22.04.08 10:42 Uhr
 764
 

NRW: Drogenkurier erwischt - 25 Kilo Heroin im doppelten Boden des Pkw versteckt

Rauschgift im Wert von circa zwei Millionen Euro hatte ein Drogenkurier in seinem Pkw versteckt, als er auf der Autobahn 30 bei Lotte in Nordrhein-Westfalen von der Polizei kontrolliert wurde. Erst als das Fahrzeug zerlegt wurde, kam ein doppelter Boden zum Vorschein.

Hier war das Heroin in 50 Päckchen zu je 500 Gramm verborgen worden. Der Autofahrer, der bereits am vergangenen Donnerstag von der Polizei gestoppt worden war, zeigte sich dabei sehr nervös. Daher wurde ein Drogenschnelltest veranlasst.

Anschließend kamen zwei Rauschgiftspürhunde zum Einsatz. Diese meldeten das Vorhandensein von Rauschgift. Der Einsatz der Beamten der Autobahnpolizei wurde besonders gelobt. Ihr Spürsinn sowie ihr professionelles Handeln führte zum Erfolg. Ein Haftbefehl gegen den Drogenkurier wurde ausgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Droge, Kilo, Boden, Heroin
Quelle: www.muensterschezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2008 11:02 Uhr von Korbin
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@ McFluppy: Die klauen Dir Dein Autoradio oder überfallen Dich einmal mehr, um die gestiegenen Kosten zu kompensieren...
Kommentar ansehen
22.04.2008 11:06 Uhr von Dersim62
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
25 kilo sind 2 mio?? echt krass wie teuer sowas ist!
ich glaube bei drogenhandel wird heroin am grössten bestraft.

drogensucht ist echt schlimm!!! wenn ich in frankfurt die ganzen abhängigen sehe, bekomme ich jedes mal eine gänzehaut.
Kommentar ansehen
22.04.2008 12:00 Uhr von IchImLeben
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm gelaufen Hätte er vorher was davon genascht, da wäre er nicht aufgefallen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?