20.04.08 10:50 Uhr
 681
 

Auto Club Europa stellt Schlaglochmelder online

Der Auto Club Europa, kurz ACE, informiert seit Kurzem über das Internet über Schlaglöcher auf den Straßen. Damit sollen Städte und Gemeinden auf das Problem hingewiesen werden, dass durch Schläglöcher immer wieder Autos beschädigt oder die Verkehrssicherheit gefährdet werden.

Auf der Internetseite können Verkehrsteilnehmer Schlaglöcher melden. Dabei muss der Ort, die Schadensbeschreibung und die genaue Position des Loches angegeben werden.

Das Einliefern von Fotos ist auch möglich. Der ACE wird dann die Daten gesammelt an das jeweils zuständige Straßenbauamt weiterleiten. So soll erreicht werden, dass die Behörden handeln müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Auto, Europa, Schlag, Club
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2008 11:04 Uhr von vostei
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
*tihi*: Datenbankschonender wäre die Variante, wo KEIN Schlagloch zu finden ist... - die wäre dann recht klein, sehr klein, um nicht zu sagen, fast nicht existent....

Nur gut, das wir alle brav Steuern zahlen - für die Schlaglöcher.

tztztz
Kommentar ansehen
20.04.2008 14:11 Uhr von lordxxl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Manchmal hat man das Gefühl der ADAC ist wieder mit zuviel Dampfplauderei in den Medien vertreten (seit 50 Jahren "freie Fahrt für freie Bürger")und der kleine ACE versucht mit den seltsamsten Methoden da nicht den Anschluss zu verlieren.
Kommentar ansehen
20.04.2008 15:26 Uhr von Obscyre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*träum*: Es wäre ja zu schön, wenn es funktionieren würde.
An meiner Schule früher gab es ein Fußball tiefes Loch - und es existiert auch heute noch. Hin und wieder mit Kies zugeschüttet, aber helfen tuts nicht.
Und die Stadt musste auch schon mindestens eine Autoreparatur zahlen, aber selbst das hat nicht geholfen. Und dann soll es eine Webseite richten? Versuchen kann man es ja...
Kommentar ansehen
20.04.2008 18:08 Uhr von masteroftheuniverse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wäre es nicht sinnvoller in jedes schlagloch ein kleines rotes fähnchen zu stellen!? sonst muss ich ja immer meinen laptop mitnehmen.. ;-)
Kommentar ansehen
20.04.2008 19:52 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind KEINE Schlaglöcher das werden Blumenschalen ,zu Ehren Unserer Politiker.









.
Kommentar ansehen
28.04.2008 00:00 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine Weitere gute Idee: Das Handeln der Behörden so zu erzwingen könnte klappen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?