19.04.08 18:47 Uhr
 1.108
 

München: Folge von Ausländerhass - Polizei sucht brutalen BMW-Fahrer

Fieberhaft gesucht wird im Raum Fürstenfeldbruck ein Fahrer oder Beifahrer eines dunklen BMW 3er, der in München, nahe eines großen Discobetriebes, beinahe einen jungen Türken totgeschlagen hat. Schwer gezeichnet und mit einer Hirnblutung lag der 21-Jährige in einer Klinik.

Der Anschlag fand am Morgen des 9. März auf dem Heimweg zweier Türken von der Disco statt. Ein BMW war Zeugen aufgefallen, der suchend durch die Friedenstraße fuhr. Einige Minuten zuvor war das spätere Opfer von einem Fremden ins Gesicht geschlagen worden, mit Sprüchen, wie z.B. "Scheiß-Kanaken".

Kurz danach passierte der brutale, heimtückische Angriff auf den Türken. Es war derjenige Blonde, der ihn vorher schon schlug. Dieser fuhr dann mit dem BMW, mit FFB-Kennzeichen, davon. Derzeit überprüft die Polizei etwa 900 dunkelfarbige PKW der 3er-Reihe nach dem dafür in Frage kommenden Täter.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, München, BMW, Fahrer, Folge, Ausländer
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2008 18:58 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Irrsinn: In der Quelle wird das Opfer als Mehmet B. (Schutzname) gezeigt.
Das passt schon ein Schutzname, aber volles Bild in der Zeitung.
Kommentar ansehen
19.04.2008 19:46 Uhr von high-da
 
+18 | -10
 
ANZEIGEN
mcinternet: das opfer liegt mit hirnblutung in der klinik und du beschutz mit deiner aussage nach den täter. dein ohne ihn verteidigen wollen kannst dir sonst wohin schieben.

für jede gewalttat gibt es einen grund, sei der grund auch nur langeweile. aber trotzdem dürfen wir keine gewalttaten von wem auch immer tolerieren.

ihr seid doch immer die jenigen die solche leute lebenslang in den knast bringen wollt aber kaum ist es ein deutscher dann höre ich so etwas nicht.

[kommentar editiert, foo.fraggle]

wenn jemand etwas gelaut hat holt man die polizei.wir leben in einen staat wo selbstjuztiz verboten ist. und das ist auch gut so ,ansonsten würden spinner wie du einen menschen totschlagen nur weil jemand vieleicht deiner kleinen ein handy im werte von 50€ geklaut hat.
Kommentar ansehen
19.04.2008 19:59 Uhr von jsbach
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Ohne Grund wird: es wohl nicht zu den -vor mir so nicht unterstützen - Übergriffen gekommen sein.
Was wissen wir ,was da vorher angelaufen ist? Nichts.
Kommentar ansehen
19.04.2008 20:02 Uhr von high-da
 
+13 | -12
 
ANZEIGEN
lol: da muß ich erstmal fett lachen.

[kommentar gelöscht, foo.fraggle]

ich weiß ja nicht auf welche stufe du dich stellst das du hier in deutschland das recht dir nimmst die gesetze zu brechen.
leute wie dich sollte man gaaaaaanz schnell einsperren weil sie ihre kindern falsche wert beibringen und eine gefahr für die gesellschaft sind.
kollege du lebst in der falschen zeit, so etwas wie:du klaust etwas von mir und ich brech dir dafür deine knochen,ist gott sei dank schon vorbei.
ich gebe dir ein tip:wenn du aber so leben willst dann zieh in einen anderen land wo so etwas erlaubt ist
Kommentar ansehen
19.04.2008 20:10 Uhr von Tong
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
@ high-da: Volle Zustimmung.
Kommentar ansehen
19.04.2008 20:18 Uhr von high-da
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
muahaahahha: du bringst mich wirklich zum schmunzeln,ist schon fast zu schade das ich dich nicht ernst nehmen kann.

