21.04.08 21:14 Uhr
 2.721
 

Höchstes Bauwerk der Welt könnte bald in Afrika stehen

Ein Forscherteam, bestehend aus Ingenieuren und Experten aus Bochum, Wuppertal und Südafrika, planen derzeit die Errichtung eines so genannten Aufwindkraftwerks im afrikanischen Staat Namibia.

Sollte der Bau tatsächlich wie geplant realisiert werden, so wäre das rund 1.000 Meter hohe Bauwerk das größte der Erde. Bei Vollendung des Baus würde es dann den 818 Meter hohen Burj Dubai, dessen Fertigstellung für das Jahr 2009 geplant ist, um knapp 100 Meter überragen.

Mit dem ein Kilometer hohen Kraftwerk will das Forscherteam die Energieversorgung von Namibia sicherstellen. Sollte mit dem Bau des Turms begonnen werden, so könnte er schon in wenigen Jahren fertiggestellt werden. Somit könnte das höchste Bauwerk der Welt schon sehr bald in Afrika stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FleXXaH
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Welt, Afrika, Bauwerk
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2008 21:02 Uhr von FleXXaH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist schon extrem was Menschen heutzutage in der Lage sind zu vollbringen.
Es wäre ganz nach meinem Geschmack wenn der Bau des Kraftwerks realisiert werden würde. Dann würde das höchste Gebäude der Welt nämlich in einem sogenannten "Entwicklungsland" stehen und nicht in einer millionenschweren Metropole wie Dubai, New York usw. ...
Außerdem wäre es nicht aus Prestige- und Kommerzgründen entstanden wie die ganzen anderen Riesentürme.

Btw: Das hier ist meine erste News ;)
Kommentar ansehen
21.04.2008 22:18 Uhr von Luthienne
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Glückwunsch ;): Sehr interessant- ich hoffe doch mal, dass das auch klappt, wäre eine tolle Sache für das Land.
Kommentar ansehen
21.04.2008 22:39 Uhr von mempi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der Prototyp davon steht in klein (250 m hoch) in Spanien und hat dort schon perfekt funktioniert.

Man braucht nur Platz, welcher aber in Afrika nicht fehlen dürfte.
Kommentar ansehen
21.04.2008 23:20 Uhr von lordxxl
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieso: wäre es dann das höchste? Wieso geht man davon aus, dass das fast fertige Burj Dubai lange das höchste bleibt? Speziell in Dubai laufen bereits einige Bauprojekte deren endgültige Höhen noch geheim gehalten werden damit man sich im Notfall noch gegenseitig übertreffen kann. Spätestens 2012 werden die 5 höchsten Gebäude der Welt alle in Dubai stehen und mindestens 1 davon wird die 1000 Meter knacken.
Kommentar ansehen
22.04.2008 08:53 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant: Ich finde diese Megabauten immer wieder interessant.
Allerdings frage ich mich auch, wie so eine Konstruktion stabil gehalten wird.
In der Quelle wird zwar beschrieben, wie der Turm aufgebaut sein soll, aber ich kann mir das nicht wirklich vorstellen.

Mal abgesehen davon weiß ich nicht so recht, was ich von einem Turm halten soll, dessen Vorbild - wenn auch anders konstruiert - eingestürzt ist.

Naja, trotz aller Zweifel drücke ich den Konstrukteuren aber die Daumen, dass das Projekt erfolgreich verläuft.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?