In seinem Blog analysiert Stefan Niggemeier, wie die "Bild"-Zeitung durch Weglassen und Halbwahrheiten Rassismus und Fremdenfeindlichkeit fördert. Dies wird am Beispiel der Nachricht um einen Ausländer, der bei einem Autounfall einen Mann tötete, getan.

So beschreibt Niggemeier, wie die "Bild" es versäumt, die Begründung des Urteils wiederzugeben, aber dafür die Nationalität des Täters, die "Duldung" des Täters und seinen Bezug von Sozialhilfe betont. Subtil werde auf diese Art Ausländerfeindlichkeit gefördert.

Sichtbar wird dies laut Niggemeier unter anderem an den Kommentaren bei Shortnews. Er verlinkt sogar direkt zu der News, die den "Bild"-Artikel als Quelle nutzt. Auch an den Kommentaren bei "Politically Incorrect" könne man die Wirkung der "Bild"-Zeitung festmachen.


WebReporter: MohrEnKopfAbBeisser
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, Zeitung, Rassismus
Quelle: www.stefan-niggemeier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

121 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2008 15:24 Uhr von Bokaj
 
+92 | -34
 
ANZEIGEN
diese Tatsache war mir schon lange bekannt: Das weiß doch eigentlich jeder, dass Bild so ziemlich rassistisch ihre Nachrichten schreibt.
Aus diesem Grund kaufe und lese ich die Bild nicht.
Kommentar ansehen
24.04.2008 15:26 Uhr von high-da
 
+84 | -31
 
ANZEIGEN
supi: der mann hat vollkommen recht,
die hälfte läßt doch bild weg in seinen nachrichten,ist ja auch unwichtig.
wichtiger sind herkunftsland,welche automarke er fährt und ob er hartz4 empfänger ist

neutral kann man diese zeitung nicht nennen.
aber solche hetz zeitungen gibt es überall,deutschland: bild,türkei: hürriyet,england war glaube ich sun.....
Kommentar ansehen
24.04.2008 15:27 Uhr von Mi-Ka
 
+51 | -31
 
ANZEIGEN
Der_Macho: und da haben wir die Bestätigung fürs Manipulieren.
Das Auto gehört der Freundin. Aber egal.


Ah ja,
der Spruch des Bildchefs ist auch nicht schlecht.
Als ihm vorgeworfen, dass er es zu sehr betont habe, dass der U-Bahnschläger Türke sei, hat er doch tatsächlich gesagt, dass es schon auch noch andere Nationalitäten gibt, die derartige Verbrechen verüben, nur hat er dummerweise die deutschen Jugendlichen vergessen.
Kommentar ansehen
24.04.2008 15:36 Uhr von Mi-Ka
 
+30 | -15
 
ANZEIGEN
Der_Macho, was soll der Sch...
Wo habe ich versucht ihn zum Opfer zu machen.

Du fandest es wichtig, dass er einen BMW fahren kann.
Ich habe dir gezeigt, wie es dazu kam und jetzt musst du weiter hetzen.

Ah was soll´s.
Jeder, so wie er es kann.
Kommentar ansehen
24.04.2008 15:38 Uhr von Carry-
 
+49 | -59
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.04.2008 15:39 Uhr von rlGoma
 
+28 | -55
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.04.2008 15:39 Uhr von high-da
 
+49 | -17
 
ANZEIGEN
man macho: schau dir mal alle tatsachen zu diesem unfall an und dann mecker.
der kerl ist mit 6 kmh um die ecke gefahren und der biker war zu schnell.das hat sogar die staatanwaltschaft engesehen .

da ist es zweirangig ob er nun ein dicken bmw seiner freundin oder den trabbi seiner omi gefahren ist.

wäre der biker nicht zu schnell gefahren hätte er den unfall überlebt.ganz krass gesagt:selber schuld.hat sich selber zu viel zugetraut und ist draufgegangen.er hätte mit seiner zu hohen geschwindigkeit auch ein kind umfahren können
Kommentar ansehen
24.04.2008 15:44 Uhr von high-da
 
+25 | -19
 
ANZEIGEN
macho: doch sitzen darf er aber nicht fahren, looooool

das er kein führerschein hat ,heißt nicht das er nicht autofahren kann.immerhin ist er nicht zu schnell um die kurve gefahren sondern der andere.

wäre er nicht zu schnell gefahren hätte er die kurve geschaft und dieses thema würde es nicht geben.
Kommentar ansehen
24.04.2008 15:49 Uhr von Schwarzer_Feind
 
