23.04.08 15:01 Uhr
 11.688
 

Lufthansa: Kind stirbt an Bord

Der Flieger der Lufthansa war auf dem Weg von Frankfurt nach New York, als das zweijährige Mädchen plötzlich starb.

Eine Ärztin versuchte noch, das Kind zu retten - doch vergeblich. Die Maschine wurde über Irland umgeleitet.

Die Polizei befragt jetzt die Eltern des Kindes und die Passagiere, die neben der Familie saßen. Eine Obduktion soll Klarheit über die Todesursache bringen.


WebReporter: franz_g
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Lufthansa, Bord
Quelle: www.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2008 15:17 Uhr von pippin
 
+40 | -3
 
ANZEIGEN
Was ist denn das für eine News?
Da stimmt ja irgendwie gar nichts.
Sie scheint "mittendrin" anzufangen und endet quasi im Nichts.

Hier muss man zwingend die Quelle lesen, weil sonst gar nichts klar wird.
Kommentar ansehen
23.04.2008 15:31 Uhr von müderJoe
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
ja, die Quelle: zu lesen ist echt angebracht. Wer weis, was die für ne Krankheit hatte. Bei den Standarts in ihrem Heimatland weis man das nie!

Aber dennoch mein Beileid allen angehörigen!

Aber dennoch gut, dass da eine Ärztin an Bord war, nur ohne medizinisches Werkzeug ist leider auch diese manchmal Machtlos!
Kommentar ansehen
23.04.2008 15:32 Uhr von franz_g
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
leider: gibt es zu dem fall noch nicht wirklich viele news.
Kommentar ansehen
23.04.2008 16:20 Uhr von pippin
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@franz_g: Auch wenn es noch nicht viele News zu dem Vorfall gibt, ist die Quelle doch schon ziemlich informativ.

Da ist es dir leider nicht gelungen, dass hier in eine entsprechende News umzusetzen.
Kommentar ansehen
23.04.2008 16:21 Uhr von Chriz82
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Lufthansa? ich finde, wir sollten jetzt Lufthansa verbieten!

/ioff
Kommentar ansehen
23.04.2008 17:43 Uhr von peterlustig83
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
tut mir leid für das kind und die familie.

aber folgende frage stellt sich mir: wer bezahlt eigentlich die flüge mit flüchtlingen mit der lufthansa von deutschland in die usa?
Kommentar ansehen
23.04.2008 18:22 Uhr von robert_xyz
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Quelle sagt mehr: ja die Quelle sagt mehr aber offen bleibt die Todesursache trotzdem. Ich spekuliere dass die Flüchtlingsfamilie evtl. tagelang ohne Essen und Trinken an einem Flughafen verharren musste. Vielleicht auch in Obhut einer ausländischen Diplomatie. Mangels Versorgung ist das erschöpfte Kind dann gestorben. Aber das ist auch nur eine wilde Spekulation.

Mein Beileid für die Familie, die vielleicht auf ein besseres Leben hoffte.
Kommentar ansehen
23.04.2008 18:42 Uhr von LoneZealot
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
schlimme Sache: Todesursache KÖNNTE plötzlicher Herztod sein, in so einem Fall ist Wiederbelebung extrem schwer, besonders in so einer Situation.

Denkbar wäre auch eine Embolie.

Mich interessiert dieser Fall sehr, hoffentlich erfährt man das Ergebnis der Obduktion.

Sehr schlimme Sache für die Eltern.
Kommentar ansehen
23.04.2008 21:13 Uhr von Josch93
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
sehr schlecht/schade die News/dass das Kind tot ist...
Kommentar ansehen
24.04.2008 19:24 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh ja, Bord ist eine schlimme Krankheit.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?