17.04.08 14:56 Uhr
 271
 

Berlusconi feuert Macho-Spruch nach Madrid: Regierung "zu rosa"

Silvio Berlusconi, designierter Ministerpräsident Italiens, ist als Macho bekannt. Nun bezeichnete er das Ministerkabinett seines spanischen Amtskollegen José Luis Zapateros abfällig als "zu rosa" und deutete damit auf den seiner Ansicht nach zu hohen Frauenanteil in der spanischen Ministerriege an.

Prompt konterte Elena Valenciano, außenpolitische Beauftragte der spanischen Regierungspartei PSOE, Spanien sei dank der Politik ihrer Partei "weltweit eine Referenz" bei der Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau geworden. Auch in Italien seien die Frauen bereit, verstärkt politische Verantwortung zu übernehmen.

Von 17 Ministerposten unter der Regierung Zapatero sind derzeit neun mit Frauen besetzt, darunter auch das Verteidigungsministerium. Der 71-jährige Berlusconi beabsichtigt hingegen nur vier der zwölf zu vergebenen Ministerämter dem anderen Geschlecht zu überlassen.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Regie, Madrid, Silvio Berlusconi, Spruch, Macho
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss wegen Bestechung im Rahmen seiner Sexpartys vor Gericht
Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2008 13:58 Uhr von Nesselsitzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr interessante Entwicklung: Was würde wohl Al Bundy dazu sagen?
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
17.04.2008 16:39 Uhr von weedalicious
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ich stimme: dem macho zu ... es gibt sachen, die sollten frauen lassen ... verteidung des landes zum beispiel ........
Kommentar ansehen
17.04.2008 18:08 Uhr von BigMad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht nimmt Berlusconi nur weniger Frauen, weil die eventuell weniger Bestechlich sind als ihre männlichen Kollegen....

Ja Padre Berlusconi - damit meine ich dich!!
Kommentar ansehen
17.04.2008 18:11 Uhr von theTruthIsALieIs...
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@weedalicious: dein intoleranter Kommentar passt irgendwie nicht zu deinem Benutzernamen :( sry....ging mir grad so durchn Kopf, nicht persönlich nehmen!!

Ich persönlich empfinde tiefe Abneigung gegen diesen Mann, weil man das Gefühl hat, dass er weder Moral, Anstand, Respekt, noch Gerechtigkeitssinn besitzt. Zudem hat die viele Kohle seinen Realismus entscheidend beeinflusst. Zudem ist er einfach ein unsympathischer Politiker a la Koch oder Beckstein. Wer´s glaubt, dass das ne faire Wahl war, der werde selig - es sei denn die Italiener sind schon größtenteils komplett weich in der Birne!!!
Kommentar ansehen
17.04.2008 19:42 Uhr von Raizm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach der alte sack ist doch nur neidisch,weil keine Frau ihn (mehr?) attraktiv findet...

Es ist doch wohl recht egal wer man ist,wenn man seinen Job gut macht...Und ich glaube kaum,dass es sich die spanische Regierung leisten kann, die Frauen nur aufgrund ihres Geschlechts zu wählen,anstatt ihrer Leistungen...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss wegen Bestechung im Rahmen seiner Sexpartys vor Gericht
Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?