16.04.08 14:17 Uhr
 917
 

Fußball-EM: Türkischer Nationaltrainer hofft auf gewaltlose Duelle

Der Trainer der türkischen Nationalmannschaft, Fatih Terim, hofft auf friedliche Gruppenspiele während der Fußball-Europameisterschaft 2008. Gruppengegner wird auch das Gastgeberland sein.

Beim letzten Aufeinandertreffen gegen die Schweiz, während der WM-Qualifikation, ist es beim Rückspiel in Istanbul zu Prügeleien auf dem Spielfeld gekommen. Damals wurde der türkische Fußballverband mit strengen FIFA-Sanktionen bestraft. Terim glaubt, dass die Folgen mittlerweile überwunden seien.

An die türkischen Elite-Kicker, so der Nationalcoach, werden hohe Erwartungen gestellt. Für die EM 2008 rechnet er mit einer hohen Anzahl von türkischen Anhängern, die ihre Mannschaft vor Ort anfeuern werden. Terim hält die National-Elf der Schweiz für einen schwierigen Gruppengegner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, EM, Nation, National, Duell, Türkisch, Nationaltrainer
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Thomas Tuchel sagt Leicester City ab - Nun Carlo Ancelotti im Gespräch
Frauenboxen: Gegnerinnen küssen sich vor WM-Kampf überraschend
US-Turn-Olympiasiegerin: Teamarzt missbrauchte sie als 13-Jährige sexuell

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2008 14:39 Uhr von midnight_express
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das hoffen doch wohl alle: ,dass die EM friedlich abläuft.
Es geht um ein Sportereignis. Dazu noch um ein internationales Sportereignis. Das Spiel Schweiz - Türkei wird sowieso besonders beobachtet von der Polizei.
Kommentar ansehen
16.04.2008 14:41 Uhr von minelli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
da wird wohl eine hohes aufgebot an sicherheitskräften zugegen sein
Kommentar ansehen
16.04.2008 15:07 Uhr von Prinz_taly
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hoffen alle
aber wer unsere hymne auspfeift der soll nicht erwarten mit küschen empfangen zu werden
Kommentar ansehen
16.04.2008 15:17 Uhr von divadrebew
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
gewaltloses Fußballduell: Türke: "Du Urs, jetzt würde ich gerne mal den Ball kicken."
Schweizer: "Nee, Ahmed. Lass mich mal schnell noch versuchen, ein Tor zu schießen, dann dürft ihr den Ball wiederhaben."
Türke: "Och...na gut. Unser Trainer wollte schließlich gewaltlose Fußballduelle. Das hat er nun davon."
Kommentar ansehen
16.04.2008 15:38 Uhr von mo2011
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Dachte immer die Türkei liegt größtenteils in Asien...
Kommentar ansehen
16.04.2008 15:43 Uhr von Prinz_taly
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@mo2011: macht doch nix
bei der em macht sogar israel mit(zumindestens haben waren sie bei den quali... spielen dabei)
obwohl die soviel mit der eu zu tun haben wie
die kanzlerin mit dem bröchtenbacken.
Kommentar ansehen
16.04.2008 18:27 Uhr von Margez
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Prinz_taly, nur eine kleine Info: Nur zur Info:
Israel hat eine Ausnahmegenehmigung der FIFA, weil kein Moslem nach Israel reisen darf, z.B. in der Vergangenheit Askan Dejagah und Vahid Hashemian, die deswegen nicht mit ihren Teams dorthin flogen.
Außerdem kann sich niemand ein Duell z.B. Israel-Syrien oder Israel-Iran vorstellen.
Das geht gar nicht. Leider.
Deswegen darf Israel in der UEFA starten.
Kommentar ansehen
16.04.2008 18:54 Uhr von Playa4life
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich bin auch in der Schweiz und ich bin Türke. Habe auch schon das passenden T-Shirt:

grüezi schwiiz - RACHE IST(anbul) SÜSS!

-----------------------------------------

by the way: Das Spiel Schweiz - Türkei wird das friedlichste der EM überhaupt weil beide sich nix erlauben dürfen. Die Schweiz sowieso als Gastgeber einer EM und die Türkei auch.
Kommentar ansehen
16.04.2008 19:50 Uhr von mind-hunter
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Margez: ok dann erklär mal, weshalb sind Aserbaidschan, Kasachstan, Georgien und viele mehr sind in der UEFA, obwohl diese Länder in Asien liegen?
Kommentar ansehen
16.04.2008 20:19 Uhr von Margez
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@mind-hunter, Australien spielt auch in Asien: Das hat doch nichts damit zu tun.
Australien spielt ja auch in der Asien-Gruppe, und zwar aus SPORTLICHEN Gründen!
Aber bei Israel hat das ausschließlich POLITISCHE Gründe.

Quelle hierfür? Aber sehr gerne.
Zitat Anfang:
"Die Mitgliedschaft in asiatischen Organisationen war wegen Boykott-Maßnahmen arabischer Mitgliedsverbände nicht mehr möglich gewesen."
Zitat Ende
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
17.04.2008 13:32 Uhr von K2daK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja ein besonderes Augenmerk wird sowieso auf dem Spiel Schweiz - Türkei geworfen.

Da kennt man die Gründe ja.

Aber ich hoff auch, dass die EM friedlich verläuft...sonst sitzt ich noch in Italien im Cafe und werd verprügelt, oder so einen Spaß.

Hoffen wir alle auf eine besonders gute und spannende EM...wobei es wirklich an der Zeit ist, dass mal wieder ein Turnier ohne Streitereien oder Krawalle vorbeigeht!

Bin gespannt, wer im Finale gegen Deutschland spielt! *grins*
Kommentar ansehen
17.04.2008 21:35 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
werden wohl einige im einsatz sein und wollen wir einmal hoffen das wir ein faires spiel sehen werden und die fans sich benehmen werden.......wird wohl ein traum bleiben befuerchte ich
Kommentar ansehen
03.05.2008 16:03 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja hoffe die Türken benehmen sich diesmal: Eigentlich hätte die FiFa viel härter damals durchgreifen müssen und die Türkei aus der Fifa verbannen. Ihr verhalten war einfach nur wieder typisch.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?