23.04.08 11:58 Uhr
 815
 

Kuba: Ex-Präsident Fidel Castro lobt Ansprachen von Papst während der USA-Reise

Der einstige Regierungschef von Kuba, Fidel Castro, hat sich in einem Artikel positiv zu den Reden von Papst Benedikt XVI. in den USA geäußert. Wie die Staatszeitung "Granma" jetzt berichtete, würdigte Castro die Antithesen des Papstes zur Politik des jetzigen amerikanischen Präsidenten Bush.

Gerade in der Zeit, wo die USA gegen den Islam Kriege führten, sind die Aussagen des Kirchenoberhauptes ausgewogen ökumenisch und friedfertig dargestellt worden.

Gerade Bush und seine Verbündeten würden den Terror zum Anlass nehmen, die Humanität und die Religionen von vielen Millionen Gläubigen mit blutigen Kriegen zu bekämpfen. Er bewunderte auch die physische Kraft des Heiligen Vaters (81) und dessen enormes Arbeitspensum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Reise, Präsident, Papst, Kuba, Fidel Castro
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Kuba: Fidel Castro gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2008 11:23 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erst seit 15 Jahren wurde durch eine Verfassungsänderung aus dem vorher atheistischen Staat der Wandel zu einem säkularen Land vollzogen. Nach Schätzungen sind etwa 35 Prozent der Kubaner katholisch und getauft. Seltene Worte aus dem Munde des Ex-Diktators.
Kommentar ansehen
23.04.2008 14:05 Uhr von Prototype08
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, der Fidel die letzte Hoffnung verheirateter Männer schläg aufeinmal fast versöhnliche Töne an... Mit dem alter kommt die weisheit oder wie war das?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Kuba: Fidel Castro gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?