20.04.08 17:14 Uhr
 7.913
 

Im Internet lebt die Sowjetunion weiter

Obwohl es die kommunistische Sowjetunion schon seit fast zwei Jahrzehnten nicht mehr gibt, ist die Domain .su immer noch im Netz zu finden, mehr noch, im diesen Jahr gab es 45 Prozent Zuwachs bei den Neuanmeldungen.

Die Verwaltungsbehörde, die für das Internet zuständig ist, die ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers), wollte die Domain .su schon nach dem Ende der Sowjetunion abschaffen. Normalerweise werden die Länderdomains entfernt, wenn ein entsprechendes Land aufhört zu existieren.

Viele wollten aber nicht von .su auf .ru umsteigen. Man sagte, mit diesem Schritt wollten die Amerikaner nur die Erinnerung an den Feind im Kalten Krieg auslöschen. Eigentlich sollten keine .su Domains mehr ausgegeben werden, aber auf Druck der User wurden 2001 wieder die Sowjet-Domains vergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Sowjetunion
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2008 17:17 Uhr von badboyoli
 
+19 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.04.2008 18:11 Uhr von Nehalem
 
+18 | -11
 
ANZEIGEN
hehe: Gulli lässt grüßen ;)
Kommentar ansehen
20.04.2008 18:12 Uhr von flokiel1991
 
+27 | -19
 
ANZEIGEN
Ich will: .ro haben (Römisches Reich) und dort wird dann nur Latein geschrieben.
Kommentar ansehen
20.04.2008 18:21 Uhr von Superhecht
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
DDR, Ostdeutschland, East Germany, GDR: wird alles von Word 2003 und 2007 immer noch als Landesbezeichnung akzeptiert. Der "beliebte" Adressblock im Serienbrief-Assistenten wird dann gemäß heutiger DIN für eine deutsche Adresse formatiert, wenn in der Adressliste in der Spalte LAND diese Landesbezeichnungen enthalten.
Kommentar ansehen
20.04.2008 18:22 Uhr von fruchteis
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@flokiel1991: .ro ist aber schon vergeben (Rumänien).
Kommentar ansehen
20.04.2008 18:24 Uhr von fruchteis
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Superhecht: Da frag doch mal bei der Deutschen Post, wieviele Briefe, vor allem aus 3.-Welt-Staaten, heute noch mit der Landesbezeichnung DDR (GDR, RDA) hier eintreffen!
Kommentar ansehen
20.04.2008 18:44 Uhr von Superhecht
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
fruchteis: Word2003 ist ein Computerprogramm zB hier in Deutschland, das einen Assistenten zur automatischen Erstellung von Serienbriefen hat, dessen Empfängeradresse je nach Zielland automatisch formatiert wird. Es geht dabei um die Anordnung und Reihenfolge der Adressbestandteile.

Du vergleichst das mit einem handschriftlich erstellten Einzelbrief aus der dritten Welt, der in einem dortigen Verteilzentrum in den richtigen Flieger gesteckt werden soll.

Dein Einwand greift also nicht. Aber ich glaube, das wusstest Du auch.
Kommentar ansehen
20.04.2008 19:14 Uhr von KingPiKe
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Simpsons: Erinnert mich an Simpsons ^^
Kommentar ansehen
20.04.2008 19:36 Uhr von fruchteis
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Superhecht: Ich weiß schon, was du meinst, aber denk mal nicht, dass in den Entwicklungsländern heute alles noch über handgeschriebene Briefe läuft. Gerade Auslandskontakte werden da schon bissel moderner abgewickelt.
Kommentar ansehen
20.04.2008 21:42 Uhr von lordxxl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht wurden einige dieser Domains ja: von der Schweiz oder Östereich beantragt. Irgenwo müssen die Tickets ja hin die nach Russland oder in die DDR bestellt werden können :-)
Kommentar ansehen
20.04.2008 21:53 Uhr von TekTonik
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@flokiel: Fruchteis hat recht. Aber wie wär es mit ".ir" für Imperium Romanum. Oder ".pg" für Pangea.

Aber mal Ernsthaft. Eine "eingefleischte" gewohnte Kennung haben zu wollen, denke ich, hat in diesem Bereich (internet) eher weniger mit Betonköpfigkeit zu tun. Ich glaube kaum das die Rentner, die noch immer am 1. Mai mit roter Fahne und dem Stalinportrait im Arm über den Roten Platz geistern das Internet nutzen (können, finanziell).

Würde es unserorts bestimmt werden wollen, da wir ja die Bundesrepublik sind statt des ".de" nun ".br" oder ".bd" würden hiesige Seitenbetreiber bestimmt auch auf die Barrikaden gehen.

Und wenn schon komische Endungen, dann lieber sowas wie ".bk" für Berlin Kreuzberg, ".rb" für Reeperbahn oder ".kk" für Köln Kalk.

Damit bin ich am En.de
Kommentar ansehen
20.04.2008 22:47 Uhr von Typfelt
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
vieel einfacher: wärs doch ne allgemein-domain zu stellen... .world oder so...
viel unkomplizierter und es gibt keen stress...
Kommentar ansehen
21.04.2008 13:21 Uhr von =xel=
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Typfelt: Genau.... und dann erklärst du uns bitte, wie man noch sinnvolle domainnamen registrieren soll...

ich meine versuch mal bei nem einigermaßen verbreiteten Namen noch die namens domain zu bekommen...

.de? vermutlich weg.
.com? vermutlich ebenfalls.
.org? mit etwas glück frei
.name? eher nicht mehr frei.
.info? eher auch besetzt.

so und jetzt reduzieren wir das mal auf eine einzige endung

Dann haste domains wie
meinName-123456.earth
toll wa?
ich meine man könnte die endungen auch einfach abschaffen und jeder kann sich seine eigene buchstabenkombi fürs ende reggen und darunter dann seine domains und subdomains reggen... nur würden die endbuchstaben kombis dann auf die dauer arg lang...
Kommentar ansehen
21.04.2008 14:18 Uhr von heliopolis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, die Amerikaner: Da wird es vermutlich in Zukunft auch neue Top-Levels in den Domains geben, wenn die es schaffen die Verfassung zu ändern und die nächste österreichische Katastrophe dort an die Macht kommt. Dann gibt es entweder zusätzlich oder nur .tul und .naz
Kommentar ansehen
21.04.2008 15:08 Uhr von geilomator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ende der SU: Bitte wie viele Domains waren den bereits registriert, als die SU existierte?
Kommentar ansehen
21.04.2008 16:57 Uhr von RU-Wolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TelTonik: .ir dürfte auch Vergeben sein, an die Iren (ohne Nordirland)

Aber wie man sich noch ne sinnvolle Domain zulegen soll, keine Ahnung.
Kommentar ansehen
21.04.2008 19:57 Uhr von v2elite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut so: Finde es gut, dass die das nicht abschaffen, Sovietunion rulez, und finde sowas überhaupt lächerlich zu diskutieren, das Land .net gibts nichtmal wieso wird das nicht abgeschafft ?

Es wäre nur diskussionsbedürftig wenn es statt .ru nur .su geben würde.
Kommentar ansehen
22.04.2008 03:47 Uhr von RU-Wolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weil es das Land .net nicht gibt, hat es ja .net, weil gibts .net

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?