23.04.08 19:39 Uhr
 3.972
 

Dortmund: Spinne im Auto - Frau springt heraus

Auf der A44 in der Nähe von Dortmund war am Mittwoch Spinnengroßalarm. Eine Autofahrerin bemerkte auf einmal eine "handgroße" Spinne, die auf ihrem Armaturenbrett saß.

Die 45-jährige Frau verscheuchte zunächst die Spinne, aber sah sie noch unter ihren Sitz klettern. Das war zuviel und nachdem sie den Wagen gestoppt hatte, sprang sie sofort aus dem Auto.

Die Polizei sorgte letztendlich dafür, dass die Frau ihre Fahrt fortsetzen konnte. Mit einem Handschuh bewaffnet, fingen sie das Tier. Die Art ist nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maaxim112
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Auto, Dortmund, Spinne
Quelle: www.westfaelische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen
Frankreich: Präsidenten-Hund pinkelt vor laufenden Kameras an Élysée-Kamin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2008 19:54 Uhr von Chriz82
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
abartig: eine handtellergroße spinne, deren art auch noch unbekannt ist, im auto? scheiße ... wenn ich mir vorstelle wenn eine frau gerade mit 50 km/h durch die stadt fährt und diese spinne entdeckt ... die rast doch mit vollgas in die menschenmenge. ok muss nich unbedingt ne frau sein ... kann auch ein mädchen
Kommentar ansehen
23.04.2008 21:26 Uhr von müderJoe
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
oho: ja, toll, es gibt auch leute, denen ist schon die Sitzheizung unterm Ar*** in flammen aufgegangen. Da hechtet man bestimmt noch schneller raus!
Kommentar ansehen
23.04.2008 22:03 Uhr von CRK277
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@autor: es heißt "zuviel", nicht "zufiel" ;)

@topic: ihhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh!!!

Sie hat sie verscheucht???? Wie hat sie das denn angestellt?? Dazu muss man die doch irgendwie anfassen oder anstupsen (mit was auch immer). Und dann krabbelt das Vieh unter den Sitz und auf einmal bekommt die Dame Panik??

Also ich hätte wahrscheinlich den größten Unfall der Menschheitsgeschichte gebaut. *widerwärtig*

Und mein Gequietsche hätte man bis ins Nachbarland gehört :D

*schüttel*

Handgroß....EKELHAFT!!!
Kommentar ansehen
23.04.2008 22:35 Uhr von StormScreamer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schreibgeek ^^: Oh da hab ich auch ein Rechtschreibfehler erkannt ^^
Es heißt "Das war zu viel" nicht "zufiel"

Sonst aber lustige news! (Hoffe es ist keine neue Spinnenart, hab eigentlich ausser in der Karibik keine "handgroße" Spinne gesehen...
Kommentar ansehen
24.04.2008 00:44 Uhr von Sje1986
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
hehe: Typisch Frau xD
Kommentar ansehen
24.04.2008 01:05 Uhr von Hawkeye1976
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja Es gibt einige Arten die schon sehr groß wirken können, nicht zuletzt durch ihre Beine. Gerade Vertreter aus der Familie der Wolfspinnen (Lycosidae) können auch in unseren Breiten ziemlich imposant ausfallen.
Zu dieser Familie gehört übrigens auch die Tarantel. Allerdings ist auch diese - wider vieler Vorurteile - für den Menschen ungefährlich, da die Giftmenge, die das Tierchen abgibt, zu gering ist (ausg. allerg. Reaktionen auf das Gift).

Und warum war eigentlich keines der grünen Männlein in der Lage das Tierchen einem Fachmann zu zeigen, um die Art zu bestimmen bzw. einen Bestimmungsschlüssel zu bemühen?
Kommentar ansehen
24.04.2008 03:39 Uhr von wildmieze
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
alle achtung son vieh erst verscheuchen, dann noch anhalten und dann erst rausspringen? .. ich hoffe, ich krieg das auch hin, wenn mir mal sowas passiert o.o .. aber ich befürchte, eine vollbremsung mitten auf der straße wäre wahrscheinlicher ..
Kommentar ansehen
24.04.2008 08:41 Uhr von vostei
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
lol - der Polizeibericht: http://www.presseportal.de/...

und die Noobs haben das arme Tier ausgesetzt - :o

so werden wir nie erfahren, welche es genau war und irgendein Exote ist jämmerlich erfroren... - obwohl - Spinnen sind zäh!