+12 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.04.2008 15:51 Uhr von Luthienne
 
+33 | -10
 
ANZEIGEN
Soll er sicher nicht- aber weder die Tatsache, dass er Iraker ist, noch die Tatsache, in welchem Auto er saß tun hier etwas zur Sache.
Für die Familie des Toten wäre es genauso tragisch gewesen, wenn er ein Deutscher im Golf gewesen wäre, und Unfälle dieser Art mit ähnlichem Strafmaß gibts wie Sand am Meer.
Nur eignen die sich halt aufgrund der Nationalität der Unfallfahrer eben nicht so gut zur Hetze.
Kommentar ansehen
24.04.2008 15:52 Uhr von Sven_
 
+26 | -10
 
ANZEIGEN
sehr gut: ,dass es die News hier rein geschafft hat, nicht umsonst spricht Niggemeier die Kommentare hier an.

Das Ausländerfeindlichkeit damit "subtil" gefördert wird halte ich auch eher für eine Untertreibung. Es ist immer wie in BILD: Man schreibt das was Geld bringt. Bei der Rentner-Debatte müssen sie beide Seiten bringen, da beide Gruppen eine große Menge darstellen, aber bei sowas fällt es natürlich nicht schwer einseitig zu berichten - auf der Seite die die BILD kauft.
Wirklich traurig das es das alt bekannte Stammtisch-Geschwätz bis in die Medien gebracht hat. Fehlt nurnoch die Schlagzeile "Nun klaut er uns auch noch die Jobs" ob den Stammtisch zu vervollständigen. Wirklich blöd das es auch noch ein schöner 5er-BMW war, das hat sich für die BILD wohl gerade zu angeboten das Neid-Gen mit anzusprechen.

Und zu dem "einschlägig Vorbestraft": Er fährt ohne deutschen Führerschein... wie soll er sich den auch leisten. Das heißt weder, dass er nicht Auto fahren kann, noch das er ein bösartiger Mensch ist.

P.S.: Fragen wir doch mal Frau Merkel warum Hassen überhaupt hier ist. Etwa weil sie den Kriegstreibern durch die Benutzung von Rammstein den Irak-Krieg vor dem er geflohen ist überhaupt erst ermöglicht hat?

P.P.S.: 50€ für Bilder von den Autoren der BILD-Artikel, am besten im Familienkreis, wollen wir doch mal sehen wieviel ihnen das was ausmacht wenn man ihre Privatsphäre ignoriert. Ist ja nur ein Grundrecht

P.P.P.S.: @high-da - vergiss es mit Der_Macho zu diskutieren, bereits der 1. Kommentar hat gezeigt: Die Fakten passen nicht in sein Weltbild, also werden sie ignoriert....
Kommentar ansehen
24.04.2008 15:52 Uhr von high-da
 
+21 | -9
 
ANZEIGEN
habe ich soetwas gesagt? der autofahrer hat dafür seine strafe bekommen,ob wir die strafe gerecht finden ist eine andere sache.der staatsanwalt ist damit auch einverstanden.
tatsache ist: autofahrer fährt ohne führerschein um die kurve mit 6 km/h,biker fährt auch um die kurve aber zu schnell.
frage was würde die bild schreiben wenn anstatt der biker nicht mit einen wagen sonder mit einem kind den unfall hätte:
tragischer unfall:biker überfährt kind.das auf seite 3, nichts mit herkunft des mannes....
aber da es ja in diesem fall ein hassan war,muß es auf seite eins und natürlich die nat der person.

es war ein unfall, sonst nichts.
er hat seine strafe bekommen und gut ist
Kommentar ansehen
24.04.2008 15:52 Uhr von stephanB1978
 
+23 | -7
 
ANZEIGEN
selbst mit fuehrerschein: haette der motorradfahrer schlechte karten gehabt ;-)

uebrigens besass der autofahrer einen fuehrerschein, nur ebend keinen in deutschland gueltigen. was unterschiedliche gruende haben kann. wenn jemand mit mehr als 50km/h auf einem motorrad auf ein fast stehendes hinderniss trifft, sind seine ueberlebenschancen naturgemaess sehr gering ;-)

zu bild selbst, die zeitung wuerde ich noch nicht mal fuer meinen hintern nehmen ;-) uebrigens wurde die bild von herrn springer als kampfblatt gegen alles nicht buergerliche und konservative gegruendet.
Kommentar ansehen
24.04.2008 15:54 Uhr von CRK277
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
@Schwarzer Feind: Deine Rechtschreibung und Grammatik "fählt" auch ins Auge *oooooh Mann*

