18.04.08 17:21 Uhr
 288
 

Lübow: "Übermut und Langweile" - Jugendliche beschädigten 50 PKW

Am vergangenen Wochenende wurden in dem Nordwestmecklenburgischen Ort Lübow etwa 50 Pkws beschädigt. An den Fahrzeugen wurde der Lack zerkratzt und die Typenschilder entwendet. Der Sachschaden beträgt etwa 25.000 Euro.

Im Zuge der intensiven Nachforschungen der Polizei Wismar konnten vier Jugendliche als Urheber der Sachbeschädigungen ermittelt werden. Die 14 bis 16-jährigen Schüler gestanden ihren mehrere Stunden dauernden "Beutezug".

Anlass für ihren Vandalismus war "Übermut und Langweile". Das Quartett muss sich nun den straf- und zivilrechtlichen Folgen stellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, PKW
Quelle: www.polizei.mvnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2008 17:33 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
oh man, sind die plöt^^
das sind genau die kleinen gauner überdie ich mich tierisch aufreg wenn mein scheibenwischer umgeknickt und/oder aussenspiegel abgetre.....

hoffe das wird richtig teuer in deren portemonais!

PS:
In jungen Jahren sind/waren wir doch alle bissl Übermütig, nicht schlimm, aber 50 Autos, gehts noch? 50! oh man
Kommentar ansehen
18.04.2008 17:45 Uhr von msi999
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lübow nicht Löbau !!!! In Mecklemburg liegt Lübow, Löbau dagegen liegt ganz im Südosten Sachsens !!!
Kommentar ansehen
18.04.2008 19:09 Uhr von Philippba
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Fairerweise sollten die: den Schaden komplett abarbeiten + jeweils 250 Stunden Sozialdienst und die Eltern jeweils 5000 Eur Strafe. Das wäre fair und die würden das sicherlich nie wieder tun und die Eltern lernen Ihre Kinder besser zu erziehen. Wenn von Eltern oder Kinder das Geld nicht zu holen ist dann 2 Jahre Knast. Bei Wiederholung so einer Straftat dann sofort Kastration, damit sich so ein Abschaun nicht fortpflanzen kann. Hart aber gerecht!
Kommentar ansehen
18.04.2008 19:28 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finds immer krass wie gut die Polizei manchmal ist. Ich hätt nicht den Hauch einer Ahnung wie man sowas überführen sollte ^^
Kommentar ansehen
18.04.2008 20:45 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
langeweile? diese kleinen scheißer sollte man einsperren....nict lange, aber man sollte es tun. vielleicht lernen sie es dann.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?