23.04.08 09:26 Uhr
 1.241
 

Jede fünfte Schönheits-OP geht schief

Laut einer Studie der Bundesanstalt für Ernährung und Landwirtschaft beklagt sich jeder fünfte Patient nach einer Schönheits-OP über nachfolgende Komplikationen wie Blutergüsse, Narben oder Schwellungen.

Hierbei beklagen sich 22 % der Frauen und acht Prozent der Männer. Demnach ließen 420.000 Menschen im Jahr 2005 ihr Äußeres korrigieren.

Die am häufigsten durchgeführte Schönheits-Operation ist die Faltenbehandlung (200.000 Fälle), gefolgt von der Laserbehandlung (192.000). Bei jungen Menschen bestehe allerdings kein Trend zu häufigeren Schönheitskorrekturen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Carandiru
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: OP, Schönheit, Schönheitsoperation
Quelle: afp.google.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2008 09:40 Uhr von Klopsee
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tja da sollte man sich doch überlegen, ob man nicht so bleiben will, wie man ist...
Kommentar ansehen
23.04.2008 09:44 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wat hat die Landwirtschaft damit am Hut? nur, weil von den 22% der Damen 75% aus der Familie Ohoven stammen?

*g*
Kommentar ansehen
23.04.2008 10:15 Uhr von pippin
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schönheit ist auch nur relativ: Also ich finde es wesentlich schöner, wenn jemand in Würde und MIT Falten altert, als dass mich so ein glattgebügeltes, dauergrinsendes Etwas anguckt.

Okay, es ist nicht bei allen so, aber einige dieser "Schönheits"-Wahnsinnigen lassen sich doch inzwischen soweit liften, dass die Mundwinkel am Hinterkopf zusammentreffen.

Das hat nix mit Schönheit zu tun, das ist - in meinen Augen - abstoßend.
Kommentar ansehen
23.04.2008 10:17 Uhr von ulli1987
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum beschweren: Warum beschweren sich de Leute denn überhuapt.

Es ist doch ganz normal, dass z.B. bei Fettabsaugungen, Brustvergrößerungen etc, Blutergüssen Narben usw entstehen. Denken die allenernstes, dass da rumgeschnibbelt wird und danach ist das Ergebnis direkt perfekt?

Eine OP ist nun einmal eine OP!

Mein Blinddarm ist auch entfernt worden.. beschwer ich mich über meine narbe? ;)
Kommentar ansehen
23.04.2008 11:26 Uhr von Aurinko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schiefgangen?? Blutergüssen, Schwellungen??? Häh???
Das ist doch nach vielen OP´s völlig normal und verschwindet nach einer gewissen Zeit auch wieder.
Und was Narben angeht - so sind die doch auch oft normal und nicht vermeidbar. Wobei es hier natürlich darauf ankommt WIE die Narbe ausschaut.

Aber von schiefgegangen Schönheitsoperationen kann ja nun hier wirklich nicht die Rede sein. Absoluter Quatsch!
Kommentar ansehen
23.04.2008 11:46 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Aha: Das erklärt nicht alles, aber wenigstens schon mal, was Kurt Beck zugestoßen ist ....
Kommentar ansehen
23.04.2008 16:33 Uhr von NiGakki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer schön sein will: muss leiden. Wer freiwillig und ohne medizinische Notwendigkeit an sich herumschnippeln lässt, muss auch das Risiko tragen das es nacher nicht ganz so schön ist wie man sich das vorstellt. Aber mit Geld kann man sich ja (fast) alles kaufen.
Kommentar ansehen
23.04.2008 17:41 Uhr von Teufelsfratze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was passieren kann sieht man an dem Bild neben meinem Kommentar. Ich schäme mich.
Kommentar ansehen
23.04.2008 19:56 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum sollte man den: an dem Aussehen so wie ich bin etwas ändern lassen.
Ich sage nichts gegen plastische, unfallbedingte Chirurgie.
Aber der Schönheitswahn nimmt Formen an, lieber das Klavier -wenn solche Menschen überhaupt Kultur haben - raus und den Busen vergrößern o.ä. lassen und das noch von "Aldi/Lidl(etc)" Kliniken im Ausland, wo bei da sicher auch gute dabei sind. Aber Garantie...?
Kommentar ansehen
24.04.2008 07:24 Uhr von Gegen alles
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schönheits-OP: Von mir aus können die sich alle (ver)schnippeln lassen, aber bitte die Folgebehandlungen nicht auf meine Kosten.
Jeder sollte die selbst zahlen und nicht die Allgemeinheit/Krankenkasse.
Kommentar ansehen
24.04.2008 08:44 Uhr von stegue
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
was für ein Quatsch natürlich gibt es nach JEDER Operation einen kleinen Bluterguss, eine SChwellnug und IMMER wenn gescnitten wird auch eine Narbe ... die Aussage ist also eher Humbug und Volksverdummung als Information !
Kommentar ansehen
26.04.2008 15:29 Uhr von crazybevin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum nicht zu "the swan" gehen? denn dort sind die hässlichsten aller freaks zu wahren schönheiten mutiert! ahja vielleicht hat photoshop auch die arbeit übernommen ;)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?