17.04.08 17:51 Uhr
 1.052
 

Apotheke schlecht geschützt - Dieb hat Kondome durch den Briefschlitz "geangelt"

Ein vermutlich liebestoller Dieb beschaffte sich in einer Aschaffenburger Apotheke gleich neun Pakete Kondome - und dies auf recht merkwürdige Weise.

Dem Dieb gelang es, durch den Schlitz eines Briefkastens die innenliegende Briefkastentür zu öffnen und "angelte" dann seine Beute durch den Briefkastenschlitz.

Der Wert der Beute wird mit 30 Euro angegeben und steht in keinem Verhältnis zu dem angerichteten Schaden, der mit 250 Euro beziffert wurde.


WebReporter: Gutmensch
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Dieb, Brief, Kondom, Apotheke
Quelle: www.mainpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2008 18:10 Uhr von odinwahn
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Nur Kondome, keine anderen "Medikamente"? :-))
Kommentar ansehen
17.04.2008 18:17 Uhr von ClevelandSteamer
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
is nur die frage: WOMIT hat er sie geangelt? ;)
und hatter sie auch gleich hinter dem briefkastenschlitz übergezogen? :D

falls die antwort auf die erste frage "mit seinem penis" und auf die zweite "ja" is, sollte der typ sich ma bei Wetten Dass bewerben!
Kommentar ansehen
18.04.2008 02:06 Uhr von Rallozek
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hat das: Geld nicht mehr für Luftballons zum Kindergeburtstag gereicht?
Kommentar ansehen
18.04.2008 06:15 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was der wohl von Beruf war? bestimmt Gynäkologe.
Kommentar ansehen
18.04.2008 10:51 Uhr von Bertrand-der-II
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der war doch nur zu verklemmt, die zu kaufen ;-)
Kommentar ansehen
18.07.2008 23:07 Uhr von Davtorik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber doch nich mit dem arm oder ?!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?