21.04.08 09:10 Uhr
 13.619
 

Uma Thurman musste Rolle im Fantasy-Abenteuer "Herr der Ringe" ablehnen

Die Schauspielerin Uma Thurman wird wohl noch lange darunter leiden müssen, dass sie in der Fantasy-Trilogie "Herr der Ringe" nicht mit von der Partie war.

Uma Thurman hatte zwar ein Rollenangebot für den Abenteuer-Streifen erhalten, allerdings hatte sie darauf mit einer Absage reagieren müssen.

Laut einem Bericht von "DigitalSpy.co.uk" meinte die Schauspielerin: "Ich hatte zu dieser Zeit ein kleines Kind. Und ich konnte nicht für ein Jahr von zu Hause weg. Ich war an mein Heim gebunden. Es war einfach der falsche Moment."


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rolle, Herr der Ringe, Fantasy, Uma Thurman
Quelle: www.stock-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon plant angeblich "Herr der Ringe"-Serie
Brasilien: Frau betet aus Versehen mehrere Jahre zu "Herr der Ringe"-Actionfigur
Brasilien: Frau betet jahrelang aus Versehen "Herr der Ringe"-Figur an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2008 09:40 Uhr von madasa
 
+15 | -46
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.04.2008 09:40 Uhr von Calistos
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Gute entscheidung. Ist zwar schade das sie eine so tolle Rolle abgsagen musste, (Weiss jemand wen sie hätte spielen sollen?) aber finde es klasse das sie ihr Privatleben vor ihre Karriere stellt. Da sollten sich einige andere Prominente mal ne scheibe von abschneiden.
Kommentar ansehen
21.04.2008 09:56 Uhr von ledeni
 
+6 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.04.2008 10:17 Uhr von Kollabs
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
also: erstma bin ich absolut calistos´ meinung, dass familie in allen belangen vorgehen sollte, zumal die "hollywood-stars" ja eh genug auf der hohen kante haben und nich unbedingt drauf angewiesen sind.
ich weiß nicht welche rolle für uma thurman vorgesehen war aba ich denke entweder die elbin, welche aragorn heiratet, ich glaub arwen(?) oder die blonde elbin (galadriel) die in der große waldelbstadt lebt...aba sind nur vermutungen...sie hätte in beide rollen gepasst...wobei die rolle von der tochter des könig von rohan auch gepasst hätte...schließlich hätte sie dann orks schlachten können :D:D:D
Kommentar ansehen
21.04.2008 10:23 Uhr von hayate1000
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
sie hätte: die rolle von legolas spielen sollen xD
Kommentar ansehen
21.04.2008 11:18 Uhr von Iokaste
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich nehme an das sie für Galadriel vorgesehen war. Die Rolle hätte gut zu ihr gepasst. Wobei sie mit Cate Blanchett auch eine hervorragende Wahl bewiesen haben.
Kommentar ansehen
21.04.2008 11:33 Uhr von Cheshire
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@kollabs: die tochter des königs von rohan war seine nichte....
aber nebenbei, genau diese rolle hätte Uma spielen sollen, sie war vorgesehen für die Eowyn, Nichte König Theodins...
Kommentar ansehen
21.04.2008 11:47 Uhr von Typfelt
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
naja: weis nicht so recht...herr der ringe sind meine lieblingsfilme, und da ich uma thurman nicht wirklich leiden kannn fand ich das ganz gut so
Kommentar ansehen
21.04.2008 12:34 Uhr von pippin
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Im Nachhinein echt schade: Als großer Tolkien- UND Uma Thurman-Fan hätte ich es natürlich sehr gern gesehen, wenn beides zusammengekommen wäre.

Aber ich finde es trotzdem klasse von ihr, solch ein Angebot auszuschlagen, um bei ihrer Familie zu sein.
Jeder, der wie ledeni, schreibt, dass die Familie anscheinend nicht vorgeht, der hat wohl noch keine Kinder.
Denn aus eigener Erfahrung weiß ich jeden Moment mit meiner Tochter zu schätzen und bin immer froh, wenn ich mal früher Feierabend machen kann.
Mein "Problem" ist nur, dass ich nicht einfach zu meinem Chef sagen kann, dass ich das neue Jobangebot nicht annehme, weil ich bei meiner Familie sein möchte. Dazu fehlt mir dann doch das nötige "Kleingeld" :/
Kommentar ansehen
21.04.2008 14:23 Uhr von psychokind123
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Ich wäre für Uma Thurman als Gandalf mit so nem angeklebten Bart!
Kommentar ansehen
21.04.2008 16:17 Uhr von VinceVega78
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Riesenrespekt an Uma ist sicherlich hart eine Rolle in so einer absehbaren Erfolgsreihe abzusagen, hätte sie dort auch gerne gesehen.
Ist aber natürlich nachzuvollziehen und löblich, dass sie sich für ihr Kind entschieden hat.
Kommentar ansehen
21.04.2008 18:04 Uhr von Helgachen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Miranda Otto: Also ich finde Miranda Otto , ist die ideale Besetzung für Eowyn.
Ich könnte mir Uma Thurman nur als Galadriel vorstellen.

Ich finde ihre Entscheidung , dass sie Familie vor Karriere gestellt hat , sehr lobenswert.
Kommentar ansehen
21.04.2008 19:50 Uhr von oehne
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wie geschmacklos manche von euch sind: ist nicht zu fassen... uma thurman ist eine absolute hochkaräterin und kann imho JEDE rolle mit glanz erfüllen
abwertende kommentare über sie können nur von völlig gehirnamputierten, geschmacklosen nichtsnutzen kommen
über geschmack lässt sich nicht streiten, daher muss man sie nicht lieben, aber sie als ork zu bezeichnen... möchte dich mal sehen...
Kommentar ansehen
21.04.2008 21:19 Uhr von maxx63
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Eigentlich: war Peter Jackson vor "Herr der Ringe" nur als - wenn auch hervorragender - Regisseur von eher Low-Budget-Filmen, die man außerdem nur in Programmkinos zu sehen bekam bekannt. Wen wunderts, wenn ein "Star" wie Uma Thurman da erst mal dankend ablehnt, aus Angst bei einem Flop mitgewirkt zu haben. Nachdem die Trilogie allerdings alle Rekorde gesprengt hatte ist es natürlich extrem peinlich zugeben zu müssen, daß man aufs falsche "Kill Bill" ä Pferd gesetzt hat...
Ich denke die Thurman ist ein Typ Mensch, wenn die gewusst hätte was für ein Erfolg der Film werden würde, da hätte sie ihr Kind als Hobbit verkleidet am Set untergebracht. So ist es bei dem momentanen Kinder-Hype in Hollywood allerdings "tres chic" zu betonen, daß man wegen dem Kleinen auf eine Riesenchance verzichtet hat.

... hat Uma außer der Pirelli-Werbung in letzer Zeit eigentlich noch was anderes gemacht?!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon plant angeblich "Herr der Ringe"-Serie
Brasilien: Frau betet aus Versehen mehrere Jahre zu "Herr der Ringe"-Actionfigur
Brasilien: Frau betet jahrelang aus Versehen "Herr der Ringe"-Figur an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?