Vielleicht solltest du dich selbst erst mal richtig "deutsch" erziehen (siehe einwandfreie Sprache), bevor du drüber nachdenkst, was andere Nicht-Deutsche so für Folgen "machen".
Kommentar ansehen
24.04.2008 16:00 Uhr von high-da
 
+21 | -10
 
ANZEIGEN
das immer die nat gennant ist: einfach dafür damit sie ihr schandblatt verkaufen können.
komm macho, du bist doch bestimmt so einer der die bild kauft wenn so ein thema auf dem titelblatt ist.und genauso wie du kaufen es noch andere nur wegen der ersten seite.
und was ist zurzeit gut zu verkaufen:der böse ausländer.
hast du irgendwann mal was positives auf der ersten seite von der bild gesehen,was mit ausändern zutun hat???
neeee, positives verkauft sich nicht so gut wie negatives....
Kommentar ansehen
24.04.2008 16:01 Uhr von gInO_sAnToRiNo
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
Hab wohl falsch gelesen, dachte im Namen Niggemeier ein R zuviel gelesen zu haben.
Schande über mich.
Kommentar ansehen
24.04.2008 16:01 Uhr von Sven_
 
+19 | -11
 
ANZEIGEN
@der_macho: Nein ich werd nicht mit dir diskutieren, das macht keinen Sinn, du siehtst einen "schwerkriminellen Ausländer" und hast in deinen Kopf die Bild-Worte gebrandmarkt er hat den armen deutsche "totgerast".

Man wird dich nicht davon überzeugen können, dass der Motorradfahrer der Raser war und es ein schlichter Unfall war. Also versuch ich es erst garnicht. Ein kurzen Augenblick falsch geguckt und schon hast du auf dem weg zur Arbeit ein 6-Jähriges Kind überfahren... würde es mir nicht fürs Kind leid tun, dann würde ich es dir geradezu gönnen das dir sowas passiert.

Jedem kann sowas passieren, selbst Berufs-Kraftfahrer die 20 Jahre ihren LKW fahren übersehen mal einen Fahrradfahrer und töten ihn. Aber bei denen steht nicht in der Schlagzeile "er fuhr einen dicken 20-Tonner", da man damit ja nicht hetzen kann.
Kommentar ansehen
24.04.2008 16:04 Uhr von winfer
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
@ Der_Macho: Wenn Hassan nicht gefahren wäre weil er ja keinen in Deutschland gültigen Führerschein hat wäre der Motorradfahrer halt in ein anderes Auto gefahren. Vielleicht in das eines Jugendlichen mit Führerschein ab 17! Da wäre dann die Politik wieder schuld daran gewesen, denn ohne die hätte ein 17jähriger ja garnich Auto fahren dürfen. *skandal*
Kommentar ansehen
24.04.2008 16:05 Uhr von Kintaroo
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
lol: rassisten oder nich rassisten
es geht nich um den ausländer
es fgeht um den mann der gestorben is..
Kommentar ansehen
24.04.2008 16:09 Uhr von Luthienne
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Ach Der Bericht in der Bild hat wohl nur über das Leben und Wirken des Motorradfahrers berichtet, und alles andere haben "wir" uns nur eingebildet?
Immerhin ist die News hier bei SN nachträglich editiert worden, und das völlig zu Recht!
Kommentar ansehen
24.04.2008 16:14 Uhr von bopper
 
+17 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.04.2008 16:15 Uhr von 23_RObert
 
+15 | -14
 
ANZEIGEN
high-da: "und was ist zurzeit gut zu verkaufen:der böse ausländer."

eigentlich is er das immer .. die lassen ja nur selten ein fettnäpfchen aus oO
Kommentar ansehen
24.04.2008 16:18 Uhr von high-da
 
+7 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.04.2008 16:21 Uhr von Jazmin
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
Hallo die Bild!! Jeder weiss doch das sie es so schreiben das es spannend ist. Das is doch nur ne Zeitung für Dumme !!!!
Kommentar ansehen
24.04.2008 16:21 Uhr von 23_RObert
 
+9 | -17
 
ANZEIGEN
da musst du dich irren oO

Refresh |<-- <-   1-25/121   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?