18.04.08 16:53 Uhr
 184
 

Sachsen: Fremdenfeindliche Brandanschläge - Vier Tatverdächtige festgenommen

Im sächsischen Großschweidnitz ist am Donnerstagmorgen gegen 1:20 Uhr mittels sogenannter Molotow-Cocktails ein Brandanschlag auf einen Döner-Imbiss verübt worden. Während die örtliche Feuerwehr noch den Brand bekämpfte, ereignete sich im nahe gelegenen Löbau bereits der zweite Anschlag.

Hier wurde ein China-Imbiss in Brand gesetzt und die Losung "Kauft nur bei Deutschen" an das Gebäude geschmiert. Im Zuge der sofort eingeleiteten Ermittlungen konnte in Tatortnähe ein verdächtiger PKW angehalten werden.

Die vier Fahrzeuginsassen (19 und 20 Jahre alt), die stark nach Benzin rochen, wurden festgenommen. In dem Wagen wurden neben einem Ehrendolch der Waffen-SS und einem Baseballschläger auch jene Utensilien gefunden, mit denen die Brandanschläge durchgeführt wurden. Der Staatsschutz ermittelt.


WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Sachsen, Schlag, Brandanschlag, Tatverdächtige
Quelle: www.polizei.sachsen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2008 17:05 Uhr von Montrey
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Kranke Welt: so ein paar Affen..zum glück wurde niemand verletzt
Kommentar ansehen
18.04.2008 17:07 Uhr von high-da
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Kauft nur bei Deutschen: solche sprüche hatten wir doch schon mal.

wieder mal krass zu sehen wie idioten mit existensen und menschenleben spielen.

aber gut zu sehen wie schnell die polizei die täter erwischt hat.
Kommentar ansehen
18.04.2008 17:42 Uhr von divadrebew
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@gutmensch: Wie recht du doch hast.
Sehr bedenklich finde ich auch, daß man deine angeführten Zitate auch hier bei SN wiederfinden kann, und ausgerechnet diese es sind, welche die meisten Positiv-Bewertungen erhalten.
Kommentar ansehen
18.04.2008 17:50 Uhr von ika
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
das werden hier: hoffentlich nicht mal die eher rechts eingestellten hier gutheissen. Ganz üble Sache
Kommentar ansehen
18.04.2008 19:17 Uhr von cheetah181
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
19Boxer42: "Ganz einfach, diese Spacken sind natürlich empfindlich zu bestrafen, aber nach dem Jugendstrafrecht!!
"Gleichheit vor dem Gesetz ist angezeigt!" "

Richtig, aber gibt ja genügend Leute die Abschiebung für Deutsche mit ausländischen Eltern fordern in dem Fall. (Oder am besten gleich Sippenhaft) Oder Verurteilung nach normalem Recht. (für Erwachsene)
Irgendwie sehe ich dich da nie "Gleichheit vor dem Gesetz für alle" fordern.

"Der ausufernden Medienschelte ist zu widersprechen, oder sollen Straftaten von Jugendlichen anderer Ethnien und eingedeutschter Muslime bewußt vertuscht werden???"

Natürlich nicht, aber vielleicht in einem Maß darüber berichtet werden, das den wahren Proportionen entspricht. Nicht 75% über Ausländerstraftaten, sondern über die 20% die sie wirklich ausmachen.

"Täter sind lt. Polizeibericht geschnappt und werden der Justiz zugeführt."

Ja und dann bekommen sie Bewährung. (genau wie bei einigen Gewaltdelikten von Migranten)

Und "gutmensch" bekommt Minuspunkte für die Meinung, dass keine Brandanschläge mehr passieren sollen? Schon geil...
Kommentar ansehen
18.04.2008 19:21 Uhr von Schwertträger
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@19Boxer 42: Medienschelte kann nicht schaden: Denn deren Berichterstattung ist eindeutig wenig verantwortungsvoll. Ganz unabhängig davon, ob nun gerade eine türkische oder eine rechte Straftat auf der Schlagzeile prangt.

