21.04.08 10:29 Uhr
 803
 

Plattform für Privatquartiere bei der EM 2008 gehackt - Datenbank-Probleme

Nach Berichten der Internet-Plattform "sleep-in" ist deren Site von bisher unbekannten Hackern attackiert worden. Auf der Website werden von Privatvermietern Übernachtungsmöglichkeiten für die Fußball-EM 2008 angeboten.

Von den Betreibern heißt es weiter, dass rund 2.800 Gastgeber selektiert und gezielt aus der Site gelöscht wurden. Die verloren gegangenen Daten vom vergangenen Sonntag sollen unter Zuhilfenahme von Backups wieder in ihren vorherigen Zustand gebracht werden.

Die Betreiber überlegen noch, ob sie Strafanzeige stellen werden, denn die Übeltäter seien mit großer krimineller Entschlossenheit zu Werke gegangen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: EM, Daten, Problem, Plattform, Datenbank
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2008 10:23 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber welche Site ist nicht gefährdet vor derartigen Hackerangriffen. Wenn sie regelmäßig Backups gemacht haben, ist es trotzdem viel Arbeit, diese wieder voll zum Laufen zu bringen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?