17.04.08 08:57 Uhr
 186
 

Fußball: Borussia Dortmund verliert gegen Hannover 96

Borussia Dortmund musste im Heimspiel gegen Hannover 96 eine Niederlage einstecken. 61.400 Zuschauer sahen im Signal Iduna Park die Niedersachsen mit 3:1 gewinnen.

Beim Pokalfinalisten stand Höttecke im Tor, da Ziegler verletzt ist. In der 38. Minute erzielte Bruggink per Freistoß die Gästeführung. Fahrenhorst (42.) erhöhte per Kopfball zum 2:0. Bei beiden Toren sah der Dortmunder Torwart nicht gut aus.

Frei (65.) verkürzte wenige Sekunden nach seiner Einwechslung auf 1:2. Hannover konterte und Huszti (78.) machte das Tor zum 3:1-Endstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Dortmund, Borussia Dortmund, Hannover, Hannover 96
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2008 22:00 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe schwarz für das Pokalfinale. Da muss schon ein großes Wunder geschehen. Na ja, 1989 glaubte auch keiner an die Borussia.
Kommentar ansehen
17.04.2008 09:07 Uhr von rheih
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
DFB-Pokal: Borussia Dortmund hat nicht den Hauch einer Chance gegen Bayern München! Was soll sich beim BVB in den paar Tagen bis zum Endspiel noch ändern? Die Frage ist: Wie lange ist Doll noch der Trainer bei den Dortmundern? Sieben Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz ist nicht viel. Immerhin sind noch fünf Spiele = 15 Punkte auszutragen...
Kommentar ansehen
17.04.2008 11:46 Uhr von Selina90
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Einstellung? Vielleicht dachten die "Profis" ja (evtl. unterbewusst) dass es in der Liga ja eh um nix mehr geht (7 Punkte kann man aber auch in 5 Spielen noch verzocken), ich glaube die Einstellung wird im Pokalfinale eine andere sein und der FCB wird sich auf einen heissen Tanz gefasst machen können.
Kommentar ansehen
17.04.2008 12:59 Uhr von Jimyp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zur neuen Saison müssen beim BVB Köpfe rollen! Doll ist definitiv nicht mehr tragbar und dazu ne ganze Reihe Spieler!
Kommentar ansehen
17.04.2008 13:00 Uhr von diewiedie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Borussia Dortmund verliert gegen Hannover 96: Eine verkommenere Einstellung zu ihrem Beruf wie die der BVB Profis (mit Millionengehälter) gibt es in der ganzen Bundesliga nicht noch einmal.
Macht Euch nicht noch komplett zur Lachnummer der Liga, fahrt bitte nicht nach München. Ihr verkörpert die Schande des Ruhrgebietes. Aber wo soll die Einstellung für den BVB auch herkommen? Gibt es noch deutsche, geschweige denn Dortmunder in euren Reihen?
Anstatt den Trainer Doll rauszuwerfen, entsorgt einfach alle Spieler, und fangt neu an.

Ich bin kein Bayern, sondern Dortmund Fan.
Kommentar ansehen
17.04.2008 16:23 Uhr von ryder78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwer zu sagen!!! Also 0:5 gegen Bayern 1:3 gegen 96 ist schon hart!!!!
Aber komischer Weise ging das die ganze Saison schon so aber wir stehen im Finale des DFB Pokals!!!
Bremen,Frankfurt,Hoffenheim geschlagen in der Verfassung wo der BVB ist.Finde ist das net schlecht.
Ich glaube das die Köpfe der Dortmunder erst wieder frei sind wenn der Pokal gewonnen ist,die Mannschaft weiß das sie am Samstag endlich wieder was gewinnen können.Die Köpfe sind voll die denken an nix anderes da bin ich mir sicher.
Ein Spiel dauert 90 Min der Ball ist rund und der Fc Bayern hat noch nicht den Pokal in der Hand.
Ich glaube wir werden den Pott bekommen.
Kommentar ansehen
17.04.2008 19:39 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seine: tage als trainer sind gezaehlt....doll sollte sich schon nach einen neuen posten umschauen und das pokalfinale koennte sein ende bedeuten...so haben sie nie eine chance gegen die bayern

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?