19.04.08 12:35 Uhr
 854
 

110 km/h Geschwindigkeitsüberschreitung : Asamoah zahlt 1.000 Euro

Weil der Schalke-Stürmer und Nationalspieler Gerald Asamoah eine gute Entschuldigung parat hatte,durfte er seinen Führerschein behalten,obwohl er mit 110 km/h zu schnell unterwegs war.

Als Grund für seine rasante Fahrt gab der 29-jährige Fußballer an,dass die Wehen seiner schwangeren Frau eingesetzt hatten.Am Donnerstag wurde ihm vom Amtsgericht Dorsten eine Geldbuße von 1.000 Euro auferlegt.

Eigentlich hätte Asamoah nur 562,50 Euro bezahlen müssen. Dazu wäre aber ein dreimonatiges Fahrverbot gekommen. Diese Strafe konnte er vor dem Amtsgericht jedoch verhindern.


WebReporter: Metalian
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, FC Schalke 04, Verkehr, Gerald Asamoah, Verkehrsdelikt, Geschwindigkeitsüberschreitung
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2008 12:06 Uhr von Metalian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu spät kam er trotzdem. Seine Frau hatte bereits zwei gesunde Kinder zur Welt gebracht,als er im Krankenhaus eintraf.
Kommentar ansehen
19.04.2008 12:38 Uhr von badboyoli
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Da sieht mans mal wieder: Wäre das uns normal Sterblichen passiert hätte kein Gericht diese Ausrede gelten lassen.
Kommentar ansehen
19.04.2008 12:43 Uhr von SiggiSorglos
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
hat er nun die Geschwindigkeit von 110km/h überschritten, die Höchstgeschwindigkeit von 110km/h überschritten oder ist er 110km/h über Zugelassener Geschwindigkeit gefahren?
Kommentar ansehen
19.04.2008 12:49 Uhr von Metalian
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ SiggiSorglos: Er hatte 190 Sachen drauf,obwohl nur 80 erlaubt waren!
Kommentar ansehen
19.04.2008 12:57 Uhr von spätstudi
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
hmmm: das ist ja wohl ein Witz, ich dachte erst die Frau saß nebendran, aber die lag ja schon im Krankenhaus, elender Promibonus, das gäbe es bei einem "Normalo" sicher nicht, eigentlich ein armes Bild für unser selbstüberzeugtes demokratisches Rechtssystem.
naja
Kommentar ansehen
19.04.2008 14:13 Uhr von magicrat
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@spätstudi: "elender Promibonus, das gäbe es bei einem "Normalo" sicher nicht"

Doch, den gibt es auch bei uns... das hängt eher von der Gnade des jeweiligen Beamten ab als vom Promistatus. Hab auch schon live erlebt, wie jemand mit dem gleichen Argument nur verwarnt wurde, obwohls rein von der Geschwindigkeit her locker für ein paar Punkte gereicht hätte. Der "Normalo" steht halt nur danach nich in der Zeitung, das ist der einzige Unterschied...
Kommentar ansehen
19.04.2008 18:00 Uhr von Goofel
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Bin Heute geblitzt worden: Mal sehen was ich dann sagen kann. Sorry Kunde hat gewartet. Wichtiger Termin? Hoffentlich zieht das.
http://www.shop-by-shop.com
Kommentar ansehen
19.04.2008 19:09 Uhr von Jonesy
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist mal ziemlich übel: ,weil da bestimmt nicht ohne Grund auf 80 beschränkt war...
Dazu kommt noch dass er abgelenkt war, und es kann mir keiner weißmachen, dass er in der Situation noch das Auto unter Kontrolle hätte halten können, wenn was unvorhergesehenes passiert wäre. Er hat somit sich, andere, und dazu eine Schwangere (!) Frau bewusst in verdammt große Gefrahr gebracht.
Kommentar ansehen
19.04.2008 19:29 Uhr von mcinternet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich musste 2000 €uro latzen: Ich bin vor 2 Jahren mit etwas über 170 in einer 100er Zone (Landstraße) erwischt worden (Videowagen). Einstellung des Verfahrens gegen 2000€ .....
Kommentar ansehen
19.04.2008 22:23 Uhr von pippin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nix Promibonus: Hier wurde kein Promibonus gewährt.
Auch "Normalsterbliche" können gegen Zahlung der Maximalstrafe ein Fahrverbot verhinderrn, solanger der entscheidende Richter das akzeptiert.
Kommentar ansehen
20.04.2008 00:44 Uhr von Borgir
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
mit geld kann: man sich eben freikaufen....sieht man mal wieder
Kommentar ansehen
21.04.2008 23:22 Uhr von 19Boxer42
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleingeister, wer hier von Promibonus schreibt, der hat wirklich "keine Ahnung!!!

Bin selbst mit 100km/h quer durch die Stadt gerast wegen der Wehen meiner Frau, obwohl max. 50 km/h erlaubt.

Auch kein Führerscheinentzug sondern geringe Geldstrafe.

Warum eine solche Aufregung???

Es gibt wirklich wichtigere Themen!!!
Kommentar ansehen
04.04.2010 18:48 Uhr von darkdaddy09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wird die NPD sicher freuen: xD

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?