22.04.08 10:40 Uhr
 485
 

Deutsche Kreditanstalt hat Waffenlieferung an Simbabwe gepfändet

Wie bereits bei SN berichtet wurde, befindet sich ein Schiff mit einer Waffenlieferung aus China auf dem Weg in das krisengeschüttelte Simbabwe. Nun wurde das Schiff samt Ladung gepfändet.

Gepfändet wurde das Schiff von der deutsche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), weil sie dem simbabwischen Staatskonzern "Iron & Steel Company" Kredite "in zweistelliger Millionenhöhe" bewilligt hat, für die Simbabwe eine Staatsgarantie übernommen habe.

Der Kredit sei durch den Konzern nicht zurückgezahlt worden, daher sei die Staatsgarantie fällig geworden. Jedoch hat das von der KfW gepfändete Schiff den Hafen der südafrikanischen Stadt Durban, wo es angelegt hatte, vor Inkrafttreten des Pfändungsbeschluss bereits wieder verlassen.


WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Waffe, Kredit, Simbabwe
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium
Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen
Österreich: Neue Regierung erwägt "Pornofilter"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2008 12:03 Uhr von pippin
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Gollum666: Es ist doch immer und überall dasselbe.

Da brauchst du doch nichtmals nach Afrika zu gucken.
Deutschland ist 2007 zur drittgrößten Waffenexportnation "aufgestiegen" und wir hauen Kohle für das Militär raus, bei denen z.B. Lehrern und Schülern die Tränen kommen dürften.

Nur mal zum Vergleich aus dem Haushaltsplan 2008:
Bildung und Forschung: 9,35 Milliarden
Verteidigung: 29,45 Milliarden

Allein das Wachstum des Verteidigungshaushaltes liegt bei über einer Milliarden Euro, während die Bundesregierung beim Bildungshaushalt bereits feiert, weil es 220 Millionen mehr sind!
Kommentar ansehen
22.04.2008 12:09 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tihi: Klasse !
Schön auch sowas mal zu sehen.

Wer nichts zu essen im land hat braucht auch keine waffen...

Ok, ohne Waffen (für die Regierung) wird es dort vermutlich stärkere Auseinandersetzungen geben, revolten, tote und eine absolut unstabile zukunft in der der Stärkere regieren wird... wieder über Leichen.

Wie es auch immer kommt... gut wirds so nicht werden
Kommentar ansehen
22.04.2008 12:47 Uhr von Carry-
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@cinternet: ich würde die bundeswehr einsetzen. die marine ist doch sowieso "da unten" im einsatz. die kann das schiff entern und in den nächsten europäischen hafen bringen!
Kommentar ansehen
22.04.2008 13:56 Uhr von Universum22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da liegt das Problem / paradoxon. Afrika = Arm,

einige Leute aber schweine Reich, diese Leute kaufen Waffen und haben durch Ihr Geld halt auch was zu futtern.
Nun sagt man dem Hungerndem Afrikaner, wenn Du für misch schiesst brauchst Du nicht mehr zu Hungern.

Also was würdest Du an der stelle des Afrikaners machen ?!

Wer jetzt sagt "Weiter hungern", der Lügt bewusst bzw. ignoriert das reale Leben.
Kommentar ansehen
22.04.2008 14:21 Uhr von SdS-Donnergott
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
na und? Dann ist es hald ne Kriegerische Auseinandersetzung... who cares? Ich glaube unser Heer ist groß genug um es mit einem Frachter aus Simbabwe aufzunehmen :) außerdem wäre es das einzig richtige.
Kommentar ansehen
22.04.2008 14:23 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mcinternet: Mir ist schon klar, dass speziell diese Waffen nicht aus Deutschland stammen.
Mein Hinweis auf Deutschlands "Aufstieg" im Bereich des Waffenexportes zielte auf die gewagte Theorie, dass jetzt die Deutschen Waffenproduzenten freie Bahn haben, um ihre "Produkte" an den Mann zu bringen.
Kommentar ansehen
22.04.2008 17:05 Uhr von fastjumper
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ carry: na klar mit atombomben einsatz und so.... jetz mal wirklich das is das dümmste was ich je gehört habe.... was hat die bundeswehr mit den kreditinstituten zu tun? oder hast du schon mal gehört das die bundeswehr dein haus mit panzern umstellt, wenn du deinen kredit nicht rechtzeitig zurückzahlst?
Kommentar ansehen
22.04.2008 22:58 Uhr von Carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fastjumper: die kfw ist ein anstalt des öffentlichen rechts. also hat sie einen gesetzlichen auftrag und der staat muss dafür sorgen, dass sie den auch durchführen kann. und da gerichtsvollzieher und polizei in internationalen gewässern nichts zu suchen haben, muss eben die bundeswehr ran. ausserdem habe ich nichts von atombomben geschrieben, sondern nur von einer ganz "normalen" pfändung.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?