16.04.08 20:27 Uhr
 248
 

USA: Der Bundesstaat Virginia will Todesurteile wieder vollstrecken (Update)

Nachdem der oberste Gerichtshof der USA die Todesspritze wieder zugelassen hatte (SN berichtete), will nun der US-Bundesstaat Virginia sobald wie möglich mit den Hinrichtungen beginnen. Dies wurde von Virginias Gouverneur - nur wenige Stunden nachBekanntgabe des Urteils - verkündet.

Wie das Todesstrafen-Informationszentrum in Washington meldet, sei es aber noch möglich, dass die Entscheidung des Gerichts in einigen Bundesstaaten angefochten wird.

Ende September 2007 hatten 36 von 37 Bundesstaaten, in denen die Todesstrafe zur Anwendung kommt, ihre Hinrichtungen ausgesetzt.


WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Update, Todesurteil, Bundesstaat, Virginia
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2008 21:02 Uhr von Crystel
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ich finde das einfach nur wiederlich

Klar man wünscht sich, dass andere das Leid erfahren, welches sie anderen zugeführt haben aber ich finde es dennoch die falsche Lösung.
Durch solche Handlungen werden die Kriminellen auch nicht weniger...wahrscheinlich eher sogar mehr!
Kommentar ansehen
16.04.2008 22:26 Uhr von Nasa01
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Crystel: Das siehst du falsch.
Wenn ich zwei Kriminelle hab. Einen lass ich hinrichten.
Bleibt noch einer übrig.
Somit hab ich noch einen Kriminellen. Anstatt zwei.
Ergo ist´s einer weniger.
Kommentar ansehen
16.04.2008 22:39 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Als strikter gegen der: Todesstrafe: soll das als Abschiedgeschenk für Bush gedacht sein. Dem wird es vielleicht gefallen.
Aber was wird ihm meine Meinung scheren...gar nicht!
Kommentar ansehen
17.04.2008 01:45 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
who: wem´s net passt, der soll doch nach China gehn. Zumwinkel würde nicht mehr leben

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?