Also Fräuleins rechts der Autobahn bei Dortmund/Unna, in Fahrtrichtung Dortmund - aufgepasst!
Kommentar ansehen
24.04.2008 09:20 Uhr von nemesis128
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
oh mann: Die Spinne hätte ihr ja den ganzen Arm abbeißen können!
Kommentar ansehen
24.04.2008 10:36 Uhr von K2daK
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, also ich würd die Spinne wahrscheinlich in meinen Aschenbecher stoßen und zumachen! *rofl*

Oder das Fenster rechts aufmachen und sie voll rauskicken...mit der Hoffnung, dass so ein Poser rechts neben mir fährt, der sein Fahrerfenster offen hat! *rofl*

Ne, also ich würd mir das Tierchen erstmal genauer angucken und dann schauen, dass ich so schnell wie möglich zum stehen komme.....ohne den Verkehr zu blockieren!

Btw: Ich bin mal bei nem Kumpel aufgewacht und über mir an der Decke hing auch so ne Handtellergroße Spinne....war nicht gerade schön anzusehen....aber eine große Schüssel und ein dünnes Blatt Papier haben Abhilfe geschaffen...wobei ich sagen muss, dass das Ding bestimmt hätte flüchten können....das Teil hätte bestimmt das Papier durchbrochen ohne mit der Wimper zu zucken! ;-)
Kommentar ansehen
24.04.2008 17:21 Uhr von Kintaroo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wow: also ich hasse spinnen auch
bin ein mann
und scheisse ich hätte auch angst gekriegt wie nichts
und hätte auch sicher noch nen unfall gebaut
*annnnngst *
Kommentar ansehen
25.04.2008 09:34 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Zudem sollte mal angeführt werden, dass die giftigsten Vertreter der Arachnidae nicht gerade durch Größe hervorstechen. Zu den größten, wirklich giftigen Spinnen, gehört z.B. die Atrax robustus (Sydney Trichterspinne), die aber ausschließlich im Stadtgebiet des australischen Sydney heimisch ist und sich wahrscheinlich seltener auf deutsche Armaturenbretter. Auch ihre Verwandten wären in unseren Breiten nicht überlebensfähig.

Die heimischen "Giftspinnen" sind i.d.R. für den Menschen ungefährlich, da die Giftkonzentrationen zu gering sind und die Beißwerkzeuge in vielen Fällen nur sehr dünne Hautpartien überhaupt durchdringen können. Hier sind die Bisse gerade bei größeren Tieren ob der solideren Beißwerkzeuge zwar schmerzhafter und führen gelegentlich zu Schwellungen und Taubheitsgefühlen um die Bißstelle herum, können aber leicht durch kühlende Umschläge gelindert werden. Aber die meisten Spinnen gehen lieber laufen, als einen Menschen "zu attackieren". Beißen werden sie nur - ähnlich wie Wespen und Bienen - in ausweglosen Situationen, also wenn man z.B. auf sie tritt oder sie unters T-Shirt geraten.

Im Urlaub in südlicheren Gefilden kann man allerdings schon giftigeren Vetretern begenen, z.B. der Malmignatte, einer Spinne aus der Familie der Echten Witwen (zu der auch die berühmte schwarze Witwe gehört). Aber die sind mit ca 1,5 cm doch eher klein und unauffällig. Aber auch hier kann ich entwarnen: diese Kollegin bewohnt bevorzugt Ödland...
Kommentar ansehen
25.04.2008 15:32 Uhr von Vigilante Man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gift: ist ja nicht das Problem bei der Spinnenphobie!

Wenn ich mir das so vorstelle... echt eklig! Hatte sowas mal als Beifahrerin und das war schon schlimm genug. Wenn sich auf einmal so ein Vieh von oben völlig unerwartet abseilt. BAH!

@Schreibgeek ^^ einEN Schreibfehler! Wen oder was - Akkusativ!
Kommentar ansehen
25.04.2008 18:35 Uhr von Delphinchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immerhin ist alles gut gegangen,sie hätte auch einen Unfall verursachen können aber sie hatte ja zum Glück noch alles unter Kontrolle und war in der Lage sich Hilfe zu holen...

Es hätte viel schlimmeres mit Wespen passieren können wenn man während der Autofahrt bemerkt das Biene Maja vor sich hinsummt... bei Wespen kriegen die meisten Panik und verlieren die Beherrschung.
Kommentar ansehen
25.04.2008 21:22 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
..un das bei meiner: Schlangen- und Spinnephobie. Handtellergroß und da würde mir der Spaß vergehen, aber nicht so eine kleine Hausspinne...
Kommentar ansehen
28.04.2008 22:23 Uhr von happycarry2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich frage mich: was für eine Spinnenart hier in unsrer Greitenbraten zu finden sein. Ich denke die gute Frau hat *

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Linksradikale verprügeln aus Versehen Linke
Saarbrücken: Angeklagter gibt vor Gericht Mord an Flüchtlingsberater zu
Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?