18.04.08 18:37 Uhr
 9.180
 

Spanien: Mama-Nacktkalender war Reinfall - Mütter sind nun verschuldet

Die sieben Mütter eines Dorfes in Spanien wollten ihren Kindern was Gutes tun und durch einen Pin-up-Kalender ein Freizeitzentrum bezahlen.

Der Kalender aber verkaufte sich so schlecht, dass die Frauen keinen Gewinn machten. Die Druckerei fordert sogar 9.000 Euro von den Nackt-Müttern. Dazu sollen noch 18.000 Euro Schadensersatz kommen, die die Druckerei einklagen will.

Eine der sieben Mütter aus Serradilla del Arroyo meinte, dass ein ähnlicher Nacktkalender, der Stewardessen zeigte, 70.000 Mal verkauft wurde. "Okay, sie sehen besser aus. Aber wir verfolgten einen guten Zweck", sagte die Frau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mutter, Spanien, Mama
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2008 18:50 Uhr von ika
 
+30 | -3
 
ANZEIGEN
muhahaha: ich muss gerade an die wohlproportionierten damen in talkshows denken die sichs elbst für unwiderstehlich halten :D
Kommentar ansehen
18.04.2008 18:55 Uhr von Schwertträger
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Druckerei ein wenig kleinlich: Die könnten ja wenigstens auf ihre Schadenersatzklage verzichten.

Ansonsten aber sind die Fotos wirklich .... nicht gut.
Wenn ich schon sowas machen will, dann muß ich ein bißchen professioneller sein.. Das hier macht den Beispielfotos nach eher den Eindruck eher schlechterer, privater Urlaubsbilder.
Kommentar ansehen
18.04.2008 19:00 Uhr von kleiner erdbär
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
nächstes mal vielleicht doch lieber wieder nen basar in der örtlichen turnhalle organisieren - dann klappts auch mit dem freizeitzentrum... ;o)
Kommentar ansehen
18.04.2008 19:17 Uhr von badboyoli
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: wurden sie auf Schadensersatz verklagt?

Sehen sie so schrecklich aus:-)
Kommentar ansehen
18.04.2008 20:34 Uhr von psychokind123
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.04.2008 23:26 Uhr von Sexybeast73
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ein richtiger Profi: die Fotos gemacht hätte , hätt sich das Teil vielleicht noch verkauft schliesslich kann man mit diversen Utensilien unvorteilhafte Stellen einfach mal überdecken und der rest macht der PC ...Selber Schuld wenn man sein Geld so schlecht Investiert ...
Kommentar ansehen
19.04.2008 09:30 Uhr von denksport
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
LoL: gab es keinen der, angemessen dezent, die Damen vorgewarnt hat? Wieviele Kalender bekommt man eigentlich für 9000 Euro gedruckt? Und was pssiert jetzt mit den Kalendern? Also ich würde vielleicht einen kaufen für 5 Euro, weil lustig.
Kommentar ansehen
19.04.2008 10:05 Uhr von sn_krieger
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
also: der satz "Okay, sie sehen besser aus. Aber wir verfolgten einen guten Zweck" sagt doch schon alles... XD zu geil

Das hätten die sich aber auch vorher denken können, ganz schön naiv die damen ^^
Kommentar ansehen
19.04.2008 10:53 Uhr von Borgir
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
hahah: da hat man wohl die falschen mütter ausgesucht
Kommentar ansehen
19.04.2008 11:09 Uhr von Hau-Druff-Karl
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Siehst du, die Spanier lassen sich nicht so einfach verarschen. Hier in Deutschland wäre der Kalender garantiert ein Hit geworden, leiden die Deutschen doch seit 1945 unter dem bekanntem "Helfer-Syndrom" und schmeissen jeder Spenden-Aktion ihr Geld hinterher um das schlechtes Gewissen zu beruhigen.
Kommentar ansehen
19.04.2008 11:39 Uhr von denksport
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die Fotos: sind wirklich so unvorteilhaft wie nur möglich. Irgendwie ist da die Farbwiedergabe nicht richtig, auf dem Gruppenbild sind die Beine irgendwie bläulich, im gegnsatz zum Oberkörper, mit etwas Weichzeichner oder bisschen Vaseline auf der Linse hätte da bestimmt jeder Amateur-Photoshop-Süchtige ein bisschen was bewirken können. Selbt Bilder von Models und Schauspielern in Zeitungen werden doch geschönt und hier verpulvert man so viel geld an die Druckerei die den Auftrag offensichtlich ohne besondere Hinwendung oder Mühe bewerkstelligt hat. Die konnten die Damen offensichltich nicht leiden :)
Kommentar ansehen
19.04.2008 14:29 Uhr von ehenkes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer den Schaden hat, spottet jeder Beschreibung. Ja, was soll man dazu noch sagen? Der finanzielle Verlust hält sich im Rahmen. Das wird von einer Gruppe wohl aufzubringen sein. Aber der psychologische Schaden ist sicher gewaltig. Vor allem, weil man ihnen sicher vorwirft, dass sie optisch im Vergleich zu "geschönten" Models nicht genügend attraktiv sind.
Kommentar ansehen
19.04.2008 16:01 Uhr von Kakerl
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
april-scherz? die bilder sind ja wohl ein witz.
den kalender könnten sie ja noch nicht einmal verschenken.
Kommentar ansehen
20.04.2008 01:05 Uhr von heliopolis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte klappen können: Scheinbar hat in Spanien noch keiner etwas von Adobe Photoshop und diversen Plugins dazu gehört. Man kann damit fast aus jedem Menschen eine Schönheit machen. Notfalls klappt das sogar mit weitaus günstigeren Programmen. Es wäre zumindest besser als gar nichts zu tun.

Das wäre auch gar nicht so teuer geworden. Selbst den Druck hätte man billiger bekommen. Zudem macht man erst einmal eine Marktanalyse und versucht unterschiedliche Stradegien, indem man nur z.B. 100 Stück produziert und sieht wie sich diese verkaufen.
Kommentar ansehen
20.04.2008 01:06 Uhr von heliopolis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oha: t

;-)
Kommentar ansehen
20.04.2008 11:10 Uhr von bexxtrinker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ganz ehrlich: wer will sowas schon haben?
Kommentar ansehen
20.04.2008 11:16 Uhr von denksport
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wer will sowas haben: Also um ehrlich zu sein... angezogene Frauen wirken irgendwie schöner, ästethischer. Nackt sind doch fast alle enttäuschend, wen nicht gerade Super-Ausnahme.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?