17.04.08 11:42 Uhr
 464
 

Weiden: Drei Streifenwagen der Polizei sollten Krokodil schnappen

Dass bei der Polizei im Einsatz nichts unmöglich ist, sagte der Sprecher der Weidener Polizei, Werner Stopfer. Am vergangenen Montagabend wurde die Polizei angerufen "und überzeugend mitgeteilt" (so Stopfer), dass ein 17-Jähriger in einem Bach ein rund 50 Zentimeter langes Krokodil gesehen habe.

Darauf wurden drei Streifenwagen zu dem gemeldeten Bach geschickt. Die Polizeistreifen begannen mit der Suche, vergeblich. "Und das ist gut so" sagte auch Stopfer. Zwischenzeitlich meinen die Polizisten, dass der Anrufer vermutlich einen Biber und nicht ein Krokodil gesehen hat.

Sicher ist man sich trotzdem nicht. "Sollte jemand sein Haustier vermissen, wird um sofortige Mitteilung an die Polizei Weiden gebeten", "denn nichts ist unmöglich", ergänzte der Polizeisprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Krokodil, Streifen, Streife, Streifenwagen, Weiden
Quelle: www.oberpfalznetz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2008 11:36 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob es ein „Hauskrokodil in Miniausgabe“ überhaupt gibt? Bei den noch herrschenden Temperaturen in meiner Gegend - mit teilweisen Schnee - kann ich mir das schlecht vorstellen. Aber die Polizei musste auch diesem Hinweis nachgehen.
Kommentar ansehen
17.04.2008 11:48 Uhr von vostei
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sicher ist man sich trotzdem nicht. "Sollte jemand sein Haustier vermissen, wird um sofortige Mitteilung an die Polizei Weiden gebeten" und „Denn nichts ist unmöglich“ ergänzte der Polizeisprecher.

hm - 20 Punkte?
Kommentar ansehen
17.04.2008 11:51 Uhr von vostei
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hm hm hm jaaaaa: Sicher ist man sich trotzdem nicht. "Sollte jemand sein Haustier vermissen, wird um sofortige Mitteilung an die Polizei Weiden gebeten" und „Denn nichts ist unmöglich“ ergänzte der Polizeisprecher.

und nochmal....

neeee, is mir zu doof....

zur news: mein Tip an die Behörden - messt die Wassertemperatur und die der Luft - sucht das nächstgelegene warme Örtchen, am besten nachts - wenn es ein Kroko ist und keins zum aufblassen werdet ihr dort fündig....

Waldler! Ein interessantes Völkchen...

;)
Kommentar ansehen
17.04.2008 11:53 Uhr von Xanobis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Weil es so schon ist gleich nochmal Sicher ist man sich trotzdem nicht. "Sollte jemand sein Haustier vermissen, wird um sofortige Mitteilung an die Polizei Weiden gebeten" und „Denn nichts ist unmöglich“ ergänzte der Polizeisprecher.
Kommentar ansehen
17.04.2008 12:10 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Biberdil? Naja, der schuppige Schwanz eines Bibers kann wohl irreführend sein. Zum Glück gibts bei uns nur Wasserratten, die lustigerweise auftauchen, wenn man am Fischfutterautomat steht und um Futter betteln... Niedlich.
Kommentar ansehen
17.04.2008 12:14 Uhr von vostei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ JustMe27: tja. Aber bedenke:

Sicher ist man sich trotzdem nicht. "Sollte jemand sein Haustier vermissen, wird um sofortige Mitteilung an die Polizei Weiden gebeten", "denn nichts ist unmöglich", ergänzte der Polizeisprecher.

Also liebe Oberpfälzer: vermisst ihr euren Kanari, Katze Hund oder Kind? Einfach in Weiden anrufen - dort wird euch gehelft...

*duckundwech*
Kommentar ansehen
17.04.2008 12:16 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, ob die mir helfen können? Vor drei Jahren ist mir mein Kater weggelaufen, ob ich da mal anrufen soll? Wobei, das war in Augsburg, außerdem ist sein Nachfolger so ein Egoist, der würde sich sicher nicht drüber freuen, Gesellschaft zu bekommen... *lach*
Kommentar ansehen
19.04.2008 12:20 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@All: Es macht mich soeben ein User auf einen Fehler in dieser News aufmerksam. Meine Meinung und KA 3 sind genau der selbe Text.
Meine abgespeicherte Meinung wäre gewesen:

"Ob es ein „Hauskrokodil in Miniausgabe“ überhaupt gibt? Bei den noch herrschenden Temperaturen in meiner Gegend - mit teilweisen Schnee -
kann ich mir das schlecht vorstellen. Aber die Polizei musste auch diesem Hinweis nachgehen."

Der/die CheckerIn sieht nämlich die Meinung des Einreichers nicht und ändern kann das nur ein Admin.
Scusi.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?