20.04.08 20:04 Uhr
 2.427
 

Betrunkener Autofahrer rast in Hochzeitsgesellschaft

In Oberau nahe Berchtesgaden raste am vergangenen Samstag ein betrunkener 21-Jähriger in eine Hochzeitsgesellschaft und verletzte dabei sechs Gäste, zwei davon lebensbedrohlich, sowie sich selbst.

Der Fahrer verlor die Kontrolle über das Auto und kam dann von der Straße ab. Nachdem er über einen Hotelparkplatz fuhr raste er direkt in die Gesellschaft hinein.

Erst als der Wagen mit einem Gebäude kollidierte kam er zum stehen. Bei der Schreckensfahrt entstand ein Sachschaden von 21.500 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lauDo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Hochzeit, Trunkenheit
Quelle: www.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2008 21:24 Uhr von MisterTorture
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
WOW Führerscheinentzug auf Lebenszeit würd ich vorschlagen....
Aber wahrscheinlich kommt er mit ner Geldbuße und ner Bewährungsstrafe davon...
Wie so oft bei solchen Fällen....
Schade eigentlich......
Kommentar ansehen
20.04.2008 21:36 Uhr von Begosch.xy
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
halt, mal langsam mit dem verurteilen: du weißt ja nicht, warum er die kontrolle verloren hat. geplatzter reifen vielleicht? das könnte auch dir passieren.

er wird seine strafe schon bekommen, und das er menschen verletzt hat... sowas würde mir schwer auf dem gewissen lasten.

alles gute der hochzeits gesellschaft. schade um die feier. ich wünsche trotzdem alles gute.
Kommentar ansehen
20.04.2008 22:34 Uhr von smile2
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Unfall: @Begosch.xy: Du hast aber schon gelesen, dass der Fahrer alkoholisiert war? Da liegt es doch sehr nahe, dass es aufgrund dessen zu dem Unfall gekommen ist.


@News: Leider werden immer wieder unschuldige Opfer solcher Idioten, die sich angetrunken hinters Steuer setzen. Ich hoffe, er darf seinen Führerschein für eine sehr lange Zeit abgeben.
Kommentar ansehen
20.04.2008 22:49 Uhr von Savina
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Alkohol am Steuer: immer noch gefährlicher als ne Zigarette am Steuer!!!!
Kommentar ansehen
21.04.2008 06:36 Uhr von Begosch.xy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@smile , nee hatte nur hier gelesen und erst nach deinem kommentar die quelle.
wenn der wirklich betrunken auto fährt... ab in den knast.
das ist unverantwortlich.

so eine wichtige info fehlt hier in den news!
Kommentar ansehen
21.04.2008 07:00 Uhr von Jaegg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ab in den knast: egal ob ein reifen geplatzt ist oder nicht, da er anscheinend betrunken war, wird er so oder so teilschuld haben und höchstwarscheinlich mit einer saftigen strafe rechnen müssen. ich schätze, dass der herr einige zeit ins gefängnis muss. und das zu recht.
Kommentar ansehen
21.04.2008 12:48 Uhr von K2daK
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
sollte es wirklich der Bruder gewesen sein, dann gnade ihm Gott.

Das wäre dann höchst fahrlässig und kein "Unfall" mehr!

Ich hoffe, dass so jemand seinen Führerschein eine lange Zeit nicht wieder sieht!

Normalerweise sollte jeder Autofahrer, der über 0,5 Promille im Blut hat und zudem einen Unfall verschuldet seinen Führerschein mindestens 10 Jahre nicht mehr sehen...das wäre eine angemessene Strafe und er würde danach wissen, dass er nicht mehr betrunken in ein Fahrzeug einsteigen würde!
Kommentar ansehen
21.04.2008 13:17 Uhr von jizouu
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
wow Er war sicher der Kracher der Party mit seinem Auftritt;)
Kommentar ansehen
21.04.2008 14:04 Uhr von ferrari2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jizouu: Wie kann man bei sowas noch Witze machen, ich versteh es einfach nicht *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
21.04.2008 23:06 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder betrunken Autofahrer ist: für mich eine wandelnde -fahrende - Zeitbombe. Da ne Mochzeits gesellschaft, das ander Mal in eine Zuschauermehe von viel mehr Personen.
Lappen weg das das vielleicht für immer. Alk und Autofahren wird nie zusammenpassen.
Kommentar ansehen
26.04.2008 16:23 Uhr von Wolke286
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Begosch.xy: will ja nicht pingelig sein, aber auch hier in der news steht, dass er betrunken war....

"... hatte nur hier gelesen und erst nach deinem kommentar die quelle."

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?