[kommentar gelöscht, foo.fraggle]

p.s:wenn in deutschland die polizei gerufen wird dann kommt die polizei auch.
Kommentar ansehen
19.04.2008 20:26 Uhr von high-da
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
ohhhh wie gefährlich: du warst in der legion,mensch, am besten diskutiere ich nicht mehr gegen dich, sonst kannst du mir ja was böses tun.

jaja solcher leute wie dich habe ich genug gesehen.

wieweit willst du die geschichte noch ausschmucken,je mehr post du schreibst desto detalierter wird es ja.willst du es nicht erstmal in ruhe tippen dann posten,vielleicht nimmt es dir dann jemand ab.

ich könnte ja gemein sein und sagen:selber schuld deine tochter,hätte sie bloß auf den vater gehört und sofort zur waffe gegriffen als die personen mit ihr reden wollten.
kann mir schon den vater vorstellen:laß dich bloß nie mit [edit, foo.fraggle] ein
Kommentar ansehen
19.04.2008 20:27 Uhr von DerTuerke81
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@mcinternet: [kommentar gelöscht, foo.fraggle]

sehr schlau wirklich du bist genau so ein assi wie einige landsleute von mir die genau so denken wie du wozu gibt es die polizei?
Kommentar ansehen
19.04.2008 20:56 Uhr von Nuernberger85
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
mcinternet: [kommentar gelöscht, foo.fraggle]

super einstellung!weiter so!

du warst in der legion?ich verstehe...psychischen schaden genommen....kartoffelentzug?
wahrscheinlich....
Kommentar ansehen
19.04.2008 21:06 Uhr von meggaiwa
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
mcinternet: Sorry, aber was du schreibst ist alles unertragbar dumm.

Die "Gäste die sich hier zu benehmen haben" sind wahrscheinlich genauso deutsch wie du. Dass ihre Großeltern aus der Türkei kommen ändert daran herzlich wenig.

Du verstößt gegen kein Gesetz weil du nur zurückholst? Deiner Tochter stiehlt jemand ein Handy, worauf du jemanden zusammen schlägst ohne die Polizei zu rufen. Mal davon abgesehen dass du dann nicht die richtigen erwischst (mehr trau ich dir jetzt einfach mal nicht zu), landest du dann je nachdem im Bau oder bekommst Bewährung während die vll eine Geldstrafe oder 10 Sozialstunden bekommen. Zurecht. Ein Handy und jemanden fast töten und stolz drauf sein ist nunmal nicht dasselbe.

Und joah, natürlich kann man sich rechtefertigen in dem man sich selbst immer mehr sachen dazu erfindet wie:
"Die Polizei kommt eh nicht"... danach wären die beiden ja auch vielleicht bewaffnet gewesen, oder hätten mehr von deiner Tochter gewollt usw... Realität ist halt auch was anderes.
Kommentar ansehen
19.04.2008 22:24 Uhr von Hawkeye1976
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@mcinternet: Dass man aus der Legion neben einer fragwürdigen Ausbildung auch in der Regel einen gepflegten Sockenschuss mitbringt, ist ja bekannt. Schön, dass du uns den Gefallen tust, diese Behauptung wieder zu untermauern.
Kommentar ansehen
19.04.2008 22:45 Uhr von Lustikus
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ich finde es: immer wieder beschämend, wie hier über Ausländer geredet wird.
Ich hatte bisher mit noch keinem Probleme - das kann vielleicht daran liegen, daß ich nicht auf Stunk aus bin oder - weil hier Provinz ist. Nächste Stadt vom Ruhrgebiet etwa 50km weg. Auf meiner Arbeitsstelle gibt es mehr Ausländer als Deutsche - und?
Ist schon komisch DIE sind intelligent genug, sich die Jobs zu suchen, wo man ganz gut verdient (und ich habe schon genug Firmen durch, um das beurteilen zu können) - die Deutschen hingegen jammern lieber.

