17.04.08 22:12 Uhr
 200
 

Potsdam: Gästebuch von Albert Einstein kann ab 19. April besichtigt werden

In seinem ehemaligen Sommerhaus in Caputh (Brandenburg) wird jetzt das Gästebuch des berühmten Physikers und Nobelpreisträgers Albert Einstein (1879 -1955) zum ersten Mal ausgestellt.

Er hatte dort Intellektuelle und Wissenschaftler eingeladen, bis er sich zur Emigration entschloss. Diese trugen sich auch in dieses Gästebuch ein. Die entsprechende Mitteilung machte der Verein Kulturland Brandenburg in Potsdam.

Das Leo-Baeck Institut in New York stellte dies dem Kulturverein als Leihgabe zur Verfügung. Das Buch ist im Rahmen der Ausstellung "Provinz und Metropole - Metropole und Provinz" noch bis zum 31. August im Bürgerhaus der Stadt Caputh ausgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gast, Potsdam, Albert Einstein
Quelle: www.ln-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ivanka Trump postet erfundenes Zitat von Albert Einstein zum Thema "Fakten"
Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
"Sentinel 1B": Start des Wächtersatelliten geglückt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2008 22:00 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Buch ist nicht das einzige Ausstellungsstück, sonst würde ich eher sagen, was nützt mir eine Gästebuch, wo ich nur Unterschriften berühmter Wissenschaftler sehen kann.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ivanka Trump postet erfundenes Zitat von Albert Einstein zum Thema "Fakten"
Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
"Sentinel 1B": Start des Wächtersatelliten geglückt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?