16.04.08 17:33 Uhr
 552
 

Selbstmordattentäter aus Bayern ruft zur Nachahmung auf

Am 3. März gegen 16 Uhr sprengte sich der aus Bayern stammende Cüneyt Ciftci mit einem Auto vor dem Sabari District Centers in Kabul in die Luft. Bei dem Anschlag vor gut einem Monat kamen vier Menschen ums leben.

Nun wurde das Abschiedsvideo des 28-Jährigen von der Islamischen Dschihad-Union veröffentlicht. In dem Video sieht man den jungen Mann lächelnd von jungen Gotteskriegern, die die Liebe und das Feuer des Dschihad in ihrem Herzen tragen, sprechen.

Außerdem wird gezeigt wie der Anschlag geplant und ein Laster mit Sprengstoff beladen wird. Am Ende der 28 Minuten dauernden Abschiedsbotschaft ruft Cüneyt Ciftci andere dazu auf, "Selbstmordaktionen durchzuführen".


WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Bayer, Selbstmord, Nachahmung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2008 17:36 Uhr von ika
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
ja und? Normal oder? Ich rufe auch zum nichtglauben aus, da das schließlich meine Meinung ist.

Hätt er zum sammeln von einklebe Sammelkarten aufrufen sollen.. oder GEGEN Terrorismus? :D

irgendwie sinnlose News vom Spiegel. Aber gut geschrieben deine news immerhin habe ich sie ja gelesen :)
Kommentar ansehen
16.04.2008 17:57 Uhr von maexchen21
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab: sie nur gelesen, weil ich mich gewundert hab, wie denn ein selbstmordattentäter jemanden zur nachahmung aufrufen kann, wenn er ja eig. schon tot ist :)
das grausamste ist, das es schon fast zum altag gehört, dass attentäter unschuldige in den tod reißen, und man drüber spricht, als ob ein fahrrad in china umgefallen ist! Manche menschen machen sich mehr sorgen um knut oder flocke, aber das jemand daran denkt, dass 1000ende menschen jährlich von selbstmordattentätern umgebracht werden. Nix...
is echt schrecklich in was für einer situation leben!

wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten! :)
Kommentar ansehen
16.04.2008 18:09 Uhr von mueppl
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Liebe Muslime: Wo bleibt denn eure Empörung, über den Missbrauch des Korans?
Ach ich vergas, ist ja Propaganda.
Kommentar ansehen
16.04.2008 18:14 Uhr von high-da
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.04.2008 18:21 Uhr von mueppl
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@high-da: Im Gegensatz zu manchen Mitmenschen hier bin ich mir dieser Tatsache bewusst und tue sie nicht als Propaganda diverser Schundblätter ab.
Kommentar ansehen
16.04.2008 18:22 Uhr von ralfi73
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die "Liebe" Die "Liebe und das Feuer des Dschihad"???
Also, wenn das Wort "Liebe" und "Dschihad" gemeinsam in einem einzigen Satz erwähnt werden, dreht sich mir der Magen um. Einfach nur "arme Irre", diese Leute. Können die sich nicht irgendwo in der Wüste Gobi, n paar 100 Meilen von der Zivilisation entfernt in die Luft sprengen? Auf diese Weise kommen sie auch schnell genug zu ihren 77 Jungfrauen... OHNE das wie üblich n Haufen Unschuldige mit dran glauben müssen. Diesen Abschaum der Menschheit kann man ganz einfach nur verachten
Kommentar ansehen
16.04.2008 19:55 Uhr von high-da
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@s.cooby :mir geht es darum: das es ein unding ist das man verlangt das sich die moslems für einen idioten entschuldigen sollen.
genauso gut können die ja auch verlangen das ich mich als deutscher jedesmal entschuldigen muss weil so ein idiot von glatze irgendein ausländer angemacht hat.
ich denke mal das die meisten personen wissen das dieser cüneyt irgendein irrer ist und nicht die komplette religion repräsentier.

nur weil es irgentwelche fanatiker gibt heißt es nicht das alle so sind und denken.wenn es so wäre dann würde es ja ca.1,5 milliarden selbstmordattentäter geben.

es ist leich so ein satz zu schreiben wie ihn mueppl gesagt hat, aber diesen satz kann man natürlich auch so schreiben das er gegen uns gerichtet ist.ich werde mich nicht für jeden dummen deutschen entschuldigen der scheiße ist genauso müssen es auch nicht die molsems tun nur wegen so ein idioten.
Kommentar ansehen
16.04.2008 20:01 Uhr von ika
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
high-da: hmm, beim ersten posting hielt ich dich fürn deppn, aber das klingt schon nachvollziehbarer. Ganz deiner Meinung, ein irrer ist nicht repräsentativ.
Kommentar ansehen
16.04.2008 20:42 Uhr von BenPoetschke
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mich wundert: immer wieder, dass die ganzen potentiellen Selbstmord Spacken nicht stutzig werden ob der Tatsache, dass immer nur junge Menschen in den Tod gehen oder geschickt werden - um den Zünder auszulösen bedarf es ja wahrlich keines gestählten Körpers mehr - vor allem auch wo doch die alten Muslime die 72 Jungfrauen viel nötiger hätten. Aber nein, da hält sich das weise Alter dezent zurück. Warum gehen die guten Hetzer nicht mit gutem Beispiel voraus und sprengen sich zwischen Mekka undd Medina einfach ins Paradies?

Wahrscheinlich wird mit den Jahren die Verblendung doch ersetzt durch einen ganz rationalen gesünderen Egoismus und eine weisse Erkenntniss?
Kommentar ansehen
16.04.2008 20:50 Uhr von BenPoetschke
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Komm ein Bisschen später: http://de.youtube.com/...
Kommentar ansehen
16.04.2008 23:06 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kaputt muss ein normaler: Mensch sein um so etwas zu tun. Ich spreche von normalen Menschn und nicht einer Gehirnwäsche unterzogenen Islamisten oder Schwarzen Witwen.?
Wie schnell kann da ein Deutscher von den Ideen so zerfressen werden, dass er sich zu solchem Attentaten hinreissen lassen würde?
Kommentar ansehen
17.04.2008 07:21 Uhr von mueppl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@high-da: "das es ein unding ist das man verlangt das sich die moslems für einen idioten entschuldigen sollen."

Zwischen Distanzierung von etwas und Entschuldigung für etwas liegt ein großer Unterschied.
Kommentar ansehen
17.04.2008 10:39 Uhr von vst
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ach ja, die bayern.

reichen schuhplatteln, caroline reiber und volksmusik nicht mehr aus um die welt zu terrorisieren, muss es ein selbstmordattentat sein.
Kommentar ansehen
18.08.2010 14:30 Uhr von Nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach ja - die bayern. <Cüneyt Ciftci>
Hört man am Namen schon, dass der aus Bayern is.
Jeder dritte hier heißt so.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?