19.04.08 14:28 Uhr
 16.200
 

In Großbritannien stinkt es - Die Deutschen sollen dafür verantwortlich sein

Im Süden Großbritanniens riecht es seit Freitag nicht mehr so gut. Es stinkt nach Viehdung und Abgasen. Der Ostwind soll den Gestank vom europäischen Festland auf die Insel der Briten gebracht haben, meint die britische Wetterbehörde Met Office.

Den Geruch vom Festland kann man in London, Kent, Hertfordshire und East Anglia wahrnehmen. Meteorologen sagen: "Es ist möglich, dass die Leute bis Montag das riechen, was sie momentan riechen".

Die "Daily Mail" schreibt, das an dem Gestank die Deutschen verantwortlich sind, genauer gesagt, die deutschen Bauern. Die Zeitung meint, dass in Deutschland zurzeit "Düngesaison" wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutsch, Großbritannien
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

52 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2008 14:30 Uhr von bytskipper
 
+96 | -5
 
ANZEIGEN
Irgendeiner muss immer die schuld haben und wenn keiner zu finden/zu sehen ist..... na dann sinds eben die Deutschen ;o)
Kommentar ansehen
19.04.2008 14:35 Uhr von BigMad
 
+60 | -9
 
ANZEIGEN
Typisch für die crazy Island Monkey´s....
Kommentar ansehen
19.04.2008 14:36 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+49 | -6
 
ANZEIGEN
Wenn: denn Engländern irgendetwas nicht passt kann es doch nur einen Schuldigen geben.
Kommentar ansehen
19.04.2008 14:57 Uhr von aquarius565
 
+42 | -5
 
ANZEIGEN
Dann müssen die Engländer: aber auch die Royals rausschmeißen. Die sind samt und sonders Deutsche.
Kommentar ansehen
19.04.2008 14:59 Uhr von Mistbratze
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Um es mal zynisch zu sagen. Die lieben Engländer sollten sich mal zwischen den Speckritzen waschen und Zähne putzen. Dann ist der Geruch ruckzuck weg.
Kommentar ansehen
19.04.2008 15:06 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Preisfrage: Wer hat an allem Schuld???

And the winner is....Germany
Kommentar ansehen
19.04.2008 15:36 Uhr von masteroftheuniverse
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
also laut meinem atlas hätten die "gase" erstmal an den niederlanden vorbeigemusst.. gibt es von dort keine beschwerden ?? ..so jetzt hab ich auch erstmal einen auf die reise geschickt, hoffe heut weht südostwind..:-)
Kommentar ansehen
19.04.2008 15:40 Uhr von Canada-Fan
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Naja der Duft der großen weiten Welt wie man auf dem Land zu sagen pflegt. Stadtkinder... und meine Lebensmittel kommen aus dem Supermarkt, die Fisch und Pommes aus der Tiefkühltruhe. Herr vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun.

Selbst in konzentrierter Form ist das ja eigentlich kein Weltuntergang. Wohne direkt neben einem Acker.

Aber ausschließen kann man das bestimmt nicht, dass mal irgendwie irgendwas rüber zieht, wenn der Wind richtig steht. Aber das kann dann doch nur in sehr sehr schwacher Konzentration dort ankommen.

Zwischendurch kommt in Deutschland ja auch mal Wüstensand aus der Sahara an.
Kommentar ansehen
19.04.2008 16:03 Uhr von uhlenkoeper
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
So ein haarsträubender Blödsinn ! Wer sich eine Landkarte anschaut, der kann sehen, dass zwischen England und Deutschland (vor allem London) einige Kilometerchen Ärmelkanal und vor allem noch Holland und die Beneluxländer liegen. Sorry, aber wenn der "Gestank" so weit tragen würde, dann müßten wir hier im Lande derzeit erstinken, oder ?

Schnupper: ich rieche vor meiner Haustür (wohne auf dem Lande) nichts .......... komisch ............

Wer auf dem Land wohnt, weiß zudem, dass diese Gerüche keine größeren Strecken überwinden. Einfach nicht möglich, da sich die Luftvermischung in mehrfacher Potenz innerhalb weniger Kilometer bemerkbar macht. Da dann in London die Gülle aus "good old Germany" riechen zu wollen ist fast so, als würde man einen Kindreschiß im Bodensee erduften können. Aber vielleicht haben die Reporter der Daily Mail ja so empfindliche Näschen ? Dann sollten sie sich schnellestens bei den Parfümeuren in Frankreich melden: solche Leute sind hochbegehrt dort .......

Ach übrigens: ist in England grade nicht Düngesaison ? Oder unterscheidet sich der deutsche vom englischen Gestank auf den Äckern ? East Englia, Hertfordshire und grade die Region rund um Schloß Windsor sind klassische Agrarlandschaften.

