19.04.08 16:07 Uhr
 2.907
 

"Guns N'Roses": Gerüchteküche um Axl Rose brodelt

Die Gerüchteküche um die Band "Guns N'Roses" brodelt. So berichteten einige Internet-Foren, dass Sänger Axl Rose demnächst in einer Reality-Show zu sehen sein soll.

Die Show soll nach den Vorbildern von "The Osbournes" oder "Family Jewels" gehalten sein.

Axl Rose selbst hat den Gerüchten allerdings bereits widersprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gerücht, Rose
Quelle: www.powermetal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess
Netflix verfilmt Massenmord-Fall von Anders Behring Breivik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2008 16:49 Uhr von trichter26
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Was hat "Guns N´ Roses" damit zu tun? Lediglich der Sänger will sich den Gerüchten zufolge zum Affen machen. Das wäre so, als wenn Mick Jagger besoffen Auto fährt und man die Stones dafür in den Medien an den Pranger stellt. *kopfkratz*
Kommentar ansehen
19.04.2008 17:27 Uhr von Iokaste
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Glück hat Axl Rose die Gerüchte dementiert. In der Hochzeit der Band, waren die echt genial, aber wenn man den Sänger heute sieht, dann ist er wie Billy Idol fett und aufgedunsen.

"The Osbournes" und der ganze andere Rest, war ja vielleicht noch ganz niedlich, aber Guns´n`Roses... bloß nicht..ich muss mir nicht angucken, wie Axl mal eben ne Linie Schnee durch die Nase zieht.
Kommentar ansehen
19.04.2008 18:50 Uhr von Thingol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Chinese Democracy"? Vielleicht wollen sie vor CD-Release nochmal was PR mit der Show machen. *Duckundweg* :-D
Kommentar ansehen
19.04.2008 19:12 Uhr von Mairlein
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum denn? Wenn das Gerücht dazu allein genug Werbung liefert braucht Axl ja gar nichts mehr zu tun ;O)
Wie man sieht haben die früheren PR Kampagnen ihre Wirkung ebenfalls nicht verfehlt. Die koksenden, prügelnden, lauten, mit Starallüren behafteten Rocker! "LOL" es (k)lebe das Klischee! Wie`s gedreht oder gewendet wird: der Sound schlägt heut noch ein wie eine Bombe - denkt mal ans Intro von "Burnout Paradise" (das beste Futter für die Surroundanlage im Auto)
Kommentar ansehen
19.04.2008 22:23 Uhr von DirkKa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sorry, scheiss Titel beim lesen des Titels hatte ich auf etwas in der Richtung "Guns N´Roses" findet sich wieder zusammen oder gibt Reunion Konzert oder etwas in dieser Richtung. Aber Axel Rose ist nicht Guns N´Roses...... Schrott-News, sorry Borgir.
Kommentar ansehen
19.04.2008 22:24 Uhr von DirkKa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
.... wenns noch ein Konzert von Axl und Co. gäbe wäre ich sofort dabei gewesen..... schade :((

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europa bleibt weiter im Visier des IS
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?