Natürlich ist es nicht zu leugnen, daß gerade in sozialen Brennpunkten und Großstädten die Gefahr groß ist, von Ausländern angegriffen zu werden. Aber ich sehe das noch ein wenig anders: WIESO sind diese (meist sehr jungen Leute) denn so? Vielleicht, weil sie in ihrem "Ghetto" aufwachsen (selbst von meinen Arbeitskollegen so gehört), dort meistens nur ihre ursprüngliche Landessprache lernen und auch nicht viel von der deutschen Mentalität mitbekommen? Dann später in die Schule kommen und erstmal 0 verstehen? Dann bekommen sie sofort Gegenwind, sobald sie mit Deutschen in Kontakt kommen. Dabei vergessen die Deutschen leider, daß dies zwar nicht DIE Ausländer sind, die DL mit hochgebracht haben aber ihre Nachkommen - erst wird händeringend nach Arbeitskräften geschrien und dann werden sie abgelehnt. Typisch sturer Deutscher!

Die Probleme sind hausgemacht - wieso müssen denn die Leute wie in Ghettos zusammengepfercht werden? Kann man sie nicht einfach sofort integrieren? Dann würden die Probleme gar nicht erst auftreten mit der Sprache, der unterschiedlichen Mentalität usw.
Ein guter türkischer Arbeitskollege in meinem Alter (knapp über 30) merkt selbst, wieviele Probleme er immer noch mit der deutschen Sprache hat obwohl er hier geboren ist... MUSS sowas sein?

Auf die Art, wie die Politik mit dem Thema umgeht, wird sich nie etwas ändern und es ist egal, um welche Art von Ausländern oder Migranten es sich hierbei handelt!
Kommentar ansehen
19.04.2008 23:03 Uhr von Raptor667
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
ach Gottchen [edit, foo.fraggle]
Man ich geb dem Mc Internet voll recht...jeder..egal welcher Nation z.B meiner Freundin an die Wäsche geht hat ein Problem...die Türken faseln doch immer über die heilige Familienehre...jetzt versucht jemand diese zu schützen und es wird auf ihm rumgehackt...
[edit, foo.fraggle]
Kommentar ansehen
19.04.2008 23:54 Uhr von DerTuerke81
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Raptor667: wie alt bist du? 12? Selbstjustiz findest du ok?
stell dir mal vor das mädel was angeblich von Marco W. missbraucht wurde sagen wir der Vater von dem mädchen hätte Marco W. totgeschlagen das hättest du gut gefunden?

es gibt keine Familienehre das ist nur eine ausrede von idioten mehr nicht
Kommentar ansehen
20.04.2008 00:07 Uhr von Mudd2
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@mcinternet: Volle Zustimmung
Kommentar ansehen
20.04.2008 00:22 Uhr von Borgir
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
vollkommen: bekloppte hirnamputierte waren das. hoffentlich kriegen sie das schwein
Kommentar ansehen
20.04.2008 00:34 Uhr von high-da
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ach raptor: als ehemalige kollegen muß ich dir mal sagen wie es in berlin so abging.
es kann gut sein das die meisten vorkommnisse von ausländern begangen wurden, dazu gehört sich anmachen und so weiter.
bei den ausländern war es aber meistens so daß sie gebellt haben und wenn du mit denen anständig geredet hast waren die gemühter auch schnell besänftigt.natürlich hat es mir auch geholfen das ich als deutscher türkisch kann und auf sie in ihrer muttersprache einreden konnte , was sie auch sehr respektiert haben.
bei deutschen hatte ich eher probleme die gemühter zu besänftigen,die jungs waren schön pumpen, zutattowiert und auf alk.wenn dann noch sie in einer gruppe auftreten hast du verdammt nur streß mit den jungs.
das komische ist nur das beide gruppen die gleichen sprüche ablassen:weßt du zu wem ich gehöre:du ausländer sagen meistens al-zein familie und die deutschen gremium.meistens war es aber nur gelaber.
bloß als ich in der techno szene als türsteher gearbeitet habe war mein job wirklich hart.wie gesagt die deutschen waren extrem aggro auf ihrer droge und es war ein knochenjob diese jungs rauszuschmeißen.
bei den ausländern war dieses prob nicht so groß, denen hast du mit hausverbot gedroht falls sie nicht rausgehen und prompt sind die rausgegangen.bei diesen gremium deutschen war auch immer eine aktion zu beobachten:sie schicken ein hübsches mädel zu dir, dieses mädel flirtet mit dir und sagt das sie jetzt mit dir nach hause gehen will um zu poppen,das prob ist bloß, das draußen schon die jungs warten und dir schön auf dir fresse hauen.und das war bei ihnen standart.und diese jungs rauszuschmeißen ging fast nur mit gewalt oder mit polizei

