20.04.08 13:08 Uhr
 113
 

NRW: "Nacht der Museen" zog bislang 23.000 Besucher an

Die in Düsseldorf stattfindende lange Nacht der Museen wurde bis zum Morgen des Sonntags von über 23.000 Gästen besucht.

Nach Angaben des Veranstalters wurden die 40 Kulturstätten von den vielen Besuchern stark frequentiert.

Das Hauptgewicht lag auf dem 350. Geburtstag des Kurfürsten Johann Wilhelm von Pfalz-Neuburg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Nordrhein-Westfalen, Besuch, Nacht, Besucher
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2008 21:38 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für Düsseldorf: ist das ja nicht berauschend. Da wenn ich an Nürnberg oder Regensburg denke, da halten die locker mit.
Hat das DFB-Endspiel wohl noch seine Nachwirkungen oder sind die mit den Dortmundern "verfeindet"?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?