23.04.08 21:41 Uhr
 963
 

Offenbar verwirrter Peter Falk lief durch die Straßen von Beverly Hills

Am Dienstag wurde die Polizei nach Beverly Hills gerufen, weil der US-Schauspieler Peter Falk in einem offenabr völlig verwirrten Zustand durch die Straßen in der Nähe seines Wohnortes lief.

Der 80 Jahre alte Falk wirkte auf Passanten desorientiert und benommen. Er hatte mit seinen Armen in der Luft herumgefuchtelt und mit sich selbst gesprochen.

Als die Polizisten den "Columbo"-Darsteller ansprachen, sagte er lediglich, dass er keine Hilfe benötige.


WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Straße
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2008 21:34 Uhr von Venomous Writer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bilder die dazu in der Quelle zu sehen sind, sind erschreckend. Leider ließen sich die Bilder hier nicht einfügen. Ich befürchte es ist Alzheimer oder eine ähnliche Krankheit, ich kenne mich da nicht ganz so gut aus.
Kommentar ansehen
23.04.2008 22:31 Uhr von ika
 
+5 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.04.2008 23:06 Uhr von Darth Stassen
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Tippfehler? Also ich finde keinen...

Ich hoffe mal, dass das nur ein kurzer Aussetzer Falks war, und nichts Schlimmeres, wäre schade um ihn.
Kommentar ansehen
23.04.2008 23:28 Uhr von ika
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
lol: ihr gebt einem der den nichtmal findet +2?


"offenabr" <-- ich glaub nicht das das so richtig ist :D
Kommentar ansehen
24.04.2008 00:09 Uhr von D-0nKy
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mh nicht gut: Ohne den guten Mann angreifen zu wollen, aber auf mich hat er schon immer einen leicht verwirrten Eindruck gemacht!

Und wer weiß schon was da auf der Straße los war, wir sehen nur das Foto von ihm wo er die Hände hebt, aber wissen nciht was hinter der Kamera abgeht... Paparazzi provozieren ja schliesslich auch gerne mal!
Kommentar ansehen
24.04.2008 00:35 Uhr von politikerhasser
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
... eine Frage hätte ich da noch: wer bin ich eigentlich?
Kommentar ansehen
24.04.2008 00:37 Uhr von Sje1986
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich hat der nich Alzheimer, auf den Bilder sieht er nicht gut aus.
Aber vielleicht war er auch nur Betrunken oder ihm sind die Paparazzo´s auf´n Wecker gegangen.
Kommentar ansehen
24.04.2008 00:52 Uhr von Hawkeye1976
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@all: Ihr braucht den Kommentar von politikhasser nicht runterzuwerten. Sein Kommentar ist eine Anleihe aus den Columbo-Filmen.... ;)
Kommentar ansehen
24.04.2008 06:48 Uhr von Shark1980
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mit Navi wäre das nicht passiert: spaß bei seite,
ist wirklich traurig um Peter Falk,
aber verwirrt war der schon immer siehe COLOMBO
Kommentar ansehen
24.04.2008 07:10 Uhr von vostei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
er ist ü80: da darf man das schon mal, zumal das manch einer professionel betreibt - auf Regierungsbänken....
Kommentar ansehen
24.04.2008 07:40 Uhr von Bokaj
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
so etwas ist nicht witzig, sondern sehr treurig. Mir hat Peter Falk in der Rolle als leicht verwirrter Columbo sehr gut gefallen.
Falls er jetzt im Alter verwirrt sein sollte, tut er mir sehr leid. Meistens ist es aber nur für die Angehörigen schrecklich, für den Kranken ab einem gewissen Stadium der Verwirrtheit selber nicht.
Aber Witze darüber reißen finde ich unangebracht...
Kommentar ansehen
24.04.2008 07:41 Uhr von Bokaj
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry: .... traurig. Tippfehler
Kommentar ansehen
24.04.2008 07:44 Uhr von politikerhasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hawkeye: Danke für Deine ergänzende Aufklärung!

Aber wenn mich negative Bewertungen Unwissender runterziehen würden, hätte ich die Abgabe von Kommentaren längst aufgegeben.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
CSU-Spitzen veräppeln SPD als "Krabbelgruppe" und nennen KoKo ein "No-Go"
US-Außenminister möchte ohne Vorbedingungen mit Nordkorea sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?