16.04.08 16:28 Uhr
 130
 

Hamburg bekommt Schwarz-grüne Regierung

In Hamburg haben sich die beiden Parteien CDU und Grüne auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. "Wir haben nichts mehr, was noch in großer Runde geklärt werden müsste." so Antje Möller von den Grünen.

Die Verhandlungen der beiden Parteien zogen sich über zwölf Sitzungen hin. Das Steinkohlekraftwerk Moorburg und die Elbvertiefung waren die größten Streitpunkte. Am morgigen Donnerstag werde man aber nun endlich den fertigen Vertrag vorlegen können.

Am 27. und 28. April werden die Grünen und die CDU auf ihren Parteitagen über eine Annahme des Koalitionsvertrages abstimmen.


WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hamburg, Regierung, Regie, Schwarz
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2008 10:49 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jeder bekommt die regierung die er: verdient.
Kommentar ansehen
27.04.2008 08:49 Uhr von politikerhasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt bleibt mir wirklich nur noch dieLinke!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?