19.04.08 17:05 Uhr
 159
 

James Blunt will sich als Rapper versuchen

Sänger James Blunt versucht nun, auch als Rap-Musiker von sich Reden zu machen.

Blunt ist der Ansicht, dass er aufgrund seiner hervorragenden Erlebnisse mit Rap-Musik-Einlagen sein nächstes Musikalbum rap-mäßig produzieren wird. Blunt hatte gemeinsam mit Rap-Musiker MC Sinik in Frankreich einen großen Erfolg mit "I´ll Take Everything" verbuchen können.

"Ich denke, das könnte vielleicht meine Richtung für ein drittes Album sein", sagte der Sänger in einem Interview.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Interview, Rapper, James Blunt
Quelle: www.stock-world.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger James Blunt: "Ihr dachtet, 2016 war schlimm? 2017 kommt mein neues Album"
Fabian Balgenorth: James Blunt will keine großen Musiker bei Auftritten
Label wollte James Blunt verbieten, zu twittern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2008 17:34 Uhr von masteroftheuniverse
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wieso versucht er sich nichtmal als suizidopfer!?
Kommentar ansehen
19.04.2008 17:56 Uhr von Jorka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Heulboje: als Rapper? lol ich lach mich schlapp, da kann ja wohl selbst ein Schäferhund besser rappen. :D
Kommentar ansehen
19.04.2008 18:04 Uhr von masteroftheuniverse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jorka: wohlgemerkt: ein toter schäferhund!
Kommentar ansehen
19.04.2008 19:06 Uhr von Kwest
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
James: LASS ES!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
20.04.2008 00:33 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gott: ist mir schlecht

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger James Blunt: "Ihr dachtet, 2016 war schlimm? 2017 kommt mein neues Album"
Fabian Balgenorth: James Blunt will keine großen Musiker bei Auftritten
Label wollte James Blunt verbieten, zu twittern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?