16.04.08 14:22 Uhr
 3.798
 

Amerikanerin veröffentlicht Video zu ihrer Scheidung auf youtube

Ein so genannter Rosenkrieg im Zeitalter des Internets kann seinen Weg durchaus zu dem Videoportal youtube finden. Diese Erfahrung muss jetzt der US-Amerikaner Philip Smith machen. Seine Ehefrau Tricia Walsh-Smith bei youtube offen über den Scheidungsprozess spricht.

In Tränen aufgelöst erzählt die ehemalige Schauspielerin Tricia in ihrem Video, das bisher nahezu 150.000 Besucher hatte, wie ungerecht sie ihr Ehemann, der Präsident der Shubert Organisation, dem größten Theatereigentümer auf dem Broadway, ihrer Meinung nach behandelt.

Tricia berichtet unter anderem darüber, wie ihr Mann versucht, sie aus ihrem Luxusappartement zu vertreiben. Sie geht mit der Kamera durch ihr Hochzeitsalbum und beschreibt Familienmitglieder als böse, teuflisch oder gemein.


WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Video, Amerika, Scheidung
Quelle: edition.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2008 14:44 Uhr von boysetsfire
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
die hat es ja nötig Faust: "Mich dünkt, die Alte spricht im Fieber."
Mephisto: "Das ist noch lange nicht vorüber ..."
Kommentar ansehen
16.04.2008 15:51 Uhr von syn0nym
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Schlichtweg: GESCHMACKSLOS. Solche privaten Sachen stellt man doch nicht ins Internet, nur um sich an seinem Ehepartner zu rächen, aber Tricia ist wohl jedes Mittel recht. Wer so reagiert, hat wohl nie etwas für seinen Partner empfunden, denn sonst hätte sie einen gewissen Respekt.
Meine These: Ihr Plan ist wohl nicht aufgeganen, sie konnte ja nicht ahnen dass Philip Smith noch so lang lebt, was sie sehr wütend machte, da nun ALLES umsonst war.
Kommentar ansehen
16.04.2008 16:14 Uhr von El Indifferente
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Ärmste: soll aus ihrem Luxusapartment ausziehen. Das nenn ich mal jammern auf hohem Niveau.

Ich hab eine Bekannte, die wäre schon froh, wenn ihr Ex wenigstens den Unterhalt für die Kinder zahlen würde. Von einem Luxusapartment kann die nur träumen.
Kommentar ansehen
16.04.2008 16:34 Uhr von Bierlie
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Toll: wieder mal wegen Geld geheiratet ... sie 30 er 60+.
Kommentar ansehen
17.04.2008 12:26 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Ehemalige Schauspielerin": sagt ja wirklich viel aus und lässt auf den Wahrheitsgehalt ihrer Äusserungen schliessen...
Kommentar ansehen
18.04.2008 23:17 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
YT machts möglich. Aber der Link dazu würde mich schon mal interessieren. Hat den einer?
Kommentar ansehen
18.07.2008 22:58 Uhr von Davtorik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: wer will sowas sehn?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?