Unglaublich ! *kopfschüttel
Kommentar ansehen
19.04.2008 16:21 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@uhlenkoeper: Vllt. hat sich der deutsche Dung ja mal gedacht wir wollen heute die Engländer ärgern und behalten schön unsere "Duftkonsistenz"bei und lassen uns nicht verflüchtigen.
Nur mal eben so zum Spaß damit sie sich wieder aufregen können.
Kommentar ansehen
19.04.2008 16:34 Uhr von Cursty1
 
+1 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.04.2008 16:36 Uhr von lalabuja
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
hahaha! hahahahaha die deutschen naziwaschbären waren schuld, nicht der wind! :-D
Kommentar ansehen
19.04.2008 16:57 Uhr von WadeOdreyDrift
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
in der frankfurter innenstadt: stinkt es in letzter zeit auch erheblich nach deo und methan gemisch bähh ekelhaft

die amis warens ^^
Kommentar ansehen
19.04.2008 16:58 Uhr von gInO_sAnToRiNo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bei uns auch: gestern hats bei uns in der Schweiz auch fürchterlich gestunken.
Weis der Geier wieso.
Kommentar ansehen
19.04.2008 17:19 Uhr von dashummelchen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
original link!! http://www.dailymail.co.uk/...

lol da bekommt man die krätze wenn man diesen müll liest!

aber sonst gehts den inselaffen schon noch gut?!
die armen benelux-staaten haben unseren gestank in voller härte abbekommen!! :D:D

also ich lebe neben einem acker und bei uns im haus stinkt es nie!! und draußen im garten auch nicht!^^

hmm woran kaann das wohl liegen (:
Kommentar ansehen
19.04.2008 17:20 Uhr von MpunktWpunkt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird schon stimmen mit dem: Gestank nur die Ursache ist was anderes.
http://www.berlinonline.de/...
Kommentar ansehen
19.04.2008 17:29 Uhr von Iokaste
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mich wundert, dass die Londoner das überhaupt wahrnehmen.. bei deren Suppenküche... :))
Kommentar ansehen
19.04.2008 18:19 Uhr von CHR.BEST
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Engländer sollten endlich damit aufhören, ihr eigenes, verseuchtes Rindfleisch zu essen. Sowas kommt dabei raus.
Kommentar ansehen
19.04.2008 18:37 Uhr von maexchen21
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
kommt ein: engländer ein amrikaner und ein bayer in die hölle, sagt der teufel, wenn ihr einen wunsch habt, den ich nicht erfüllen kann, dann dürft ihr wieder auf die erde!
der engländer: Ich möchte, dass alle engländer nur noch auf der richtigen seite autofahren!
der teufel schnippst einmal mit dem finger und zack alle fahren auf der linken seite!
Der amrikaner: Ich wünsche mir das das world trade center wieder steht! der teufel schnippst einmal und es steht da wie früher!
der bayer: I los an foahrn und du moalst ihn bloa an!
(ich furze und du mahlst ihn blau an!) :)
Kommentar ansehen
19.04.2008 18:51 Uhr von amon_amarth
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Losbinden: wenn man seid jahrtausend aus einer Insel lebt kann einem schon mal ein seltsamer Gedanke bzw Geruch in die Nase steigen. Ich bin dafür das wir sie losbinden und abtreiben lassen damit uns sollche Meldungen erspart bleiben. :-)
Kommentar ansehen
19.04.2008 19:08 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@amon_amarth: vllt.haben sie auch nur einen Insel-Koller!!!!!
Kommentar ansehen
19.04.2008 19:45 Uhr von Franch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wahn lässt grüßen *ironie on*
Schon ein Wahnsinns Volk diese Engländer
*ironie off*
Kommentar ansehen
19.04.2008 20:03 Uhr von Schlomo Raffzahn
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kriegt euch mal ein Leute: Immerhin ist die News von der "Daily Mail". Also der britischen Bildzeitung. Ich möchte bezweifeln ob "Der Engländer" überhaupt was von diesem angeblichen Gestank weiß.

Es gibt eben genügend Zeitungen auf der Insel die es nicht sein lassen können über Deutschland zu hetzen.
Kommentar ansehen
19.04.2008 20:37 Uhr von kathrinchen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, ich glaube kaum, dass der Geruch unserer Gülle den Gestank aus englischen Küchen überdecken kann.
btw. düngen Engländer ihre Felder eigtl nicht?
Kommentar ansehen
19.04.2008 21:21 Uhr von Dr_Jackel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sind wir nicht großzügig??
wenn die wollen können die von uns auch noch ein paar UMWELTZONEN bekommen :-)

freue mich schon auf die schlagzeilen von morgen... "Umweltzohnen greifen feinstaub über England"

Refresh |<-- <-   1-25/52   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ägypten: Mindestens 35 Soldaten bei Gefechten mit Islamisten getötet
Festnahme nach Messer-Attacken in München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?