22.04.08 12:21 Uhr
 7.412
 

Rückrufaktion für Opel Astra

Nach Informationen der "auto motor und sport" müssen Fahrer des Opel Astra mit einer Rückrufaktion rechnen.

Betroffen sind insgesamt rund 47.000 Fahrzeuge, allerdings nur Benziner mit einem 1,6-Liter-Motor aus den Baujahren 2003 bis 2005. Das Kraftfahrt-Bundesamt ermittelt gerade die Fahrzeughalter.

Bei den Fahrzeugen können kleine Risse in der Membran des Öldruckgebers entstehen, wenn das Fahrzeug eine hohe Laufleistung hat. Dies würde dann zu Ölverlust führen. Die Reparatur wird ungefähr eine Stunde dauern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Opel, Rückruf, Rückrufaktion, Astra
Quelle: auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt
Jeremy Clarkons CLK 63 steht zum Verkauf
Erste Teststrecke für E-LKWs kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2008 11:08 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Insgesamt ist das sicher kein ganz gravierender Mangel, so dass es wohl nicht sofort zu Unfällen führen kann. Aber ärgerlich ist es schon.
Kommentar ansehen
22.04.2008 12:50 Uhr von cRUSh23
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ölverlust am Auto selbst wird ja rechtzeitig angezeigt und in so fern werden die Schäden sich hier wohl in Grenzen halten. Je nach Menge des austretenden Öls kann es jedoch für nachfolgende Fahrzeuge ein Unfallrisiko darstellen. Das musste ich leider selbst bereits miterleben.

Aber grundsätzlich sind solche Rückrufaktionen ja eher positiv zu sehen. Man entdeckt einen Fehler und behebt ihn. Besser als ihn zu verschweigen!
Kommentar ansehen
22.04.2008 15:15 Uhr von sunrise211
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
tss: Opel halt...
Kommentar ansehen
22.04.2008 16:56 Uhr von Cube90
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ sunrise211: Rufen andere Marken keine Autos zurück? Ich sag nur Audi, Mercedes und konsorten....
Kommentar ansehen
22.04.2008 17:15 Uhr von AdiSimpson
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
nein: bei den marken geht nichts kaputt, das nennt sich dann ausserplanmässige wartung :-)
Kommentar ansehen
22.04.2008 17:43 Uhr von Andy3268
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Glück: ist meiner nicht dabei da Bj 95 ;)
Aber laufen tut er noch und aussehen tut er wie Neu.
Kommentar ansehen
22.04.2008 17:51 Uhr von cyc82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist nicht nur damit zu rechnen es ist definitiv so. Hab den Brief gerade aufgemacht. Seh` ich aber nicht so schlimm, da es mir das erste Mal passiert und mein "Baby" auch sonst keine Probleme gemacht hat.

Naja, nur müsste das (wie es im Brief steht) "kurzfristige Aufsuchen einer Werkstatt" nicht sein.

Naja....
Kommentar ansehen
22.04.2008 18:32 Uhr von müderJoe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ach ja: da muss ich an so nen Opel Signum denken, der inzwischen verkauft wurde.

Aber wie war das:
Wenn nen Astra gegen einen Baum fährt kann man ihn Vectra (WegTragen).
Kommentar ansehen
22.04.2008 21:00 Uhr von sunrise211
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cube90: ja, machen sie! Audi hat letztens mit seinem Avant eine rückruf aktion gemacht, ebenso wie Porsche Cayene.
Kommentar ansehen
23.04.2008 01:25 Uhr von opC
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
95er und neu? Ein 95er Astra und aussehen wie neu? Bezweifel ich. Ich bin nen paar Jahre lang nen 96er Corsa B gefahren. Auch wenn er äußerlich und technisch top war, würde ich nie behaupten, dass er aussah wie neu.

Klar. Entgegen jeder behauptung, Opel sei ein einziger Rosthaufen, kann man, wenn man Erfahrung mit der Marke (Und nich unbedingt ne Montags-Produktion erwischt hat) sagen, dass die Motoren durchaus Robust und die Karossen TOP sind!

Mängel gibt es bei jeder Marke. Ich fahre mittlerweile einen Laguna 2, 2,0T und so viele Probleme, wie ich bei dem Fahrzeug bisher hatte, hatte ich in 3 Jahren Opel-Fahren nicht!

Reifendrucksensor defekt, Elektronikproblem (Batterie plötzlich ohne ersichtlichen Grund leer) Fensterheber defekt, Bordcomputer defekt, ESP und ASR ausgefallen, etc.

Das gabs beim Corsa nicht ;) und ja, auch der war eine Vollaussattung (Corsa 1,4 16V Vouge, Umbau auf 2,0 16V).

Ergo: Sowas passiert. Seid froh, dass Opel solche Rückrufaktionen startet bevor etwas passiert, nicht zum Beispiel wie Audi beim TT.
Kommentar ansehen
23.04.2008 12:25 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nichts neues: Sowas steht auch in der Rapex liste.... jede woche ist zumindest ein Fahrzeughersteller mit von der Partie....

http://ec.europa.eu/...
Kommentar ansehen
24.04.2008 22:46 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Generell ist zu diesem: Thema zu sagen, welches Auto kommt überhaupt noch ohne Rückrufaktion aus?
Kommentar ansehen
26.04.2008 16:10 Uhr von crazybevin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich sag nur soviel dazu... japansiche autos sind die besten auto mit sehr wenigen und kostengünstigen problemen und opel hat einfach immer probleme!!

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?