21.04.08 14:48 Uhr
 823
 

Bamberg: Bande von acht Jugendlichen drohte Mutter mit Axt den Kopf abzuschlagen

Die Polizei in Bamberg berichtete am gestrigen Sonntag von einem brutalen Raubüberfall. Eine achtköpfige Bande von Jugendlichen verschaffte sich am vergangenen Samstag durch Tritte gegen die Wohnungstür gewaltsam Zutritt.

Sie bedrohten erst die Mutter des Wohnungsinhabers mit einem Beil und warnten sie, ihr damit den Kopf abzuschlagen. Im Laufe der Auseinandersetzung wurde auch der jüngere Freund ihres Sohnes von ihnen angegriffen und sie fügten diesem mit dem abgestumpften Ende der Axt Kopfverletzungen zu.

Nachdem sie neben Barmitteln, ein Handy und einen Computermonitor an sich brachten, flüchteten sie. Die Polizei konnte zwischenzeitlich vier der rabiaten Jugendlichen verhaften. Die Fahndung nach den anderen vier Verbrechern im Alter zwischen 17 bis 23 Jahren läuft noch.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Jugend, Jugendliche, Kopf, Bande, Axt, Bamberg
Quelle: www.frankenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2008 14:03 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wegen dem bisschen Geld und Sachgegenständen? Einfach verrückt was denen so alles in den Sinn kommt. Und wer ist da nicht eingeschüchtert bei dieser Drohung und dem gewaltsamen Eindringen in die Wohnung?
Kommentar ansehen
21.04.2008 15:15 Uhr von fail
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Maximal 5..was willste machen :/
Kommentar ansehen
21.04.2008 15:40 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@Masuren: Quatsch. Es ist zwar möglich das auch über 21 jährige nach Jugendstrafrecht verurteilt werden aber dann müssten die schon ne geistige Behinderung haben.
Kommentar ansehen
21.04.2008 15:52 Uhr von Demnati
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: Haben sie die nicht...?? Sry...
Kommentar ansehen
21.04.2008 16:24 Uhr von Aktos
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Gleich: erschießen das Pack
Kommentar ansehen
21.04.2008 19:08 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
allesamt: wegsperren. danach ordentlich über´s knie legen und richtig viele sozialstunden.
Kommentar ansehen
22.04.2008 02:24 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hawtin: was gibts da durchzulesen. Ich hab ne sachlich Falsche aussage richtig gestellt aber den Bewertungen nach sind selbst dazu eine zu dämlich um das zu erkennen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?