19.04.08 12:51 Uhr
 2.398
 

26-Jähriger wurde kurz vor seiner Hochzeit entmannt

In Ostpakistan war eine Ärztin derart wütend über die "Untreue" ihres ehemaligen Geliebten, dass sie ihn mit einem Beruhigungsmittel betäubte und ihm seine Genitalien entfernte.

Der junge Mann hatte die Medizinerin, welche selber verheiratet ist, vor seiner Hochzeit verlassen.

Das Opfer wurde nach der Tat von Nachbarn ins Krankenhaus gebracht und schwebt nun in Lebensgefahr. Die Täterin wurde inhaftiert.


WebReporter: Metalian
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hochzeit
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2008 12:52 Uhr von spätstudi
 
+4 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.04.2008 13:01 Uhr von Bokaj
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
kranke Ärztin!!! Zum Lachen kann ich an so einem Verbrechen nichts finden. Das ist eine abscheuliche Tat, die nicht wieder gut gemacht werden kann.
So etwas muss hart bestraft werden! Die Frau scheint ja mehr als besitzergreifend zu sein.....
Kommentar ansehen
19.04.2008 13:19 Uhr von spätstudi
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
entschuldigung: ich fand diese Meldung einfach ein wenig kurios, amüsant, weil sehr ungewöhnlich und extrem.
Natürlich ist dies objektiv betrachtet eine völlig kranke Verhaltensweise der Frau, welche dem armen Kerl für den Rest seines Lebens zeichnet, und mit nichts zu rechtfertigen ist.
Kommentar ansehen
19.04.2008 13:24 Uhr von mueppl
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
immerhin wurde es "fachmännisch" vorgenommen. Ob sich das strafmildernd auswirkt wage ich aber zu bezweifeln.
Kommentar ansehen
19.04.2008 14:31 Uhr von korem72
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
aber das ist doch genau dass: was die meistens Frauen am Liebsten mit den Männern machen würden, die sie verlassen... wenn ich das schon nicht haben kann, dann bitte auch keine Andere. Wenn die Ärztin eine Richterin bekommt, dann wird das Urteil wahrscheinlich weit geringer ausfallen als das Strafmaß, das ihr ein Richter auferlegen würde. Im Gefängnis hat sie es jetzt aber sicher trotzdem besser als in Freiheit- schließlich ist die Frau verheiratet und ging fremd! Ich glaube nicht, dass das von der Familie ohne weiteres akzeptiert werden würde. Vielleicht würde sich sogar ein Gerichtsverfahren erübrigen, wenn man sie nach Hause entlassen würde...
Kommentar ansehen
19.04.2008 15:20 Uhr von anx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
pakistan über das strafmass bin ich ja gespannt. aus ländern wie pakistan hört man ja urteilssprüche für frauen wie : peitschenhiebe, steinigung etc. wenn sie auch nur mit einem anderen mann einen kaffee tranken oder gar eine liebesbeziehung führten.

wie bitte, wird dann ein urteil für solch eine schlimme tat aussehen?
Kommentar ansehen
19.04.2008 16:06 Uhr von blub
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
SAW IV lässt grüßen: Da versucht anscheinend jemand den Jigsaw nachzumachen, in dem sie die Schuldigen auf ihre Art bestraft. Das ist die Folge von solchen kranken Filmen !
Kommentar ansehen
19.04.2008 16:11 Uhr von anx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@blub: der kommentar war irgendwie lächerlich. die wahrscheinlichkeit, dass die gute frau in pakistan saw 4 gesehen haben könnte, ist gelinde gesagt winzig.... ;) ganz zu schweigen davon, dass sie das nachgeahmt hätte...

die tat ist viel eher auf ihr fundiertes medizinischen wissen zu schliessen, welches sie sich mittels dem studium angeeignet hatte. das ganze kombiniert mit einer krankhaften wut auf diesen mann.
Kommentar ansehen
19.04.2008 20:27 Uhr von hfshooter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fachmänisch? warum schwebt er dann in lebensgefahr?
Kommentar ansehen
19.04.2008 20:46 Uhr von jsbach
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Und ich bin so: "blauäugig" und meine dass da die Männer immer so eifersüchtig sind.
Appropation für immer weg und einsperren.
Kommentar ansehen
25.04.2008 18:41 Uhr von Delphinchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich welche Strafe ihr zugestanden hätte von ihrem eigenen Ehemann immerhin war sie auch nicht treu...hätte er sie etwa auch "entfraut" und eine Genitalverstümmlung bei ihr vorgenommen? ...krank sowas echt...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?