19.04.08 13:48 Uhr
 473
 

Amerika: Nintendo räumt bei den Verkaufszahlen ab

Wie das Marktforschungsinstitut nun bekannt gab, sind die Verkaufszahlen im Monat März für Nintendo besonders Gut gelaufen. Die Nintendo Konsole "Wii" konnte sich über 720.000-mal und der "Nintendo DS" insgesamt 698.000-mal verkaufen. Sie Repräsentierten insgesamt 58 Prozent der Hardware Verkäufe.

Die "PSP" kam mit 297.000 Einheiten auf den dritten Platz, die "Xbox360" mit 262.000 auf den vierten, die "Playstation 3" mit 257.000 auf den fünften Platz und zu guter Letzt die "Playstation 2" mit 216.000 Einheiten auf dem sechsten Platz.

Bei den Software Verkaufszahlen war Nintendo ebenfalls auf Platz eins mit dem Spiel "Super Smash Bros. Brawl" für die "Wii", welches insgesamt 2.700.000 mal verkauft werden Konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tilmen-Kroaxis
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verkauf, Amerika, Nintendo, Verkaufszahl
Quelle: www.softwareheadlines.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2008 13:43 Uhr von Tilmen-Kroaxis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, na das war wohl Nix mit den Verkaufszahlen für Sony. Bemerkenswert natürlich wieder einmal Nintendo mit ihrer Next und New Gen Konsole "Wii" und dem Handheld "DS". "Super Smash Bros Brawl" hat da natürlich auch mitgeholfen. 2,7 Millionen verkaufte Einheiten sind ja immens viel.
Kommentar ansehen
19.04.2008 14:55 Uhr von z3ntn3l
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ich finde es gut, dass in letzter Zeit die Konsolen-News hier bei Shortnews so unparteiisch sind.

Zur Qualität der News:
"Wie das Marktforschungsinstitut nun bekannt gab..."
Aha, welches denn?
Kommentar ansehen
19.04.2008 21:27 Uhr von Gnadenlos
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ist schon OK: Nintendo ist schon OK . Gönne ich denen allemal !!!
Ist schon gut das es da jemanden gibt ; der Microsoft und Konsorte mal vom hohen Ross runterholt , und denen zeigt das ihnen nicht die Welt gehört .
Kommentar ansehen
20.04.2008 00:30 Uhr von NorkuhMuh
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ich mag Nintendo: Ich finde es schön das Nintendo mit ihren Produkten wieder ganz vorne sind. Das was ich in den letzten Monaten oder Jahren immer wieder von Freunden mitbekommen habe was sony mit seinen Kunden anstellt, haben die es natürlich auch zurecht verdient das ihr Produkt floppt. Gut so.
Übrigens kann mich keinen in Mario Kart schlagen *hahaha*.
Mein verlobter, der ein riesen Sony Fan ist (handy, tv und playstation) und eine spielefanatiker, kann mich nicht schlagen.
Von wegen Frauen spielen nur nongames. Mario ist Saugut xD

@news
lieber verfasser. Ich habe mir die mühe gemacht und mit nur einem klick die originalnews gelesen. Du hast vergessenden namen des Martforschungsunternehmens zu nennen. Ich korriegiere das mal für dich.
Sie nennen sich NPD.
Nein nicht die "Nationalsozialistische (dumm) Partei Deutschlands ;-D.

@z3ntn3l
geh mal zur quelle....da steht es ganz fett :-D
Kommentar ansehen
20.04.2008 19:23 Uhr von Freak3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eh alles eine Frage des Geschmacks: Ich persönlich mag den WII derzeit am liebsten, mir gefällt einfach das Konzept.
Trotzdem würde ich jetzt nicht sagen das die Playstation 3 oder Xbox360 schlecht sind, sie zielen einfach auf eine andere Zielgruppe.
Ich denke das Nintendo es einfach gelungen ist, mit der Wii eine breite Zielgruppe anzusprechen, die eine relativ günstige Konsole für die ganze Familie möchte.
Playstation 3 und Xbox 360 (die mittlerweile ja auch günstig ist), scheinen sich eher an den etwas erfahreneren Spieler zu richten.

Natürlich gibt es für jede Konsole auch Spiele die mal auf Familie, mal auf hardcore-Spieler abzielen.

Von daher: soll jeder spielen was er mag, wichtig ist das er auch andere Meinungen und andere Konsolen akzeptieren kann.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?