zum thema beschützen:klar will jeder seine kinder und freundin beschützen, das ist der normale instinkt.gegen beschützen sagt auch keiner etwas.
aber die story nimmst du ihn doch nicht wirklich ab.handy=700€, 2 die sich sofort als türken vorstellen (ist doch eher ein nachteil da wirklich viele frauen vorurteile ggü türken haben),junge reißt mädel handy aus der hand und rennt durch eine großraumdisco raus und keiner bemerkt es.
wenn du als security gearbeitet hast weißt du was passiert wenn einer in der großraumdisco rennt,das fällt extrem auf weil du mind 20 anrempelst und die security wird dies auch bemerken.

laß es mal wirklich sein das sie bestohlen wurde, er will ein diebstahl mit totschlag vergelten.ist das normal.ihr mecker doch über die barbarischen bestraffungen der moslems aber würdet selbst wegen einem handy einen totschlagen und tolerieren.
er will seine tochter schützen?ganz einfach schick sie doch anstatt in die disse,erstmal zum wt oder atk, damit sie lernt sich selber zu verteidigen.danach kann sie immernoch mit fremden [edit, foo.fraggle] flirten, ihr bösen buben habt bestimmt das andere gedacht.aber meistens ist es bei uns so:aus den augen, aus den sinn

wenn jemand in meiner nähe meine familie angreifen würde,würde ich meine familie bis zum tode VERTEIDIGEN.wenn ich nicht dabei bin kann ich nur hoffen das die polizei die täter findet und sie ihre gerechte strafe bekommen.den verteidigung ist nicht das selbe wie selbstjustiz
Kommentar ansehen
20.04.2008 01:36 Uhr von radiojohn
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Herr McInternet: ist doch auch bekannt als derjenige, der damit geprahlt hat mehrere Hunde eigenhändig umgebracht zu haben, weil seine Frau Angst vor Vierbeinern hat. Dass er jetzt auch noch Ausländer beschimpft und beleidigt, passt doch zu dem Bild, was man sich von solch einem Zeitgenossen machen kann.
[kommentar gelöscht, foo.fraggle]

Oder auch ganz tot?

Solchen Leuten sollte dieses Sprachrohr (SN) entzogen werden!

