23.04.08 17:00 Uhr
 726
 

Mysteriöser Mord an Finanzbeamten: Tatverdächtiger verhaftet

Nach den Osterfeiertagen hatte man den ansonsten zuverlässigen Finanzbeamten aus Bockhorn bei Erding in seiner Arbeit vermisst. Polizeibeamten fanden den 48-Jährigen erschlagen in seinem Haus.

Die Ermittlungen verliefen wochenlang erfolglos. Jetzt hat die Polizei in Augsburg einen Tatverdächtigen verhaftet.

Details zu der Person sind noch nicht bekannt. Allerdings soll das Opfer seinen Mörder gekannt haben.


WebReporter: franz_g
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Finanz, Mysterium, Tatverdächtiger, Tatverdächtige
Quelle: www.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2008 19:29 Uhr von Maribel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ob es: ein verzweifelter Steuersünder war? Wir werden sehen.

Gruß Maribel
Kommentar ansehen
23.04.2008 22:31 Uhr von pippin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@autor: Ehrlich gesagt, scheint dir das Schreiben von Beiträgen nicht wirklich zu gelingen.

Aus einem doch deutlich umfangreicheren Artikel machst du ein paar kurze Sätze, die irgendwie nicht rund und passend klingen wollen.

Dazu kommen noch so Formulierungen wie "in seiner Arbeit vermisst".
Wo schreibt man denn so etwas?
Wie wäre es einfach mit "an seinem Arbeitsplatz vermisst"?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?