18.04.08 17:35 Uhr
 1.092
 

England: Selbstmord nach Einnahme von Tabletten zur Raucherentwöhnung

Der 39-jährige Fernsehredakteur Omer Jama aus Bolton (England) wurde tot in seiner Wohnung aufgefunden, nachdem er sich beide Pulsadern aufgeschnitten und zusätzlich selbst Stichverletzungen an Bauch und Oberschenkel zugefügt hatte. Jama nahm seit vier Wochen das "Champix" ein.

Das Raucherentwöhnungs-Medikament steht im Verdacht Nebenwirkungen wie Depressionen und Suizidwünsche auszulösen. Die zuständige Toxikologin Julie Evans sagte während einer Anhörung: "Es besteht die Möglichkeit, dass er von den Nebenwirkungen des Medikaments beeinflusst wurde".

Des Weiteren sagte sie, dass Omer Jama das Medikament wohl nicht überdosiert hatte. Beim Ausschuss für Humanarzneimittel gingen im letzten Jahr 839 Beschwerden über "Champix" ein, 46 davon standen im Zusammenhang mit Depressionen, 16 weitere Patienten klagten über auftretende Selbstmordgedanken.


WebReporter: lordxxl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: England, Selbstmord, Rauch, Einnahme, Tablette
Quelle: news.sky.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2008 17:30 Uhr von lordxxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin zwar kein Raucher, aber da fragt man sich doch, was ist gefährlicher, zu Rauchen oder damit aufzuhören?
(Klar ist: Am besten ist es gar nicht damit anzufangen...)
Kommentar ansehen
18.04.2008 19:05 Uhr von Webmamsel
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ich habe mit champix aufgehört und ich hatte nicht eine einzige nebenwirkung, rein garnichts, ich hab einfach so aufgehört zu rauchen.

wer sich mal in einem forum für werdende nichtraucher umliest, wird bei fast jedem 3ten beitrag auf stimmungsschwankungen wie gereiztheit, depressionen und heulerei treffen, dann kommt gewichtszunahme. also ist es nun die nebenwirkung des medikaments, der nikotinentzug oder keins von beiden

ich finde champix super und bin dankbar, dass ich mit champix aufgehört habe und nicht mehr rauchen muss.
Kommentar ansehen
19.04.2008 06:29 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Die paar Depris! Das ist doch ein geringer Preis dafür länger leben zu können,Die Hardcore-Möchtergern-Starkraucher sollen sich mal nicht so mädchenhaft haben."Uhhh,ich rauch nicht mehr und bin ja so traurig darüber,uhhh".Völliger Quatsch.Sowas hat andere Gründe!Waren bestimmt hässlich und hatten keine Freunde, die Leute.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?