24.04.08 10:48 Uhr
 798
 

Ansbach: Unbekannter Mann befriedigte sich vor zwei 14-jährigen Mädchen

Wie die "Nürnberger Nachrichten" (NN) am vergangen Dienstag meldeten, hat sich ein vermutlich 25-jähriger Mann in obszöner Weise durch "Hallo-Rufe" bei zwei 14-jährigen Mädchen bemerkbar gemacht.

Nach Angaben der Mädchen soll der Sexunhold vergangenen Montagnachmittag dabei onaniert haben. Die Mädchen ergriffen daraufhin die Flucht und zeigten gemeinsam mit ihren Eltern den Vorfall bei der Polizei an.

Die Beamten fahnden jetzt nach diesem, mit einer schwarzen Lederjacke und Bluejeans bekleideten, Sexverbrecher und bitten die Bevölkerung um Mithilfe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Mädchen, 14
Quelle: www.nordbayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2008 09:27 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da ich keine Ortskenntnis von Ansbach habe, dürfte nach dem Bericht der Tatort nicht innerhalb der Stadt liegen. So ein Früchtchen möchte ich mal auf frischer Tat erwischen, aber dann…
Kommentar ansehen
24.04.2008 11:12 Uhr von Pokey
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Obszöne "Hallo-Rufe": Gut, die News ist schon in der Quelle mieß (Typische Polizei Pressemeldung)

Die Zusammenfassung ist jedoch noch schlechter.Sicher hat sich der Mann NICHT in obszöner Weise durch "Hallo-Rufe"... bemerkbar gemacht. Obszön ist höchstens sein Verhalten gewesen.

@Autorenkommentar: Wenn du keine Ahnung hast wo ein Ort liegt, dann google doch einfach mal.

Deine Aussage ".... aber dann..." kann ich zu deinen Gunsten nur so deuten, dass du den "Täter" dann anzeigen würdest. Du willst doch hier sicher nicht zur Selbst (Lynch-) Justiz aufrufen, oder?

Natürlich gehört jeder Verbrecher bestraft, aber durch das Gesetz!
Kommentar ansehen
24.04.2008 11:22 Uhr von -Sleipnir-
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Dem Webreporter gehört die Lizenz entzogen: Wie macht man sich denn ´ in obszöner Weise durch "Hallo-Rufe" bei zwei 14-jährigen Mädchen bemerkbar´? Warum sind es Rufe, obwohl in anderen Berichten inklusive dem offiziellen Polizeibericht (http://www.polizei.bayern.de/...) immer nur von einem Ruf die Rede ist?

Sehr schlechter Stil, gespickt mit Unworten, die mich sofort an den Bildzeitungsstil erinnern.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?