24.04.08 14:29 Uhr
 2.050
 

DVD mit Tarantinos Langfassung von "Kill Bill" angedeutet

Uma Thurman hat in einem MTV-Interview berichtet, dass Regisseur Quentin Tarantino derzeit an einem weiteren Anime-Element zu "Kill Bill" arbeitet.

Der Kurzfilm soll dann womöglich in eine neue Schnittfassung des Rache-Zweiteilers integriert werden.

Damit ist eine DVD-Veröffentlichung der zusammengefügten Langfassung bestehend aus "Kill Bill Volume 1" und "Volume 2" wieder wahrscheinlicher. Bislang war diese zwar immer wieder angekündigt worden, letztlich aber nie erschienen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Paulchen0815
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DVD, Kill Bill
Quelle: www.widescreen-vision.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kill Bill"- und "Twin Peaks"-Schauspieler Michael Parks ist tot
Darmstadt: Politikerin wirbt in "Kill Bill"-Montur um Bürgermeisterposten
USA: "Kill Bill"-Schauspielerin Daryl Hannah von Polizei verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2008 15:29 Uhr von seto
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich hoffe: mal da kommt dann auch mal alles rein was so geschnitten war^^ einfach mal so zur komplettierung
Kommentar ansehen
24.04.2008 16:01 Uhr von Kintaroo
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
oh man: wie viele unzensierte und komplette teile von kill bill wollen die noch rausbringen
aber die dümmsten sind die, die es dann auch noch kaufen xD
Kommentar ansehen
24.04.2008 16:52 Uhr von Kintaroo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
genau: Du sagst es !!!!
pulp fiction
rueeeels
Kommentar ansehen
24.04.2008 17:57 Uhr von Mr.Freaky
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich freu mich darauf, Geldabzocke ist es nicht wirklich, man könnte es als Directors Cut sehen, da Tarantino früher schon angedeutet hat, dass er Kill Bill so geschnitten rausbringen will, wie er es sich vorgestellt hat, da Kill ursprünglich ein Film werden sollte, war er komplett anders geschnitten und die japanische Fassung ist deutlich länger, als die westliche, da Miramax denn sonst nicht in die angestrebten Alterseinstufungen bekommen hätte, wenn er dann komplett ungeschnitten kommt, werd ich ihn mir auf jeden Fall kaufen.
Kommentar ansehen
24.04.2008 22:25 Uhr von DirkKa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Directors Cut von KB und PulpFiction Pulp Fiction ist und bleibt mein Dauerbrenner... davon einen Directors Cut hätte ich nichts dagegen.

Kill Bill..... den ersten Teil fand ich Ultra, den zweiten etwas langatmig.... aber ein Directors Cut würde mich auf jeden Fall reizen, auch zum DVD- Kauf. Ich kenne nur die beiden Folgen die im TV gezeigt wurden.... und ich vermute, die waren auch schon geschnitten.... keine Ahnung, da ich die DVD-Version nicht kenne.

Aber summa summarum.... Tarrantino ruuuulez ;)
Kommentar ansehen
25.04.2008 03:14 Uhr von menschenhasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublich: was der filmindustrie alles einfällt um kohle zu pressen, mich jedenfalls nervt es langsam das es von jedem film 1000 verschiedene dvd versionen gibt. ist ja fast wie bei depeche mode, ein guter song und 15 verschiedene maxis. warte lieber ein jahr und kauf mir die normale dvd version für 9,95 euro und gut is.
Kommentar ansehen
25.04.2008 05:43 Uhr von Mr.Freaky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dirkka: Soviel ich weiß, ist die Fernseh Fassung von Kill Bill nicht geschnitten, er ist ja auch nicht indiziert, wobei ich mir vorstellen kann, dass der Directors Cut indiziert wird, da die japanische Version weitaus krasser ist, z.B. die Schwarz Weiß Szene ist in Farbe.
@Menschenhasser
Lies dir dazu nochmal meinen Post durch ;)
Kommentar ansehen
25.04.2008 11:41 Uhr von DirkKa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mr.Freaky: Hmmmm.... die schwarz-weiss-Szene in Farbe ? Finde ich doof.... gerade diese aussergewöhnlichen Elemente, finde ich, machen doch Tarrantino-Filme aus. Ich sehe diese schwarz-weiss-Geschichte eher als künstlerischen Akt und nicht Vertuschung blutiger Tatsachen ^^

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kill Bill"- und "Twin Peaks"-Schauspieler Michael Parks ist tot
Darmstadt: Politikerin wirbt in "Kill Bill"-Montur um Bürgermeisterposten
USA: "Kill Bill"-Schauspielerin Daryl Hannah von Polizei verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?