20.04.08 16:59 Uhr
 672
 

Köln: Mann attackiert Vierjährige mit einem Messer

Ein offenbar geistig verwirrter Drogenabhängiger stach mit einem Messer auf ein vierjähriges Mädchen ein. Das kleine Mädchen stand mit ihrer Mutter auf der Rolltreppe einer Kölner U-Bahnstation, als der 31-jährige Mann plötzlich und ohne Vorwarnung mit einem Messer nach dem Rücken des Kindes stach.

Geistesgegenwärtig konnte die Mutter ihre Tochter aus der Reichweite des Mannes ziehen. Bei der anschließenden Flucht des Täters zerstach dieser einige Reifen von abgestellten Autos.

Nach kurzer Fahndung konnte der Angreifer von der Polizei verhaftet werden. Der Tatverdächtige hat sich bisher zu den Vorwürfen nicht geäußert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Köln, Messe, Messer
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2008 17:59 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Was: ist das nur für eine kranke Welt?
Selbst kleine Kinder sind schon nicht mehr sicher.
Kommentar ansehen
20.04.2008 19:12 Uhr von a.maier
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Der Arme: Er hatte eine schlimme Kindheit und kann nichts dafür das er Drogen nimmt. Schuld sind nur die anderen, Zum Beispiel das Kind!
Wenn er nur 10 Vorstrafen hat gibs bestimmt Bewährung.
Ich will jetzt nicht zu Radikal werden, aber der 20. April erinnert mich nicht nur an Schlechtes. Einige Gesetze hätte man ruhig übernehmen können.
(Ich bin kein Nazi, unter Adolf hätte ich sehr viel weniger Freunde, ob ich überlebt hätte wäre auch fraglich)

Ich liebe Deutschland!
Kommentar ansehen
20.04.2008 19:37 Uhr von Typfelt
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@a.maier: weis nicht ob dre erste satz in deinem post ironisch gemeint war, aber wie auch immer er awr das unpassendste das ich bis jetzt hier gelesen habe...

Kerle wie dieser Junkie gehören meiner meinung nach auf ewig weggesperrt...
Kommentar ansehen
20.04.2008 19:38 Uhr von Typfelt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
die ersten zwei sätze...sry
Kommentar ansehen
20.04.2008 19:56 Uhr von Metalian
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Typfelt: Ist doch wohl klar zu erkennen,dass die Sätze ironisch gemeint sind! Und so unpassend finde ich das nicht! Ist doch leider viel zu oft so,dass Verbrecher dank ihrer schweren Kindheit zu mild bestraft werden!
Kommentar ansehen
20.04.2008 22:42 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schon in der Liste: dacht ich mir, das kann sich nur um einen Gestörten handeln.
Ab in eine Verwahranstalt, und das für immer.
Kommentar ansehen
20.04.2008 22:44 Uhr von Typfelt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Metalian: naja...man kann ja nie wissen...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?