21.04.08 22:01 Uhr
 115
 

TecDAX verliert über ein Prozent - QSC schon wieder sehr stark

An der Frankfurter Börse gab der TecDAX am heutigen Montag 1,02 Prozent ab und notiert derzeit bei 822,91 Punkte.

Tagessieger war der Wert von QSC, hier ging es um 15 Prozent nach oben. Die Aktie hatte sich zuvor (sn berichtete) bereits sehr stark gezeigt. Zu den Gewinnern zählten auch die Anteilsscheine von QIAGEN, Versatel und Software.

Freenet büßte über 6,0 Prozent ein und fand sich am Indexende wieder. Auch die Titel von BB Medtech und Tele Atlas zeigten sich schwach.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden
Google überwacht Nutzer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2008 21:59 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da die Kreditkrise noch lange nicht ausgestanden ist und der Ölpreis immer weiter steigt, bleiben die Weltbörsen unter Druck.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?