:-( r.j.
Kommentar ansehen
20.04.2008 08:05 Uhr von Ankas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zorn: Geh wieder dort hin wo du her kommst und alles wird gut und nimm deine Freunde mit! Auch deine Deutschen Freunde bitte.
Vielen Dank
Kommentar ansehen
20.04.2008 10:29 Uhr von tutnix
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@mcinternet: du warst in der fremdenlegion? dann bist du ja auch nur noch gast hier. jeder deutsche der in fremden heeren dient, wird ausgebürgert. damit bist du kein deutscher mehr :).
Kommentar ansehen
20.04.2008 11:29 Uhr von heirich
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Dunkler BMW. Ich will ja nicht Rassistischwirken aber werden –solche Alten 3er BMWs mit Lauten Auspuffgeräusch nicht ganz gerne von Türken Gefahren. !? Allerdings spricht dagegen das der Täter Scheiß Türke sagte. Na ja wir werden Sehen.
Kommentar ansehen
20.04.2008 11:43 Uhr von Ryuk
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@MCinternet: *doppelwürgkotzdichvoll*
auch wenn du dich nicht für nen Rassisten hälst, bist du wohl einer :-( . Wer in Sachen Ausländer oder auch bei Deutschen Mitbürgern so generalisiert, ist leider mindestens dämlich, aber warscheinlich doch Rassist. Allerdings hoffe ich mal, dass du nur dämlich bist.....
Kommentar ansehen
20.04.2008 12:30 Uhr von high-da
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
mcinternet: ich glaube nicht das deine einträge gelöscht werden nur weil sie etwas rechts sind und die gegen ausländer sind.es geht darum welche wortwahl du benutzt ,ich meine wenn du die ganze zeit schreibst :ich werde töten,nächste woche werde ich sie zerschlagen .... dann kann dich ja keiner ernst werden
aber was anderes ist man bei dir nicht gewöhnt.
ich wurde von einen anderem user auf deine anderen einträge hingewiesen bei anderen themen (thx nochmal).ich glaube ohne jetzt beleidigen zu wollen, das du dich mal langsam zur therapie gehen solltest.so viel aggresion in einem menschen ist für die mehrheit der bevölkerung von deutschland gefährlich sein.
Kommentar ansehen
20.04.2008 12:33 Uhr von high-da
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
achja heinrich: es kann gut möglich sein das der täter türke war.
die jungs sagen im streit untereinander auch scheiß türke oder scheiß kan***ke.
Kommentar ansehen
20.04.2008 13:39 Uhr von zenluftikus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Aufgrund welcher: Information ist eigentlich genau klar, dass der Übergriff rassistische Hintergründe hatte?
Aufgrund der Aussage "Scheiß-Kanaken"?

Finde ich sehr mutig anhand einer Aussage sofort ganz klar das Motiv zu kennen - warum frage ich mich immer, kann man nicht erst ermitteln, dann den Täter festnehmen, dann das Motiv eruieren und mitteilen warum der Täter das Opfer angegriffen hat? Aber wahrscheinlich ist das heutzutage zuviel verlangt - so kann man ja viel besser Leute aufeinanderhetzen...

Sonst hoffe ich das der Täter schnell dingfest gemacht wird, zumindest damit als erstes klar wird was genau passiert ist..

@LUSTIKUS: du bist wirklich lustig - deiner Meinung nach (so wie du dich hier ausgedrückt hats) halten wir die Ausländer also in Ghettos, nutzen sie aus und behandeln sie alle so schlecht. Dem ist aber nicht so. Die von dir angesprochenen Ghettos sind in großen Teilen grade von den von dir so bemitleideten Menschen so gewollt. In meiner Geburtsstadt zum Beispiel gibt es Stadtteile wo vor allem Türken und Deustche zusammenlebten. Nach und nach wurden da aber ganze Mietblöcke von türkischen Investoren aufgekauft, und die Wohnungen wurden nach und nach hauptsächlich an Türken vermietet. Heute haben die beiden Stadtteile ne Ausländerquote von über 80%, davon fast 90% türkische Mitbürger.
Hier wurde keiner gezwungen, das hat sich so auch entwickelt.

Und noch etwas - ich lebe heute in einer Großstadt und ehrlich gesagt wenn ich abends z.B. in S-Bahnen blöd angemacht werde oder irgendwelche Leute denken "Einfache Beute, den zocken wir jetzt ab" und mich attackieren (sei es verbal oder leider auch schon körperlich) waren es in fast allen Fällen leider Ausländer (1x ein paar Rechte und 2 oder 3 mal Antifa-Leute).

Das ganze hat aber eigentlich nichts mit dem Thema zu tun, wollte nur mal Stellung zu dem üblichen "Die armen Ausländer"-Thema sagen...

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?