18.04.08 15:21 Uhr
 40
 

Eishockey/NHL: Panthers trennen sich von Coach Jacques Martin

Die Florida Panthers werden nun einen neuen Coach für die nächste NHL-Saison suchen müssen. Sie entschieden, sich von ihrem bisherigen Trainer Jacques Martin zu trennen.

Auch den GM (General Manager) hat man entlassen. Dafür bietet man diesen Posten nun dem ehemaligen Coach Jacques Martin an, der sich in den nächsten Wochen entscheiden wird.

Dann werden sich die Florida Panthers auf die Suche nach ihrem zukünftigen Coach machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: adambrody89
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Eishockey, NHL, Panther
Quelle: eishockey.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2008 15:09 Uhr von adambrody89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jacques Martin wird GM nächste Saison. Das steht fest. Schaun ob er einen guten Trainer für die Panthers holt, HOFFENTLICH! Sie waren diese Saison eine der schlechtesten Mannschaften. Nicht unerwartet. Goalie Luongo an Vancouver herzugeben, war ihr größter Fehler, denke ich. Aber was will man von einem Südstaat schon erwarten??? Florida war noch nie besonders stark. Sie sollten sich aber ein Beispiel an Tampa Bay machen, die nicht vor langer Zeit den Stanley Cup holten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?