Medien haben eine Verantwortung und nehmen sie nicht wahr.
Das ist z.Zt. ein Fakt. Von daher ist Schelte daran berechtigt.
Und Schelte an der BILD ist sowieso berechtigt, weil bei der eine gewisse Verantwortungslosigkeit Prinzip ist.

Deine Frage, ob hier was vertuscht werden soll, ist völlig zusammenhanglos und eher ein Verharmlosungsinstrument a´la Gegenrechnung.
Auch der Schwachsinn mit den Lichterketten und der Hinweis auf angebliche political correctness ist irgendwie reichlich wirr in diesem Nicht-Zusammenhang.

Und da die beiden Brandanschläge VOR der von Dir angeprangerten Übertreibung begangen wurden, scheint da wohl etwas ganz anderes das friedliche Nebeneinander unmöglich zu machen.


Sämtliche tatsächliich begangene Straftaten ausländischer oder frisch eingebürgerter, oder hier geborener Mitbürger mit ausländischem Hintergrund rechtfertigen immer noch nicht auch nur eine einzige rechte Straftat!

Dies schon allein deswegen nicht, weil sich die Rechten doch immer als überlegen und anständig bezeichnen.

....
Seltsam, dass sie sich aber dennoch immer zu Straftaten hinreissen lassen.
Kommentar ansehen
18.04.2008 19:41 Uhr von Schwertträger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Blackman: Ja, leider gibt es das umgekehrte Problem auch.
Und leider auch recht häufig, in bestimmten Gegenden.
Unbestritten.

Da wurde jahrelang geschlampt, den Leuten Perspektiven zu geben, .... den rechten Zuläufern wie den ausländischen Jugendlichen.
Kommentar ansehen
18.04.2008 19:45 Uhr von Schwertträger
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Allgemeiner Nachtrag: Warum man Brandanschläge auf Dönerbuden verübt, also auf ARBEITENDE und Jugendlichen Arbeit gebende Einrichtungen, ist mir sowieso nicht klar.

Erst Recht bei dem Chinaimbiss, weil ja nun chinesische Jugendliche wirklich nicht in nennenswerten Prozentzahlen unter den ausländischen Kriminellen und Störern auffallen.

Von daher ziehen solche "Argumente" nicht.




Ganz abgesehen fühle ICH mich als Deutscher angegriffen, weil ich mein deutsches, demokratisches Grundrecht auf internationale Ernährung und internationalen Fast-Food unterminiert sehe!!
Seit wann muß ich mir von irgendwelchen Dumpfbacken vorschreiben lassen, wie provinziell ich mich ernähre?
Kommentar ansehen
18.04.2008 21:18 Uhr von DerTuerke81
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@News: jetzt können die affen im knast die seife vom boden aufheben...
Kommentar ansehen
18.04.2008 23:27 Uhr von midnight_express
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig verknacken: Wenn die vier die Täter sind, und davon gehe ich aus, sollen sie langjährige Freiheitsstrafen bekommen.

@divadrebew
Habe das Gefühl, dass Du im Augenblick solche News suchst. Vielleicht irre ich mich ja!!!
Versteh mich nicht falsch: Solche Meldungen sollen auch kommen.
Beklag Dich dann bitte aber nicht, wenn die Gegenseite auch, für sie, günstige Meldungen sucht und veröffentlicht.
z.B.: News-ID: 706428 von 21:50 Uhr
Also nochmal: Ich habe kein Problem damit. Freue mich schon auf Deine nächsten Beiträge.
Kommentar ansehen
19.04.2008 02:34 Uhr von divadrebew
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@midnight_express: Ich brauche solche News nicht zu suchen. Die Tageszeitungen sind (leider) voll davon. Allerdings gehen derlei Meldungen in den überregionalen Medien komischerweise unter, wenn kein Bildmaterial dazu vorliegt.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?