20.04.08 19:44 Uhr
 599
 

Thailand: Beerdigungs-Gäste erleiden Kugelfischvergiftung

Über 140 Gäste einer Beerdigung mussten in Thailand ärztlich betreut werden, nachdem sie eine Kugelfischsuppe aßen. Die darin schwimmenden Klöße waren offenbar aus dem Fleisch des hochgiftigen Kugelfischs gemacht worden.

Bereits kurz nach dem Verzehr der Suppe erbrachen sich einige Gäste, andere klagten über Taubheitsgefühle und Atembeschwerden. Die Gäste, von denen sieben in einem kritischen Zustand waren, wurden auf mehrere Krankenhäuser aufgeteilt.

Das im Fisch enthaltene Gift kann schon in geringen Dosen Menschen lähmen oder sogar töten. Deshalb werden die Köche eigens für die Delikatesse ausgebildet.


WebReporter: lauDo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Thailand, Gast, Beerdigung, Kugel
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2008 20:36 Uhr von Raptor667
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wenn es interessiert das Gift des Kugelfisches (Fugo) heisst Tetrododoxin.
Gefunden bei http://www.assoziations-blaster.de/...
Kommentar ansehen
20.04.2008 21:48 Uhr von Lustikus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
irgendwie: fehlt mir in der News der Hinweis, daß das Gift nicht unbedingt drin ist außer er wird falsch zubereitet...
Kommentar ansehen
20.04.2008 22:19 Uhr von jsbach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@lustikus: der Autor weist doch mit den extra dafür ausgebildeten Köche/Schlachter darauf hin. Da reicht schon ein "Stichlein" und das Gift verteilt sich auf den Fisch.
Hatte der mit dem Totengräber ne Vereinbarung...?
Kommentar ansehen
20.04.2008 22:20 Uhr von hfshooter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
vorschmecken? ist es nicht üblich das der koch bei solch "gefährlichen" gerichten selber vorschmeckt?

ich meine ich hab das schonmal in einer reportage gesehen.

mfg
Kommentar ansehen
20.04.2008 22:44 Uhr von Pazifistin007
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
tzz: da wollte wohl anscheinend jemand einige weitere tote auf seiner beerdigung.. sry , musste sein;)
Kommentar ansehen
20.04.2008 23:14 Uhr von loubig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer Fugo ißt, ist ein Narr, wer ihn verschmäht aber auch...
Kommentar ansehen
21.04.2008 09:23 Uhr von quansuey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: Interessante These, aber für ethnische Thais gibt es keine Totengräber. Die werden samt und sonders verbrannt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?