19.04.08 11:59 Uhr
 3.061
 

Mercedes: Ab 2010 neuer Sportwagen mit Flügeltüren

Mercedes will 2010 einen neuen Sportwagen der SL-Baureihe mit Flügeltüren auf den Markt bringen. Das neue Modell soll stark an den Klassiker 300 SL angelehnt werden.

Mit dem neuen Sportwagen will Mercedes der Konkurrenz von Porsche und Audi entgegentreten, die schon mit leistungsstarken Sportwagen auf dem Markt vertreten sind.

Die Zusammenarbeit mit McLaren, aus der der Sportwagen SLR entstanden ist, soll dagegen nicht weiter fortgeführt werden, sodass es hier kein Nachfolgemodell mehr geben wird.


WebReporter: Micha05
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sport, Mercedes, Flug, 2010, Sportwagen
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2008 10:20 Uhr von Micha05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da bin ich mal gespannt, was die raus bringen wollen. Als ich die Überschrift gelesen hatte, musste ich gleich an einen SL-Prototypen denken, den ich erst in der letzten Woche gesehen habe. Nach Flügeltüren sah der aber noch nicht aus, dafür aber war da ein heftiger Motor am röhren und bedeutend breiter als der aktuelle SL war dieser auch.
Kommentar ansehen
19.04.2008 12:36 Uhr von kphil
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Was heißt hier entgegentreten? "Mit dem neuen Sportwagen will Mercedes der Konkurrenz von Porsche und Audi entgegentreten, die schon mit leistungsstarken Sportwagen auf dem Markt vertreten sind."

Der Mercedes SLR ist doch bereits Flügeltürer und brauch sich mit seinen 500 kW nicht vor der Konkurenz wie dem Audi R8 (gerade mal 309 kW) zu verstecken. Mit den meisten Porsche kann der auch noch mithalten.
Kommentar ansehen
19.04.2008 12:44 Uhr von Micha05
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Aber der Preis Wenn man sich den Preis vom SLR ansieht, steht man aber wieder in einer ganz anderen Klasse als Audi oder Porsche. Ich denke mal, daß der neue Sl sich auch vom Preis her mit der Konkurrenz messen kann. Der SLR ist eher was für Leute, die schon 3 Ferraris, etc. in der Garage haben.
Kommentar ansehen
19.04.2008 21:46 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Königreich für Flügeltüren: Immer wenn ich meinen R129 in eine wie immer viel zu kleine Parklücke eingefädelt habe verspüre ich den Drang das Verdeck zu öffnen und einfach aus der Kiste zu steigen weil die Türen einfach viel zu weit aufschwenken.
Flügeltüren oder auch Schiebetüren(?) wären für solche Fahrzeuge sicher nicht verkehrt. Mit Angeberei hat das gar nichts zu tun.
Kommentar ansehen
20.04.2008 12:36 Uhr von saber_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja... der slr ist ja in dem sinne kein mercedes...

mclaren ist gehoert zwar zur daimler chrysler ag...aber die moegen nicht wirklich die maennchen von mercedes....

und natuerlich kommt es zu keinem nachfolgemodell des slr...da mclaren schon selber 3 oder 4 projekte am start hat die in zukunft dann auf den markt kommen werden. die werden sich ja nicht nochmehr konkurrenz selber schaffen;)
Kommentar ansehen
21.04.2008 23:58 Uhr von lordxxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schiebetüren: >Flügeltüren oder auch Schiebetüren(?) wären für solche Fahrzeuge sicher nicht verkehrt.

Schiebetüren sind immer das beste, sucht mal bei google nach der Studie Opel Trixx.
Aber mal ehrlich, Schiebetüren bei einem Sportwagen? Das muss was Besonderes dran, Flügeltüren oder die Dinger bei Lamborghini.
Kommentar ansehen
22.04.2008 01:00 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht? Vielleicht bin ich auch etwas komisch, aber letztendlich ist es mir vollkommen egal wie meine Türen in offenen Zustand aussehen solange ich sie nur sinnvoll benutzen kann. So toll mein Auto auch aussehen mag, wenn man sich ständig durch eine halboffene Türe einfädeln muß und sich dabei die Kleidung versaut macht das auf Dauer einfach keine Spaß.

Welche Mechanik letztendlich verwendet wird ist eigentlich egal, Hauptsache die Türe erfüllt ihren primären Zweck... und der ist immer noch das ein- und aussteigen aus dem Fahrzeug.
Kommentar ansehen
24.04.2008 22:31 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In meinem Alter -vorausgesetzt: die Kohle - wär ein Flügeltürer interessnetr als der Reventon von Lambo.
Geschmacks- und Geldbeutelfrage....
Kommentar ansehen
26.04.2008 16:22 Uhr von crazybevin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
flügeltüren: nachgeahme von italienischen monstermodellen! flügeltüren haben zuerst lamborghini rausgebracht wenn ich mich nicht täusche!
Kommentar ansehen
26.04.2008 21:54 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@crazybevin: Nein, der alte 300 SL war der erste mit Flügeltüren, also welche die nach oben schwenken. Der De Lorean (der aus Zurück in die Zukunft) ist auch recht bekannt für seine Türen.
Lamborghini verwendet keine Flügel- sondern Scherentüren, welche nach vorne hoch klappen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?